Kostenlose Reise- Kreditkarten

Die perfekte Reise- Kreditkarte sollte ein paar Voraussetzungen erfüllen. Sie sollte vor allem kostenlos sein, keine Gebühren für die Versorgung mit Bargeld im Ausland verursachen und frei von Gebühren für den Auslandseinsatz bzw. Transaktionen in Fremdwährungen sein. Leider erfüllen die meisten Meilen- Kreditkarten diese Voraussetzungen nicht, weshalb für die Reise eine weitere Kreditkarte erforderlich ist.

Ich gebe euch im folgenden eine Übersicht über die besten kostenlosen Reisekreditkarten am Markt.

 

Genial Card der Hanseatic Bank

Ein neuer Stern am Himmel der Reise- Kreditkarten. Die Genial Card ist tatsächlich genial.

  • Keine Auslandseinsatzgebühr
  • Kostenlos Bargeld am Automaten weltweit
  • Keine Jahresgebühr
  • Einzug per Lastschrift nicht voreingestellt, aber möglich

Alle Infos zur Genial Card der Hanseatic Bank

1plus Visa Card der Santander Bank

Die 1plus Visa Card der Santander Bank ist die einzige in Deutschland erhältliche Kreditkarte, bei der auf Antrag die Fremdgebühren für die Benutzung von Geldautomaten im Ausland erstattet werden.

  • Keine Auslandseinsatzgebühr
  • Kostenlos Bargeld am Automaten weltweit + Erstattung von Fremdgebühren
  • Keine Jahresgebühr
  • Weltweit 1% Tankrabatt
  • Θ Ausgabe i.d.R. nur an Gehaltsempfänger (keine Studenten oder Selbstständige)
  • Θ Kein Lastschrifteinzug möglich, Kreditbetrag muss per Überweisung ausgeglichen werden

Alle Infos zur 1plus Visa Card der Santander Bank

Kreditkarte 180x114

DKB Visa Card mit kostenlosem Girokonto

Mit der DKB Visa Card bekommt ihr gleich noch ein kostenloses Girokonto dazu.

  • Keine Jahresgebühr
  • Kostenlos Bargeld am Geldautomaten weltweit als Aktivkunde
  • Keine Auslandseinsatzgebühr als Aktivkunde
  • Θ Aktivkunde seid ihr nach Eröffnung ein Jahr lang automatisch, danach nur bei monatlichem Geldeingang von 700 Euro

Alle Infos zur DKB Visa Card mit kostenlosem Cashkonto

comdirect Visa-Karte

Comdirect Visa Card + kostenloses Girokonto

Die Comdirect bietet das einzige bedingunglos gebührenfreie Girokonto von allen hier genannten Anbietern.

  • Keine Jahresgebühr
  • Kostenlos Bargeld am Geldautomaten weltweit (bis 500 Euro/Abhebung)
  • Kostenloses Girokonto (oft mit Startbonus)
  • Θ Abhebung in Fremdwährung mit VISA kostenlos, in Euro nur mit Girocard
  • Θ Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 1,75% bei Zahlung mit Karte

Alle Infos zur Comdirect Visa Card mit kostenlosem Girokonto

500x348

N26 Mastercard Debit

Die N26 Mastercard ist keine echte Kredit- sondern eine Debitkarte und wird deshalb z.B. von Mietwagenfirmen i.d.R. nicht akzeptiert werden.

  • Keine Jahresgebühr
  • Keine Auslandseinsatzgebühr
  • 3 Abhebungen monatlich in Deutschland kostenlos, kostenlose Abhebung im Einzelhandel unbegrenzt möglich
  • Θ Geldabhebungen in Fremdwährungen kosten 1,7% Gebühr
  • Θ Keine echte Kreditkarte sondern Debitkarte

Kostenlose Reise- Kreditkarten im Überblick: Fazit

Wie ihr seht, gibt es die eierlegende Wollmilchsau nicht wirklich. Jede der genannten Karten hat ihre Stärken und ihre Schwächen. Das Alleinstellungsmerkmal, dass Abhebungen im Ausland KOMPLETT kostenfrei sind, bietet nur noch die Santander Bank, die auf Antrag auch die Fremdgebühren erstattet. Weltweit kostenlose Bargeldabhebungen auch in Fremdwährungen bietet uneingeschränkt nur die Genial Card der Hanseatic; die DKB Bank bietet dies für Aktivkunden und bei der Comdirect muss man für kostenlose Bargeldabhebungen mit zwei Karten hantieren.

Zahlungen im Ausland ohne Fremdwährungsgebühr ermöglichen alle Karten bis auf die Comdirect Visa; bei der DKB gilt auch hier wieder die Einschränkung, dass man Aktivkunde sein muss.

Nur bei der ansonsten fast perfekten Santander 1plus Visa Card kann man die Rechnung nicht per Lastschrifteinzug begleichen sondern muss per Überweisung zahlen. Veregisst man dies oder überweist zu spät, fallen hohe Kosten an. Bei der Genial Card ist das auch voreingestellt, kann aber von euch verändert werden, so dass ihr eure Rechnung per SEPA Mandat (z.B. von eurem Revolut Konto zahlen könnt).

 

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Wer schreibt denn hier?

Singapore Suites Menu

Kai ist jahrelang als Backpacker um die Welt gereist, bis er gemerkt hat, dass man für wenig Geld auch recht luxuriös reisen kann. Auf Loungerocker.de teilt er seine Lounge- und Reise- Erlebnisse mit euch und zeigt euch Wege, wie auch ihr mit wenig Aufwand viel bequemer reisen könnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.