Miles & More – Doppelte Statusmeilen und weitere Kulanzangebote

Keine Kommentare
Miles&More
Lufthansa B747-8 Miles & More mit doppelten Statusmeilen

Miles and More hat neue Kulanzangebote für die Statusqualifikation bekannt gegeben. Nachdem bereits letztes Jahr die Anforderungen gesenkt wurden, gibt es auch 2022 Hilfe. Neben doppelten Statusmeilen im ersten Halbjahr, gibt es zusätzliche Meilen für Interkontinentalflüge. Zudem wird nachhaltiges Reisen erstmalig mit bis zu 10.000 zusätzlichen Statusmeilen belohnt. Alle Einzelheiten gibt es in diesem Artikel.

Miles and More – wieder doppelte Statusmeilen

Bereits in 2020 und 2021 hatte Miles & More Statusinhabern und -anwärtern unter die Arme gefasst und die Qualifikationsanforderungen deutlich abgesenkt. Auch im ersten Halbjahr 2022 wird Miles & More wieder doppelte Statusmeilen auf Flüge mit den vollintegrierten Miles and More Airlines vergeben:

  • Austrian Airlines
  • Lufthansa
  • SWISS
  • Air Dolomiti
  • Brussels Airlines
  • Edelweiss Air
  • Eurowings
  • Eurowings Discover
  • Lufthansa Private Jet Flotte
  • Croatia Airlines
  • LOT Polish Airlines
  • Luxair

Die doppelten Statusmeilen erhaltet ihr demnach auch rückwirkend für bereits absolvierte Flüge. Dabei ist keine Registrierung erforderlich sondern die Gutschrift erfolgt automatisch. Für Flüge in der Business und First Class erhaltet ihr zudem doppelte HON Circle Meilen (Was sind HON Circle Meilen?).

Deutlich erleichterte Statusqualifikation durch doppelte Statusmeilen

Auch wenn die Aktion zunächst auf das erste Halbjahr begrenzt ist, erleichtert die Verdopplung der Statusmeilen auf alle Flüge natürlich die Statusqualifikation enorm. Wer in einem Partner- Sale z.B. einen First Class Flug von Frankfurt nach Sao Paulo bucht, erhält dafür regulär bereits 300% der Entfernungsmeilen. Die Entfernung beträgt 12.150 Meilen return. Mit den normalen Statusmeilen habt ihr bereits den Frequent Traveller Status, für den 35.000 Meilen erforderlich sind. Nun werden die 36.450 Statusmeilen im ersten Halbjahr noch verdoppelt und ihr habt mit einem Flug 72.900 Statusmeilen gesammelt.

First Class Flüge im Partner- Sale z.B. nach Bangkok gibt es bereits ab knapp über 2000 Euro pro Person. Die Entfernung ist mit 11.200 Meilen etwas geringer. Trotzdem bringen euch die doppelten Statusmeilen auch hier bereits 67.200 Meilen für etwa 2000 Euro. Zum Senator Status, für den 100.000 Statusmeilen erforderlich sind, ist es da gar nicht mehr so weit.

2000 Statusmeilen extra für Intercont- Flugsegmente im 2. Quartal

Darüber hinaus gibt es für interkontinentale Flüge im zweiten Quartal 2022 pauschal 2000 Statusmeilen und HON Circle Meilen zusätzlich für jedes interkontinentale Flugsegment. Dabei gibt es keine Unterscheidung nach Reiseklassen, so dass ihr die Extra- Statusmeilen auch für Economy- Flüge bekommt. Da ein Langstreckenflug in der Regel nur ein interkontinentales Flugsegment enthält, könnt ihr pro Hin- und Rückflug also 4000 Statusmeilen sammeln. Die qualifizierenden Airlines sind die gleichen wie oben genannt.

Das wirkt sich natürlich besonders bei günstigen Economy Flügen z.B. in die USA positiv aus. Die günstigsten Buchungsklassen bringen bei Miles and More immer noch 25% Statusmeilen. Bei einem Flug von Frankfurt nach Los Angeles, der retour 11.612 Meilen lang ist, erhaltet ihr aufgrund der doppelten Statusmeilen bereits 5806 Meilen. Zuzüglich der 4000 Extrameilen für die interkontinentalen Segmente habt ihr eine Gutschrift von knapp 10.000 Statusmeilen für eine Reise, die euch vielleicht 500 bis 600 Euro kostet.

Bis zu 10.000 Statusmeilen für Flugkompensation

Einen ganz neuen Weg geht Miles and More mit der Belohnung von nachhaltigem Fliegen. In diesem Fall erhaltet ihr 2000 Statusmeilen für jedes Flugsegment aus dem vergangenen Jahr, für das ihr den CO2- Ausstoß mit einer Geldzahlung kompensiert. Maximal könnt ihr noch bis zum 06.03.2022 für fünf Segmente aus dem vergangenen Jahr die Extrameilen erhalten, so dass ihr weitere 10.000 Statusmeilen auf diese Weise sammeln könnt.

Faktisch ist dies ein Weg, Statusmeilen zu kaufen, indem ihr für einen guten Zweck (Klimaschutz) spendet. Die Kompensation könnt ihr in der Miles and More App vornehmen. Miles and More Mitglieder, die bereits Flüge für 2021 kompensiert haben, erhalten die zusätzlichen Statusmeilen ebenfalls.

Miles and More – doppelte Statusmeilen und mehr Kulanzangebote – Fazit

Ein starkes Zeichen, das Miles and More da setzt – und Möglichkeiten, jede Menge Statusmeilen zu sammeln. Wer ein, zwei teurere Langstreckenflüge plant, dürfte damit den Senator Status schon in der Tasche haben.

Als Langzeit- Auslandskrankenversicherung empfehle ich die HanseMerkur*, die als eine der wenigen keinen Pandemie- Ausschluss in ihren AGV hat.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Miles and More Gold Card mit 20.000 Meilen Willkommensbonus

  • 20.000 (statt regulär 4.000) Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2022)
  • 2 Voucher für kostenlosen Zugang zu Lufthansa Business Lounges
  • Unbegrenzter Meilenschutz
  • Reiseversicherungspaket mit Auslandskrankenschutz, Reiserücktritt, Mietwagen- Vollkasko und Quarantäneversicherung
  • Avis Voucher für eine Wochenendmiete
  • Eine Miles and More Meile je 2 Euro Umsatz sammeln
  • 15% Rabatt auf einen Einkauf im Lufthansa Worldshop
  • Bis zu 5000 Statusmeilen durch Umwandlung von Prämienmeilen
  • Mehr Meilen sammeln mit Revolut und Miles & More Kreditkarte

Das könnte auch interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Teilen
Teilen
Teilen