Plaza Premium Lounge London Heathrow Terminal 2

Keine Kommentare
Lounges
Plaza Premium Lounge London

Die Plaza Premium Lounge am London Heathrow Airport (Terminal 2) ist von Skytrax in drei aufeinanderfolgenden Jahren zur besten unabhängigen Airport Lounge der Welt gewählt worden. Ich war dort und berichte euch, ob diese Auszeichnung angemessen ist.

Plaza Premium Lounge London (T2) – Lage und Zugang

  • Öffnungszeiten: täglich von 5:00 bis 21:00 Uhr

Am London Heathrow Airport gibt es gleich sechs Plaza Premium Lounges, von denen während der Corona- Pandemie allerdings nur zwei geöffnet haben: eine am Terminal 5 und eine am Terminal 2. Wer die Möglichkeit hat zu wählen, sollte die Lounge am T2 aufsuchen, da sie ein umfangreicheres Angebot bereithält.

Die Lounge befindet sich in der Nähe des Transferbereichs direkt hinter der Sicherheitskontrolle auf der rechten Seite. Die Lounge befindet sich also auf der selben Ebene wie die Airport Plaza mit den Geschäften. Bedenkt, dass es von hier zu den Gates schon mal 15 Minuten dauern kann – zum Terminal 2B auch deutlich länger.

Wenn ihr keine Kreditkarte habt, die euch in die Lounge bringt, gibt es die Möglichkeit, bei Plaza Premium online einen Zugang zu kaufen. Der Preis ist abhängig davon, wie lange ihr euch in der Lounge aufhalten wollt. Ihr könnt eine Aufenthaltsdauer von einer bis 5,5 Stunden wählen, wobei eine Stunde 22,50 GBP (knapp 30 Euro) kostet. Zwei Stunden schlagen bereits mit 36 GBP zu Buche und die Höchstdauer kostet euch happige 72,90 GBP.

Lange konnte man als Inhaber eines Priority Passes auch die Plaza Premium Lounges weltweit nutzen. Dies ist ab 01.07.2021 nicht mehr möglich, da die Kooperation endet. Entwarnung gibt es allerdings für Inhaber einer American Express Platinum Card, da Plaza Premium Lounges zwar nicht mehr über den Priority Pass nutzbar sind, aber weiterhin Teil des American Express Global Lounge Collection Programms bleiben. Der Unterschied zu der Nutzung mit Priority Pass: Mit der AMEX Platinum habt ihr nur selbst Zugang zur Lounge, während mit Priority Pass ja noch ein Gast mitgebracht werden konnte. Auch der Zugang via Loungekey wird zum 01.07.2021 nicht mehr möglich sein.

Weiterhin nutzen viele Airlines die Plaza Premium Lounge in London als Vertragslounge für ihre Premium Gäste, wenn sie selbst keine Lounge am Heathrow Airport haben.

Die Lounge verfügt übrigens auch über (Doppel- und Einzel-) Zimmer, die für jeweils drei oder sechs Stunden gemietet werden können. Der Preis beträgt für ein Doppelzimmer 90 GBP (3 Stunden) oder 150 GBP (6 Stunden); Einzelzimmer sind mit 60 GBP bzw. 100 GBP etwas günstiger. Buchen könnt ihr die Zimmer wie auch den Lounge Zugang direkt bei Plaza Premium.

Plaza Premium Lounge London Heathrow T2 – Ausstattung und Ambiente

Die Plaza Premium Lounge ist sehr groß und verfügt über verschiedene Bereiche. Neben der etwas separaten bemannten Bar, die für eine Vertragslounge schon sehr ungewöhnlich ist, gibt es einen großen Speisebereich, einen Buffetbereich und am Ende einen genuinen Loungebereich mit entsprechend typischem Mobiliar.

In dem Barbereich gibt es nur wenige Sitzgelegenheiten: ein paar Barhocker und ein Sofa- Rondell in der Mitte des Raumes laden nicht unbedingt zum Verweilen ein. Alkohol gibt es nur an der Bar, zur Selbstbedienung stehen anders als in den meisten Lounges keine Alkoholika aus. Einige Getränke wie Champagner sind nicht im Eintritt enthalten sondern müssen extra bezahlt werden.

Zwischen Speise- und Loungebereich steht ein großer Tresen mit Barhockern, der mit Steckdosen ausgestattet ist, so dass man hier auch an seinem Laptop arbeiten kann. Wer ein bisschen mehr Privatsphäre schätzt, kann es sich in einem der verschalten Sitze bequem machen, die in vielen Plaza Premium Lounges zu finden sind. Wirklich bequem sind diese allerdings nicht, da es sich nur um eine gepolsterte Bank mit Rückenlehne handelt. Das kleine Abstelltischchen ist für ein ausgewachsenes Notebook eigentlich zu klein, aber für ein paar schnelle Mails geht es.

Die Sessel im Loungebereich sind in Vierergruppen angeordnet, bei denen sich je zwei Sessel gegenüberliegen. Die Lademöglichkeiten an den Beistelltischen beschränkten sich auf englische Steckdosen, soweit ich das überblicken konnte.

Bei meinem Besuch war die Lounge pickepackevoll, weshalb ich nicht alle Bereiche wirklich unter die Lupe nehmen konnte und auch nur eingeschränkt fotografieren konnte.

Plaza Premium Lounge London Heathrow T2 – Speisen und Getränke

Wie oben bereits erwähnt, gibt es alkoholische Getränke nur an der Bar und nicht zur Selbstbedienung in der Nähe des Buffets. Das Buffet an sich kann sich dagegen durchaus sehen lassen. Oft gibt es in europäischen Lounges nur ein kaltes Buffet mit ein bisschen Aufschnitt, doch in der Plaza Premium Lounge gab es neben einer Auswahl an Aufschnitt, Salaten und kleinen Desserts auch ein paar warme Optionen. Nichts so richtig Besonderes, aber immerhin.

Die Getränkeauswahl umfasst neben den üblichen Softdrinks auch ein paar Säfte sowie Wasser aus dem Spender. Zudem gibt es hier natürlich auch einen Kaffeeautomaten für verschiedene Kaffeespezialitäten und eine für England nicht ungewöhnliche Auswahl an verschiedenen Teesorten.

Da ich am Ende eines langen Tages und nach vier hervorragenden Airline- Lounges keinen echten Hunger mehr hatte, habe ich nur eine Kleinigkeit probiert. Um ehrlich zu sein, war ich zu dem Zeitpunkt schon etwas verwöhnt von dem außergewöhnlich guten Essen in der Silverkris Lounge von Singapore Airlines und dem United Club, aber ich habe in Vertragslounges auch schon deutlich schlechteres Essen erlebt als hier in der Plaza Premium Lounge.

Plaza Premium Lounge London Heathrow T2 – Fazit

Wenn die Mäuse satt sind, schmeckt das Mehl bitter, hat meine Oma immer gesagt und so ging es mir hier auch nach einem ganzen Tag von Lounge zu Lounge. Dennoch war das Angebot in der Plaza Premium Lounge am London Heathrow Airport wirklich sehr gut und auch geschmacklich konnte das Essen zumindest mit vielen anderen Vertragslounges mithalten. Wer keinen Status hat oder Business Class fliegt, ist hier sehr gut aufgehoben.

Folgt mir auch auf Facebook, wo ich auch kurzfristige Deals oder Bilder von unterwegs poste und Instagram.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Miles and More Blue Card mit 8.000 Meilen Willkommensbonus

  • 8.000 (statt regulär 500) Meilen Willkommensbonus (bis 31.12.2022)
  • Meilenschutz ab 1500 gesammelten Prämienmeilen pro Jahr
  • Avis Voucher für ein Upgrade bei einer Fahrzeugmiete
  • Eine Miles and More Meile je 2 Euro Umsatz sammeln
  • 15% Rabatt auf einen Einkauf im Lufthansa Worldshop
  • Nur 4,58 Euro Monatsgebühr
  • Mehr Meilen sammeln mit Revolut und Miles & More Kreditkarte

Das könnte auch interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Teilen
Teilen
Teilen