Etihad

Nur noch bis zum 22. November 2021 habt ihr die Möglichkeit, beim Vielfliegerprogramm Etihad Guest Meilen mit einem Rabatt/Bonus von 70% zu kaufen. Ihr erhaltet die Meilen damit unabhängig von der Menge für etwas über einen Cent/Meile. Das ist der höchste Bonus, den ich bisher bei Etihad erlebt habe.

Meilen- Verkaufsaktionen sind derzeit eine der wenigen Einnahmequellen für Vielfliegerprogramme und die mit ihnen assoziierten Airlines, weshalb sich die Programme derzeit mit Sales gegenseitig überbieten. Auch Etihad Guest hat immer mal wieder Meilen- Sales mit Boni ausgerufen, wobei der aktuelle 70%- Bonus der Rekord- Bonus ist.

Allerdings kosten die Etihad Guest Meilen auch regulär mit nur 2 USD Cent deutlich weniger als Meilen anderer Programme im regulären Verkauf, so dass man bei der aktuellen Promo von Etihad Guest – auch aufgrund des schwachen Dollar- Kurses – mit den 70% in Richtung der Marke von 1,0 Cent/Meile kommt, bis zu dem sich der Kauf von Meilen lohnen kann.

Etihad Guest Meilen kaufen mit bis zu 70% Bonus – Das Angebot

  • Angebotsdauer: noch bis 23.11.2021
  • Verfügbar für alle Etihad Guest Mitglieder
  • Meilen können in 1000’er- Paketen a 20 USD gekauft werden
  • 4.000 bis 14.000 Meilen = 40% Bonus
  • 15.000 bis 30.000 Meilen = 50% Bonus
  • 31.000 bis 100.000 Meilen = 70% Bonus
  • Mindestabnahme: 1000 Meilen, Höchstabnahme: 100.000 Meilen (150.000 Meilen als Platinum Statusinhaber) pro Kalenderjahr
  • Meilen werden unmittelbar gutgeschrieben, spätestens jedoch nach 72 Stunden

Etihad Guest nutzt wie viele Treueprogramme die Plattform von Points.com für den Verkauf von Meilen. Die Zahlung kann auch in Euro vorgenommen werden, was den Einsatz von Meilen- Kreditkarten wie der AMEX oder der Miles & More Kreditkarte möglich macht. Wer in USD zahlen möchte, kann mit seiner Eurowings- Kreditkarte zumindest eine Boomerang- Meile pro ausgegebenem Euro (umgerechnet) verdienen.

Etihad Guest Meilen kaufen – Lohnt es sich?

Als Faustformel für den Meilenkauf gilt ja generell, dass man nicht mehr als 1,5 Cent pro Meile bezahlen sollte, weil es dann deutlich schwieriger wird, die Meilen noch rentabel einzusetzen. Auch ist Etihad Guest nicht unbedingt eines der beliebtesten Vielfliegerprogramme, weil sich die echten Sweet Spots eher in Grenzen halten und sich vor allem auf die Partner- Airlines von Etihad beziehen (Etihad Guest – Die Sweetspots).

Trotzdem kann sich der Kauf von Meilen zu dem Preis natürlich lohnen, wenn man eine konkrete Einlösung bereits vor Augen hat.

Zum Angebot *

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Wer schreibt denn hier?

Loungerocker Kai in der Singapore Airlines Suites Class

 

Kai ist jahrelang als Backpacker um die Welt gereist, bis er gemerkt hat, dass man für wenig Geld auch recht luxuriös reisen kann. Auf Loungerocker.de teilt er seine Lounge- und Reise- Erlebnisse mit euch und zeigt euch Wege, wie auch ihr mit wenig Aufwand viel bequemer reisen könnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.