Kostenloser Award Finder für Star Alliance Verfügbarkeiten

Keine Kommentare
Tools

Wer kennt das nicht: Man sucht nach Verfügbarkeiten für einen First Class Prämienflug mit Lufthansa und könnte schier verzweifeln. Ersetze Lufthansa First Class durch deine Lieblings- Airline und du weißt vermutlich, wie schwer es in diesem Sommer ist, Star Alliance Verfügbarkeiten zu finden. Jetzt gibt es zumindest für die Star Alliance Abhilfe und das Beste daran – das Award Finder Tool ist absolut kostenlos.

Award Finder Tool ursprünglich für LifeMiles

Die Geschichte des Award Finder Tools ist schnell erzählt. Ein amerikanischer Meilensammler war genervt von der LifeMiles Prämienflugsuche und hat einfach ein Tool programmiert, das Verfügbarkeiten zwischen populären Städten einfach und übersichtlich auflistet. Da der Kollege in den USA ansässig ist, ist die Auswahl der Strecken natürlich US- lastig, doch im Flyertalk, wo er sein Tool vorstellte, gab es schnell Anfragen für weitere Strecken. Und so wächst und wächst der Award Finder, der offiziell noch gar keinen Namen hat. Hier könnt ihr die Entstehungsgeschichte auf Flyertalk nachlesen.

Obwohl das Tool für die Prämienflugsuche bei LifeMiles entwickelt wurde, sind die Ergebnisse natürlich valide für alle Star Alliance Partner. Denn eine Verfügbarkeit, die sich auf LifeMiles für einen bestimmten Flug findet, wird – mit einigen Einschränkungen – auch bei allen anderen Star Alliance Vielfliegerprogrammen buchbar sein.

Die Einschränkungen beziehen sich dabei vor allem auf die First Class Kabinen von Lufthansa und Singapore Airlines, die besonderen Restriktionen unterliegen. So können Singapore Airlines First Class Suites Flüge nur über das hauseigene Krisflyer Programm gebucht werden. Lufthansa First Class Verfügbarkeiten werden für Star Alliance Partner erst 14 Tage vor Abflug freigeschaltet.

Hier findet ihr den kostenlosen Award Finder für Star Alliance Verfügbarkeiten.

Zum Award Finder

Star Alliance Verfügbarkeiten finden – wie funktioniert der Award Finder?

Der kostenlose Award Finder besteht eigentlich nur aus einer Liste von Strecken, die alphabetisch sortiert ist und die IATA- Kennungen nutzt. Wenn eine Strecke nicht in der Liste ist, werden dafür auch keine Verfügbarkeiten aufgelistet. Die Liste der Städtepaare wächst aber täglich und populäre Strecken sind wohl überwiegend abgebildet. Da es ein Tool ist, das auf der Prämienflugsuche von LifeMiles basiert, werdet ihr nur Star Alliance Verfügbarkeiten finden.

Klickt ihr auf ein Städtepaar, wird euch für die nächsten 60 bzw. 75 Tage angezeigt, ob es Verfügbarkeiten für Prämienflüge gibt. Die Verfügbarkeiten sind aufgeschlüsselt nach Reiseklassen also für Economy, Business und First Class.

Die Anzeige der Ergebnisse ist noch sehr rudimentär. Geht ihr mit der Maus über den entsprechenden Eintrag, wird euch lediglich angezeigt, mit welcher Airline eine Verfügbarkeit existiert, wie viele Sitze verfügbar sind, ob es Umsteigeverbindungen sind und wie viel Meilen der Flug bei LifeMiles kostet.

Star Alliance Verfügbarkeiten finden

Award Finder FRA- MEX

Hier seht ihr die Ergebnisse für die Strecke von Frankfurt nach Mexiko Stadt. Erstaunlich ist die Zahl freier Plätze in der First Class. Rechnet nicht damit, dass das für jede Strecke so aussieht. Ihr seht, dass die Strecke zuletzt vor drei Stunden getrackt wurde. Es kann also durchaus sein, dass einige Flüge schon gar nicht mehr verfügbar sind.

Die Ergebnisse werden nach Kalendertagen in einer Liste aufgeführt. Die farbliche Unterscheidung hilft euch, Direktverbindung zu erkennen. Diese sind in grün angezeigt. Bei den Verfügbarkeiten in Blau handelt es sich um Umsteigeverbindungen. Grau hinterlegte Reiseklassen bedeuten, dass es an diesen Tagen keine Verfügbarkeiten gibt.

Suche nach Verfügbarkeiten von einem bestimmten Flughafen

Es gibt eine zweite Möglichkeit, noch breiter gestreute Ergebnisse zu finden. Ihr könnt über ein sehr einfaches Suchfeld nämlich nach Verbindungen zwischen Weltregionen filtern. So könnt ihr euch z.B. alle Star Alliance Verfügbarkeiten für Flüge zwischen Europa und Nordamerica anzeigen lassen. Über ein Suchfeld lassen sich die Ergebnisse sogar noch etwas verfeinern. So könnt ihr in das Suchfeld ein Airport- Kürzel eingeben und bekommt dann alle verfügbaren Prämienflüge von diesem Airport nach Nordamerika angezeigt. Das sieht dann so aus.

Star Alliance Verfügbarkeiten FRA nach Nordamerika

Verfügbarkeiten von Frankfurt nach Nordamerika

Das ist ideal für Reisende, die beim Ziel nicht festgelegt sind sondern die vielleicht nur ein bestimmtes Produkt fliegen wollen. Wer z.B. unbedingt man Lufthansa First Class in die USA fliegen will, der könnte hier erfolgreich sein. Allerdings kann das Tool natürlich keine Verfügbarkeiten herbeizaubern. Wo es keine Verfügbarkeiten gibt, können auch keine angezeigt werden. Im Fall der Lufthansa First Class braucht ihr euch auch nicht durch die gesamten 60 Tage durchklicken, da Verfügbarkeiten hier ja nur 14 Tage im Voraus freigegeben werden.

Award Finder – Alerts einrichten

Eine äußerst nützliche Funktion ist die Möglicheit, euch über neue Verfügbarkeiten auf einer bestimmten Strecke informieren zu lassen. Solche Alerts könnt ihr für bestimmte Routen an bestimmten Tagen einrichten. Ihr könnt aber auch nach Verfügbarkeiten von bestimmten Start- oder Ziel- Airports suchen. Die meisten werden vielleicht nach einer ganz bestimmten Strecke an einem ganz bestimmten Tag suchen. Das verringert aber natürlich die Chancen, noch eine Verfügbarkeit zu finden.

Award Finder Alert für spezifische Strecke einrichten

Alert für eine bestimmte Strecke an bestimmtem Tag einrichten

Größere Chancen habt ihr vermutlich, wenn ihr innerhalb eines Zeitraums nur den Aflug- oder Zielflughafen eingebt. Das erhöht die Chancen, dass noch Verfügbarkeiten zu einem bestimmten Ziel oder von einem bestimmten Abflughafen freigegeben werden. Dafür ist natürlich auch die Gefahr größer, dass Ergebnisse dabei sein werden, mit denen ihr überhaupt nichts anfangen könnt.

Award Finder Alerts

Alerts einrichten

Star Alliance Verfügbarkeiten finden – Grenzen des Award Finders

Der Award Finder ist vom Leistungsumfang (noch) eingeschränkt – dafür ist er wie gesagt (noch) kostenlos. Insbesondere sind nicht sämtliche denkbaren Routen abgebildet sondern nur eine Auswahl populärer Strecken. Die Auswahl wächst aber kontinuierlich. So sind für Frankfurt bereits 42 Verbindungen verfügbar und für München 22. Wer also von Hamburg nach Guatemala fliegen möchte, der wird sich anders behelfen müssen, aber für typische Rennstrecken von Frankfurt in die USA oder in asiatische Metropolen ist das Tool definitiv hilfreich.

Ein weiterer Knackpunkt ist der vergleichsweise kurze Trackingzeitraum. Während Prämienflüge zumeist bereits 365 Tage im Voraus buchbar sind, zeigt der Award Finder nur die Verfügbarkeiten der nächsten 60 Tage an. Einige Strecken weisen die Verfügbarkeiten für 75 Tage aus, so dass ihr vor allem Star Alliance Verfügbarkeiten finden könnt, wenn ihr kurzfristig reisen wollt.

Streckenauswahl eingeschränkt

Ihr habt keine klassische Suchmaschine vor euch, wo ihr Start- und Zielpunkt eingeben könnt, sondern ihr müsst aus der Liste der getrackten Strecken eine auswählen. Ihr bekommt dabei nur Verfügbarkeiten für exakt diese Route angezeigt. Dabei können durchaus Umsteigeverbindungen angezeigt werden, aber es ihr bekommt keine alternativen Vorschläge. Wenn ihr z.B. einen Flug von FRA nach NRT (also Frankfurt nach Tokio Narita) sucht, sagt euch das Tool nicht, ob es vielleicht Flüge nach Tokio Haneda (HND) gibt. Auch eignet sich das Tool nicht für die Suche nach Roundtrips, denn der Rückflug ist ja eine andere Route (NRT- FRA), für die ihr Star Alliance Verfügbarkeiten gesondert suchen müsst.

Letzter Schwachpunkt, der mir beim Ausprobieren aufgefallen ist, ist die Aktualisierung der Ergebnisse. Diese werden nicht in Echtzeit angezeigt. Das Tool trackt die Verfügbarkeiten in bestimmten zeitlichen Abständen und zeigt euch bei eurer Suche dann die Ergebnisse des letzten Tracking- Durchlaufs an. Hier seht ihr die Ergebnisse für die Strecke Frankfurt – Tokio Narita, die überwiegend stündlich aktualisiert wurden.

Teilweise können die Ergebnisse aber auch mehrere Stunden alt sein, so dass der Flug möglicherweise schon nicht mehr zu buchen ist.

Star Alliance Verfügbarkeiten – Fazit

Natürlich gibt es Tools wie Seatspy oder natürlich ExpertFlyer, doch diese sind kostenpflichtig. Der Award Finder ist ein hervorragendes Tool, um eine Vorauswahl an Star Alliance Verfügbarkeiten zu finden. Das Tool hat noch seine Schwächen und Kinderkrankheiten. Bedenkt man aber, dass es erst im Mai 2022 online gestellt wurde (und kostenlos ist), ist das absolut hilfreich.

Miles and More Gold Card mit 20.000 Meilen Willkommensbonus

  • 20.000 (statt regulär 4.000) Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2022)
  • 2 Voucher für kostenlosen Zugang zu Lufthansa Business Lounges
  • Unbegrenzter Meilenschutz
  • Reiseversicherungspaket mit Auslandskrankenschutz, Reiserücktritt, Mietwagen- Vollkasko und Quarantäneversicherung
  • Avis Voucher für eine Wochenendmiete
  • Eine Miles and More Meile je 2 Euro Umsatz sammeln
  • 15% Rabatt auf einen Einkauf im Lufthansa Worldshop
  • Bis zu 5000 Statusmeilen durch Umwandlung von Prämienmeilen
  • Mehr Meilen sammeln mit Revolut und Miles & More Kreditkarte

Das könnte auch interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Teilen
Teilen
Teilen