AMEX Sweetspot: Iberia Business Class von Madrid nach Chicago

Iberia Business Class Kabine A330-200

In diesem AMEX Sweetspot zeige ich euch, wie ihr mit der American Express Gold Card knapp acht Stunden in der Business Class des spanischen Oneworld-Mitglieds Iberia nach Chicago fliegt und dabei nur 342, 62 Euro zahlt.

Iberia Plus ist das Vielfliegerprogramm der gleichnamigen spanischen Nummer 1 auf der iberischen Halbinsel, das relativ arm an echten Sweetspots ist (hier geht es zu den Iberia Plus Sweetspots). Einen Knüller gibt es aber in dem Awardchart und das sind Iberia- Flüge von Madrid an die Ostküste der USA. Nach New York, Boston und Chicago geht es nämlich in der Nebensaison (die einen großen Teil des Jahres abdeckt) für lediglich 34.000 Avios (so werden bei Iberia die Prämienmeilen genannt) oneway zuzüglich Steuern und Gebühren.

Iberia Sweetspot MAD - ORD

Wo bekomme ich 34.000 Avios her?

Iberia Plus ist Transferpartner von American Express. Das bedeutet, ihr könnt eure Membership Rewards Punkte von AMEX zu Iberia Plus im Verhältnis 5:4 transferieren und dann damit Flüge buchen. Aktuell gibt es die American Express Gold Card noch mit einem Willkommensbonus von 40.000 Membership Rewards Punkten (=32.000 Avios). Ihr bekommt also für die Beantragung der American Express Gold Card 32.000 Avios gutgeschrieben; der Jahresbeitrag der Gold Card beträgt 144 Euro.

Zum Angebot*

Nun reichen 32.000 Avios eben noch nicht ganz. Doch das ist kein Problem, denn es gibt die „Avios plus money“- Funktion, die es euch erlaubt, einen Teil der nötigen Avios einfach mit Geld dazu zu kaufen.

Iberia Avios plus Money

 

Ihr seht, ihr könnt statt 34.000 Avios und Steuern und Gebühren in Höhe von 118,62 Euro auch noch eine Zuzahlung leisten und benötigt dann lediglich 28.900 Avios zuzüglich 198,62 Euro.

Das machen wir einfach mal und schon könnt ihr euren Iberia Business Class Flug buchen. Ihr zahlt dafür 144 Euro Jahresbeitrag für die AMEX Gold und eine Zuzahlung von 198,62 Euro und fliegt für 342,62 Euro in der Business Class über den Atlantik.

Mit den 3100 Avios, die dann noch übrig bleiben, könnt ihr fast schon einen Oneway Flug in der Economy von Deutschland nach London im British Airways Executive Club buchen. Aber das ist eine andere Geschichte…

AMEX Sweetspot: Business Class von Madrid nach Chicago – Fazit

Die American Express Kreditkarte ist nicht nur eine unglaublich vielseitige Kreditkarte zum Meilensammeln. Sie bringt euch mit dem aktuellen Willkommensbonus für die Gold Card sogar direkt in die Business Class für einen zehstündigen Flug über den Atlantik. Jetzt noch schnell die AMEX Gold Card abschließen, den Mindestumsatz von 3000 Euro in sechs Monaten erzielen und 40.000 Rewards Punkte als Willkommensbonus kassieren. Da American Express Membership Rewards Punkte nicht verfallen, könnt ihr mit der Reise auch noch beliebig lange warten oder auf andere tolle Einlösungen weitersparen.

Weitere AMEX Gold Sweetspots sind zum Beispiel

Zum Angebot*

Als Langzeit- Auslandskrankenversicherung empfehle ich die HanseMerkur*, die als eine der wenigen keinen Pandemie- Ausschluss in ihren AGV hat.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Das könnte auch interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü
Teilen
Teilen
Teilen