Priority Pass Fastlane

Es gibt Neuerungen bei Priority Pass. Aktuell testet man nur in Großbritannien und nur für Kunden, die den Priority Pass über deren Website gekauft haben, die Einführung von Fastlane- Tickets.

Derzeit ist das Angebot nur für eine sehr kleine Zahl an Nutzern und auch nur für eine geringe Zahl an Flughäfen verfügbar, aber der Gedanke, der dahinter steckt, macht Sinn.

Priority Pass Fastlane – Modellversuch

An den folgenden fünf Flughäfen (alles jetzt nicht unbeding DIE Drehkreuze der internationalen Luftfahrt) sind derzeit Fastlane- Pässe für die Sicherheitskontrolle bei der Ausreise und die Immigration bei der Einreise für einen Aufpreis verfügbar:

  • Milan Bergamo Orio Al Serio, Italy (BGY)
  • London Gatwick, United Kingdom (LGW)
  • Palermo Falcone Borsellino, Italy (PMO)
  • Muscat International, Oman (MCT)
  • Bahrain International, Bahrain (BAH)

Es handelt sich dabei um einen Test und natürlich macht ein Immigration- Pass z.B. für Europäer an den europäischen Flughäfen wenig Sinn und auch die arabischen Flughäfen sind eher Umsteige- Airports, bei denen man kaum durch die Immigration muss. Auch ist es an der Palermo Security nicht so busy, dass ich da Geld für eine Fastlane zahlen würde, aber die Idee, Flughafen- Services und Erleichterungen aus einer Hand anzubieten, gefällt mir. Der Dragon Pass beschreitet einen ähnlichen Weg.

Tatsächlich ist es ja oft so, dass man seinen Lounge Pass gar nicht voll ausreizen kann, weil die meisten Airlines den Check In erst drei Stunden (einige sogar erst zwei Stunden) vor Abflug öffnen. Bedenkt man, dass man sicherheitshalber 45 Minuten vor Abflug am Gate sein sollte und Security Check sowie Immigration mitunter eine sehr zeitraubende Sache sein können, bleibt netto nicht viel Zeit, die man in einer Lounge verbringen kann.

Für Leute, die keinen Status bei einer Airline- Alliance wie den Star Alliance Gold mit seinen inkludierten Vorteilen wie Fastlane, Priority Check in oder Lounge- Zugang haben, könnte ein solches Angebot von Priority Pass also durchaus Sinn machen, weil es ineinander greift und den beschwerlichen Teil am Flughafen deutlich erleichtert.

Die Frage, die am Ende noch wichtig wäre, ist ob Priority Pass die Fastlane nur für Käufer eines ihrer Pässe oder auch für Priority Passinhaber aufgrund einer Kreditkarte anbieten würde.

Fastlane- Nutzung mit Priority Pass – Fazit

Voraussetzung wäre natürlich ein flächendeckendes globales Netz an Fastlane- Services, das idealerweise in der Mitgliedschaft inkludiert oder zumindest preisgünstig sein sollte. Die Preise, die Priority Pass für London Gatwick aufruft (5 GBP für Fastlane bei der Security, 7 GBP für die Fastlane bei der Immigration Ankunft) wären an einigen chaotischen Flughäfen sicherlich konkurrenzfähig.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Wer schreibt denn hier?

Loungerocker Kai in der Singapore Airlines Suites Class

 

Kai ist jahrelang als Backpacker um die Welt gereist, bis er gemerkt hat, dass man für wenig Geld auch recht luxuriös reisen kann. Auf Loungerocker.de teilt er seine Lounge- und Reise- Erlebnisse mit euch und zeigt euch Wege, wie auch ihr mit wenig Aufwand viel bequemer reisen könnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.