Delta Skymiles

Eine der Airlines, die dauerhaft einen Status Match eures Status bei einer anderen Allianz als Skyteam anbietet, ist Delta. Dabei wird euer Status bei eurem Vielfliegerprogramm (wie z.B. Miles & More) für 90 Tage der entsprechenden Stufe bei Delta Skymiles angeglichen. Schafft ihr in den 90 Tagen bestimmte Qualifikationswerte, wird euer neuer Skymiles Status bis Ende Januar 2023 verlängert. Alle Details zum Statusmatch gibt es in diesem Artikel.

Was ist ein Status Match?

Mit einem Status Match versuchen Airlines Vielflieger anderer Airlines zu einem Wechsel in das eigene Vielfliegerprogramm zu bewegen. Dazu wird eine Angleichung eures Status, den ihr bei einer anderen Airline haltet, für einen bestimmten Zeitraum angeboten. Ihr erhaltet also bei der neuen Airline ähnliche Statusvorteile wie bei eurem bisherigen Vielfliegerprogramm – natürlich in der Hoffnung, dass ihr von dem Service der neuen Airline überzeugt werdet und dort bleibt.

Oft sind Statusmatches mit einer zweiten Stufe, einer Status Challenge, verbunden. Die bedingungslose Angleichung der Vorteile ist dann nur auf einen relativ kurzen Zeitraum befristet (oft 90 Tage). Um die Vorteile in dem neuen Programm zu behalten, müsst ihr dann in diesen 90 Tagen eine bestimmte Menge an Flügen absolvieren bzw. eine bestimmte Menge an Statusmeilen sammeln, um den gematchten Status langfristig zu erhalten.

Die meisten Airlines bieten dieses Abwerben von der Konkurrenz nur für Airlines außerhalb der eigenen Allianz an. Ein Star Alliance Mitglied wird also keinen Status eines anderen Star Alliance Mitglieds matchen, weil dies natürlich zu Unfrieden unter Partnern führen würde.

Wie funktioniert der Delta Skymiles Status Match?

Der Delta Skymiles Status Match, der schon seit Jahren unbefristet angeboten wird, ist eine Kombination aus Status Match und Status Challenge. Ihr schickt dazu eine Mail an Delta Skymiles und fügt einen Screenshot eures bisherigen Status einschließlich der Kontoaktivitäten bei. Letzteres ist wichtig zu betonen, denn ihr könnt euch nicht mit einem bereits gematchten Status weiter zu Skymiles matchen. Vielmehr möchte Delta natürlich echte Vielflieger für sein Vielfliegerprogramm gewinnen, die auch entsprechende Flugaktivität in ihrem Vielfliegerkonto belegen können.

Ihr bekommt dann recht schnell eine Mitteilung, ob und ggf. zu welchem Skymiles Status ihr gematcht werdet. Von dem Tag an habt ihr 90 Tage lang die Annehmlichkeiten des Status inne. Wollt ihr den Status aber über die 90 Tage hinaus erhalten, so müsst ihr in dieser Zeit die folgenden Statusmeilen erfliegen:

  • Silver Medallion: 6250 Statusmeilen oder acht Segmente
  • Gold Medallion: 12.500 Statusmeilen oder 15 Segmente
  • Platin Medallion: 18.750 Statusmeilen oder 25 Segmente

Für US Bürger gilt darüber hinaus noch ein Mindestspend, den man für Flugtickets erzielen muss. Dieses Kriterium gilt aber (noch) nicht für Europäer.

Delta Skymiles Status Match Anforderungen

Qualifizierte Flüge und Gültigkeit des Status

Unklarheit herrscht ein bisschen über die Frage, ob für das Absolvieren der Flüge im Rahmen der Challenge auch Flüge von Skyteam Partner- Airlines zählen oder ausschließlich Delta- Flüge.  Die Formulierung in den Bedingungen ist nicht eindeutig. Einige Absolventen der Challenge berichten, dass bei ihnen auch Flüge mit Partnern gezählt wurden.

Hier die Formulierung dazu auf der deutschen Webseite:

Nur MQM, MQS und MQDs, die auf Flügen von Delta und auf Flügen, die von Delta Connection Partnerfluggesellschaften durchgeführt werden, gesammelt werden, zählen für diese Initiative. MQMs, MQSs und MQDs können auch auf Flügen von Partnerfluggesellschaften, die zum Sammeln von MQMs, MQSs, MQDs berechtigt sind, gesammelt werden.

Wenn ihr die Challenge schafft, gilt der Status bis zum 31.01. des Folgejahres , wenn ihr in der ersten Jahreshälfte matcht und bis zum 31.01. des übernächsten Jahres, wenn ihr in die Challenge in der zweiten Jahreshälfte besteht. Es ist also empfehlenswert, den Status Match nach dem 30.06. eines Jahres zu machen, weil ihr den Status dann bei erfolgreicher Challenge für bis zu anderthalb Jahre habt.

Für die danach folgende Requalifizierung gelten dann allerdings wieder die regulären Werte. Dies sind für den

  • Silver Medallion 25.000 Statusmeilen
  • Gold Medallion 50.000 Statusmeilen
  • Platin Medallion 75.000 Statusmeilen

Welche Status werden von Delta Skymiles gematcht?

Generell werden eure Status (der Plural von Status ist nicht Statusse oder Stati sondern Status) in eurem bisherigen Vielfliegerprogramm immer an die entsprechende Stufe im Delta Skymiles Programm angeglichen. Eine Ausnahme ist ausgerechnet Miles & More, wo der Frequent Traveller zwar äquivalent zum Silber Medallion gematcht wird, aber der Senator nicht zum Gold sondern direkt zum Platin Status. Das ist einerseits zwar ganz schön, weil es mit ein paar zusätzlichen Vorteilen einhergeht. Allerdings müsst ihr dann auch die höheren Werte für die Platin Challenge schaffen. Ihr könnt also nicht wählen, ob ihr von einem gematchten Platin Status nur die 12.500 Statusmeilen für den Goldstatus sammelt sondern seid dann auf die Platin Challenge festgelegt.

Delta Skymiles hat eine Liste von Status anderer Vielfliegerprogramme veröffentlicht und auf welche Stufe ihr angeglichen werdet. Diese Liste und alle weiteren wichtigen Details findet ihr auf einer eigenen Webseite. Die Liste scheint nicht vollständig zu sein, denn es gibt Berichte von Leuten, die auch aus anderen Programmen einen Status Match bekommen haben.

Wie sind die Meilengutschriften bei Delta Skymiles?

Delta Skymiles ist berühmt für seine großzügigen Statusmeilen- Gutschriften für Economy- Flüge. Selbst für die günstigsten Economy Tickets gibt es nicht nur auf Delta- Flügen 100% der Entfernungsmeilen. Auch bei vielen Partnern wie Air France, KLM, Korean Air u.a. gibt es für die niedrigsten Buchungsklassen ausnahmslos 100%. Das macht die Statusqualifikation erheblich einfacher.

Auf der anderen Seite ist Delta Skymiles relativ geizig bei der Vergabe bei Prämienmeilen. Bei Delta selbst gilt hierzu ein umsatzbasiertes System. Dazu kommt, dass es für Prämienflüge keinen Award Chart mehr gibt sondern ein dynamisches System, das nach Angebot und Nachfrage reguliert wird.

Welche Vorteile bringt ein Status bei Delta Skymiles?

Der wichtigste Vorteil, den alle Skyteam Mitglieder schon in der Silber Stufe bieten, ist das kostenlose Freigepäck von 23 kg. Dieses habt ihr ausnahmslos auf allen Skyteam Flügen egal welcher Reiseklasse. In Zeiten, in denen die günstigsten Economy Tickets fast immer ohne Freigepäck daherkommen, ein echter Vorteil.

Der Gold Status bringt euch bei Delta wie in allen Allianzen den Loungezugang. Dieser kommt allerdings mit einer wichtigen Einschränkung: Er gilt nicht bei Inlandsflügen. Dies ist vor allem für Delta- Passagiere in den USA natürlich eine echte Einschränkung. AMEX Platinum Inhaber haben es gut; sie haben nämlich Zugang zu den Delta Sky Clubs in den USA. Außerdem kommt der Gold Medallion mit weiteren Priority Services einher.

Delta Skymiles Status Match – Fazit

Der Delta Skymiles Status Match ist eine sehr gute Option für Vielflieger, die mit dem Wechsel der Allianz liebäugeln. Auch die Requalifikation und damit ein dauerhafter Status ist aufgrund der großzügigen Meilengutschriften zu schaffen.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Wer schreibt denn hier?

Loungerocker Kai in der Singapore Airlines Suites Class

 

Kai ist jahrelang als Backpacker um die Welt gereist, bis er gemerkt hat, dass man für wenig Geld auch recht luxuriös reisen kann. Auf Loungerocker.de teilt er seine Lounge- und Reise- Erlebnisse mit euch und zeigt euch Wege, wie auch ihr mit wenig Aufwand viel bequemer reisen könnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.