Silverkris Lounge Kuala Lumpur

Während Silverkris Lounges weltweit eigentlich für Top- Qualität, hochwertiges Essen und geschmackvolle Einrichtung steht, hat Singapore Airlines bei seiner Lounge in Kuala Lumpur voll daneben gegriffen. Angesichts der Tatsache, dass der kurze Hüpfer von Singapur nach Kuala Lumpur von weniger als einer Stunde ohnehin überwiegend von der Billigtochter Silk Air durchgeführt wird, hätte man sich eine eigene Lounge in KL sparen oder sie als Silk Air Lounge branden sollen.

Wer mal in einer Silverkris Lounge in Singapur gewesen ist, wird dieses Gefühl von Erhabenheit vielleicht gespürt haben (jedenfalls wenn man nicht zur Stoßzeit in einer überfüllten Lounge gewesen ist). Nichts davon spürt man in dem kleinen Kämmerlein, das Singapore Airlines für seine Lounge in Kuala Lumpur angemietet hat.

Silverkris Lounge Kuala Lumpur: Lage und Zugang

  • Öffnungszeiten: 5.30 bis 21.30 Uhr (jedenfalls offiziell)

Die Silverkris Lounge liegt am Satelitenterminal, wo alle großen Fluggesellschaften abfliegen, während der KLIA2 für die Low Cost Carrier vorbehalten ist. In dem Satelitengebäude befinden sich die Lounges der allermeisten internationalen Airlines. Die Silverkris Lounge befindet sich auf dem Mezzanine Level schräg gegenüber von der THAI Airways Lounge. Gemessen an der verwirrenden Anordnung der Gates an diesem Flughafen sind die Lounges erstaunlich gut ausgeschildert und leichter zu finden als der Weg zu den Gates, weshalb man ausreichend Zeit hierfür einplanen sollte.

Die Lounge sollte eigentlich bis 21.30 Uhr geöffnet haben. Als ich dort um kurz nach 20 Uhr ankam, war die Silerkris Lounge aber faktisch schon besenrein abschlussbereit. Begrüßt wurde ich von der herbeieilenden Rezeptionsdame dann auch mit einem „we close in 30 minutes“.

Die Zugangsregeln sind die üblichen: First und Business Class Passagiere sowie Inhaber des Star Alliance Gold Status können sich dieses Erlebnis antun.

Silverkris Lounge Kuala Lumpur: Einrichtung und Ambiente

Die Gegebenheiten eines relativ kleinen Raums haben wenig gestalterische Freiheit gelassen und so stehen sich ein paar billig wirkende Sessel uninspiriert in ein paar Reihen gegenüber, unterbrochen durch einen Bereich mit Hochtischen und -stühlen. Nahe des kleinen Buffets gibt es ein paar Esstische.

Silverkris Lounge Kuala Lumpur: Speisen und Getränkeauswahl

Im Vergleich zu anderen Silverkris Lounges ist das Angebot hier reduziert. Es gibt ein paar warme Gerichte, in meinem Fall ein Fisch- und ein Chicken- Gericht sowie zwei vegetarische Optionen oder Beilagen. Dazu gab es noch eine Suppe. Sandwiches oder Snacks waren bereits abgeräumt. In dem großen Kühlschrank neben dem Buffettresen gibt es eine Auswahl an Softdrinks. Daneben steht ein kleiner Kaffee- Vollautomat für Heißgetränke und im Regal gibt es eine kleine Auswahl an Marken- Alkoholika sowie einen Rot- sowie einen Weißwein.

Silverkris Lounge Kuala Lumpur: Fazit

Der Name Silverkris weckt bei mir Erwartungen, die in der Lounge, die Singapore Airlines in Kuala Lumpur betreibt, nicht erfüllt werden. Ok für einen schnellen Snack, aber im Grunde genommen ist man zum Verweilen in der gegenüber gelegenen THAI Lounge besser aufgehoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.