Skyteam Statusvorteile

Das Skyteam ist mit 19 Mitgliedern die zweitgrößte Airline- Allianz nach der Star Alliance. Wer einen Status in einem Vielfliegerprogramm eines Skyteam- Mitglieds hat, erlangt damit zugleich einen von zwei allianzweiten Status. Welche Statusstufen es beim Skyteam gibt, wie ihr sie erreicht und welche Statusvorteile ihr erwarten könnt, erfahrt ihr hier.

Skyteam Mitglieder

Mitglied im Skyteam sind 19 Airlines von so ziemlich allen Kontinenten. In Europa ist das Skyteam mit Air Europa, KLM, Air France, Alitalia oder Aeroflot stark vertreten. Hier sind die 19 Mitglieder im Einzelnen mit dem jeweiligen Vielfliegerprogramm in Klammern:

  • Aeroflot (Aeroflot Bonus)
  • Aerolineas Argentinas (Aerolineas Plus)
  • Aero Mexico (Club Premier)
  • Air Europa (Suma)
  • Air France (Flying Blue)
  • Alitalia (MilleMiglia)
  • China Airlines (Dynasty Flyer Program)
  • China Eastern (Eastern Miles)
  • Czech Airlines (OK Plus)
  • Delta (Skymiles)
  • Garuda Indonesia (Garuda Miles)
  • Kenya Airways (Flying Blue)
  • KLM (Flying Blue)
  • Korean Air (Skypass)
  • MEA (Cedar Miles)
  • Saudia (Alfursan)
  • Tarom (Flying Blue)
  • Vietnam Airlines (Lotus Miles)
  • Xiamen Air (Egret Miles)

Alitalia gibt es zwischenzeitlich nicht mehr. Die Nachfolgerin Italia Trasporto Aereo (ITA) hat bereits angekündigt, die Mitgliedschaft beim Skyteam anzustreben. Die Schwergewichte innerhalb der Allianz sind sicherlich KLM/Air France, Delta Airlines und Korean Air (insbesondere nach der Übernahme von Star Alliance Mitglied Asiana).

Skyteam Mitglieder

Skyteam –  Welche Statusstufen gibt es?

Anders als die Oneworld Alliance mit ihren drei allianzweiten Statusstufen gibt es beim Skyteam nur zwei Statusstufen: Elite und Elite Plus. Diese sind ungefähr vergleichbar mit dem Silber- und Gold- Status bei der Star Alliance. Allerdings gibt es ein paar wichtige Unterschiede, auf die wir gleich noch eingehen werden.

Darüber hinaus haben die Mitglieds- Airlines i.d.R. noch weitere Statusstufen, die aber allianzweit nicht abgebildet werden. So gibt es bei Delta Skymiles z.B. den Silber und Gold Medallion, die dem Skyteam Elite und Elite Plus entsprechen. Darüber hinaus gibt es bei Delta aber noch einen Platin und Diamond Status, für die es im Skyteam kein Äquivalent gibt. Auch das kennen wir bereits von der Star Alliance, wo die exklusivsten Status auch nicht allianzweit abgebildet werden.

Skyteam Statusvorteile Elite

Der Skyteam Elite Status ist vom Ranking in etwa mit dem Star Alliance Silber vergleichbar. Allerdings unterscheiden sich die Statusvorteile durchaus erheblich. Beim Skyteam Elite Status könnt ihr allianzweit folgende Vorteile erwarten:

  • Wartelisten- Priorität (je nach Buchungsklasse)
  • Priority Check In
  • Priority Boarding
  • Ein extra Gepäckstück (23 kg) unabhängig von Reise- und Buchungsklasse, allerdings mit einigen Einschränkungen bei bestimmten Airlines
  • Kostenlose Sitzplatzreservierung für die Economy Class (ausgenommen Plätze mit mehr Beinfreiheit)

Es fällt schnell auf, dass der Elite Status mit deutlich mehr Statusvorteilen daherkommt als das Gegenstück bei der Star Alliance.  Das betrifft nicht nur so genannte „soft benefits“ wie Priority Check In oder bevorzugtes Boarding sondern mit dem freien Gepäckstück auch einen echten geldwerten Vorteil. Natürlich ist der Hauptvorteil, den man als Vielflieger gerne haben möchte, der kostenlose Loungezugang und den gibt es auch beim Skyteam erst mit dem Elite Plus Status. Doch anders als bei der Star Alliance, wo der Silber Status – ehrlich gesagt – relativ wertlos ist, lohnt es sich also durchaus, den Elite Status beim Skyteam zu haben.

Skyteam Statusvorteile Übersicht

Skyteam Statusvorteile Elite Plus

Wer bei einer Skyteam Mitglieds- Airline den Elite Plus Status erfliegt, kann sich zusätzlich zu den genannten Statusvorteilen über folgende Benefits freuen:

  • Kostenloser Zutritt zu den Flughafenlounges der Skyteam- Mitglieder für den Statusinhaber sowie einen Gast
  • Priorität bei der Gepäckabfertigung
  • Garantierte Reservierung in der Economy Class beim Kauf von Flugtickets zum regulären Flugpreis

Priorität bei der Gepäckabfertigung kann einem einen erheblichen Zeitvorteil verschaffen – wenn es denn klappt. Beim Check In bekommt euer aufgegebenes Gepäck einen roten Priority- Anhänger, der dem Personal am Zielflughafen signalisiert, dass euer Gepäck als Erstes auf das Gepäckband kommen soll. Dieser Vorteil klappt je nach Flughafen mal besser und mal schlechter. Wenn es klappt, sitzt ihr schon im Taxi, während die anderen Passagiere noch auf ihr Gepäck warten.

Der letztgenannte Punkt betrifft Menschen, die kurzfristig unbedingt fliegen müssen. Diese haben gewissermaßen eine Beförderungsgarantie in der Economy Class bei Buchung mindestens 24 Stunden vor Abflug. Als weiteres Kriterium muss es sich um ein Ticket zum regulären Flugpreis handeln – eine Bedingung, die bei so kurzfristigen Buchungen vermutlich regelmäßig erfüllt sein dürfte. Einige Mitglieds- Airlines wie Air France oder Korean Air gewähren diesen Benefit nur auf Langstreckenflügen.

Skyteam Allianz – Statusstufen und Statusvorteile – Fazit

Während es bei den anderen Allianzen eigentlich erst ab Gold bzw. Sapphire Status interessant wird, ist der Skyteam Elite Status nicht zu verachten. In die Lounge kommt ihr allerdings auch hier erst mit dem Elite Plus Status.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Wer schreibt denn hier?

Loungerocker Kai in der Singapore Airlines Suites Class

 

Kai ist jahrelang als Backpacker um die Welt gereist, bis er gemerkt hat, dass man für wenig Geld auch recht luxuriös reisen kann. Auf Loungerocker.de teilt er seine Lounge- und Reise- Erlebnisse mit euch und zeigt euch Wege, wie auch ihr mit wenig Aufwand viel bequemer reisen könnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.