Aktuelle Miles & More Meilenschnäppchen

Lufthansa

Die Meilenschnäppchen von Miles & More zählen zu den besten Möglichkeiten, seine Meilen gewinnbringend in Flüge einzutauschen. Bis zu 50% Meilenrabatt gibt es auf monatlich wechselnde ausgewählte Strecken.

Miles & More Meilenschnäppchen: Die Regeln

Jeden Monat zu Monatsbeginn veröffentlicht Miles & More die neuen Meilenschnäppchen, die von dem Tag an für den gesamten Monat gebucht werden können. Der Reisezeitraum, für den ihr die Meilenschnäppchen buchen könnt, liegt dabei für die attraktiven Langstreckenziele immer 3,5 bis 5 Monate in der Zukunft. Im Juni könnt ihr also Flüge für den Zeitraum 15. September bis 31. Oktober buchen.

Es werden bei den Prämienbuchungen lediglich die einzusetzenden Meilen rabattiert. Die Zuschläge, die bei Lufthansa wegen der Airline- Zuschläge leider traditionell sehr hoch sind, fallen in unveränderter Höhe an. Das führt dazu, dass sich Meilenschnäppchen in der Economy Class generell nicht lohnen, weil die Zuzahlungen meist ungefähr in der Größenordnung sind, für die ihr einen normalen Flug auch kaufen könntet. Einen ordentlichen Gegenwert bekommt ihr für eure Meilen daher nur in der Business Class (Meilenschnäppchen für die First Class gibt es leider nicht).

Auch wenn ihr ein Meilenschnäppchen den ganzen Monat buchen könnt, nehmen die Verfügbarkeiten für Prämienflüge natürlich gerade bei attraktiven Zielen sehr schnell ab. Ihr solltet deshalb nicht zu lange mit der Buchung warten. Meilenschnäppchen sind nur als Return- Flüge buchbar, und es sind keine Stopover oder Open Jaws erlaubt.

Was für die meisten nicht so interessant und daher weitgehend unbekannt ist, ist dass ihr Meilenschnäppchen auch mit Start aus dem Ausland buchen könnt, also nicht in Deutschland starten müsst. Wer in den USA studiert und mal nach Deutschland fliegen möchte, könnte also z.B. ein Meilenschnäppchen New York/Frankfurt buchen (wenn New York denn gerade angeboten wird, was aber sehr regelmäßig der Fall ist).

Kinder unter zwei Jahren können gegen Zahlung der Steuern und Gebühren ohne Meileneinsatz fliegen, wenn sie keinen Sitzplatz beanspruchen; Flüge für Babys können aber nur telefonisch über die Hotline gebucht werden. Kinder von zwei bis elf Jahren zahlen dagegen normalerweise 75% an Meilen auf so genannte Kinderflugprämien, doch bei Meilenschnäppchen entfällt dieser Rabatt und für die Kinder muss ein normaler Sitz bei vollem Meileneinsatz gebucht werden.

Meilenschnäppchen können weder storniert noch umgebucht werden. Das ist natürlich ein gewisses Risiko, das man da vier Monate vor dem Flug eingeht. Erstattet werden die echten Steuern und Flughafengebühren, nicht aber die Meilen und die obszön hohen Treibstoffzuschläge.

Zum Angebot

Aktuelle Meilenschnäppchen in der Business Class Juli 2020

Langsam erholt sich der Flugverkehr und immer mehr Grenzen werden geöffnet. Dennoch bestehen für viele Ziele weiterhin Einreisebeschränkungen oder gar -verbote (wie für die USA, Brasilien oder Thailand). Es bestehen zwar gute Chance, dass die Einreise bis zum Reisezeitraum 15.10.20 bis 30.11.20 auf der Langstrecke wieder möglich sein wird, doch eine Garantie hat man nicht und der Lufthansa- Konzern bekleckert sich weiterhin nicht mit Ruhm, was die Erstattung von Ticketkosten angeht.

Buchungszeitraum ist bis zum 31.07.2020. Reisezeitraum für die aufgeführten Langstreckenziele ist 15.10.2020 bis 30.11.2020.

Lufthansa

Die Ziele, die Lufthansa in seinen Meilenschnäppchen für diesen Monat anbietet, sind exakt die gleichen wie in den letzten beiden Monaten.

  • Chicago: 55.000 Meilen + 569€
  • New York: 55.000 Meilen + 569€
  • Sao Paulo: 70.000 Meilen + 623€
  • Bangkok: 70.000 Meilen + 585€
  • Tokio: 70.000 Meilen + 593€
  • Johannesburg: 55.000 Meilen + 587€

Austrian

Austrian Airlines hatte in den vergangenen Monaten keine Meilenschnäppchen angeboten. Nun ist der Flugbetrieb wieder aufgenommen und es sind wieder Meilenschnäppchen auf der Langstrecke verfügbar.

  • Chicago: 55.000 Meilen + 569€
  • Shanghai: 70.000 Meilen + 546 €

Business Class von Stockholm nach Bangkok mit Austrian Airlines

Swiss

Swiss bietet für den aktuellen Reisezeitraum keine Meilenschnäppchen auf der Langstrecke an.

Aktuelle Meilenschnäppchen in der Business Class Juni 2020

Es bleibt weiterhin ein bisschen Glückssache, da für europäische Reisende für keines der angebotenen Länder eine Einreisegenehmigung besteht. Das kann sich in den nächsten drei Monaten zwar noch ändern, aber z.B. Südafrika hat schon bekannt gegeben, dass die Einreisesperre vermutlich erst Anfang 2021 aufgehoben wird. Thailand will sich zunächst für asiatische Länder öffnen und hat angedeutet, dass es auch noch für längere Zeit an der Einreise- Quarantäne festhalten wird. Es gehört im Moment jedenfalls zur neuen Normalität, dass Flüge auch zu Zielen angeboten werden, in die ihr gar nicht einreisen dürft.

Buchungszeitraum ist bis zum 30.06.2020. Reisezeitraum für die aufgeführten Langstreckenziele ist 15.09.2020 bis 31.10.2020.

Lufthansa

  • Chicago: 55.000 Meilen + 569€
  • New York: 55.000 Meilen + 569€
  • Sao Paulo: 70.000 Meilen + 623€
  • Bangkok: 70.000 Meilen + 585€
  • Tokio: 70.000 Meilen + 593€
  • Johannesburg: 55.000 Meilen + 587€

Swiss bietet in diesem Monat ausschließlich Ziele innerhalb Europas an, die mangels echter Business Class wenig attraktiv sind.

Aktuelle Meilenschnäppchen in der Business Class Mai 2020

Lufthansa veröffentlicht tapfer weiter Meilenschnäppchen – in der Business Class auf der Langstrecke in diesem Monat für den Reisezeitraum 15.08. bis 30.09.2020. Die anderen Airlines von Miles & More veröffentlichen in diesm Monat offenbar keine Meilenschnäppchen. Folgende Ziele sind im Angebot. Beachtet, dass je nach Reiseziel ca. 500 bis 600 Euro Steuern und Zuschläge gezahlt werden müssen.

Lufthansa

  • Chicago (55.000 Meilen)
  • New York (55.000 Meilen)
  • Sao Paulo (70.000 Meilen)
  • Bangkok (70.000 Meilen)
  • Tokio (70.000 Meilen)
  • Johannesburg (55.000 Meilen)

Aktuelle Meilenschnäppchen in der Business Class April 2020

Ja, ich weiß, was ihr denkt und ich habe mich auch gewundert, dass Lufthansa trotz des ganzen Ärgers Meilenschnäppchen veröffentlicht. Nun sind die Schnäppchen diesen Monat für den Reisezeitraum 15.07. bis 31.08.2020 und es ist nicht vollkommen ausgeschlossen, dass bis dahin tatsächlich auch wieder Flugzeuge fliegen, allerdings muss einem klar sein, bei wem man da bucht. Die Lufthansa- Gruppe weigert sich seit einigen Wochen, von ihr stornierte Flüge zeitnah zu erstatten und versucht, den Kunden dafür Gutscheine anzubieten. Nun ist es so, dass für Gutscheine Regeln gelten (die auch noch geändert werden können), während Cash eben cash ist. Meilenschnäppchen werden zwar vor allem mit Meilen bezahlt, die wohl auch schneller wieder gutgeschrieben würden, aber bei den Zuschlägen und Gebühren, die sich auch auf ein paar Hundert Euro summieren, bin ich mir nicht so sicher.

Kurzum: Ich persönlich würde aktuell bei Lufthansa nichts buchen, wa mich Geld kostet, wenn ich mir nicht 100% sicher sein kann, dass der Flug auch wirklich geht. Das vorausgeschickt, hier nun die Business Class Ziele auf der Langstrecke in diesem Monat. Es sind wieder ein paar hochattraktive Ziele dabei, doch für fast alle bestehen derzeit Einreisebeschränkungen und z.B. für die USA ist derzeit völlig unklar, ob diese bis Mitte Juli wieder aufgehoben sein werden.

Lufthansa

  • Chicago (55.000 Meilen)
  • Philadelphia (55.000 Meilen)
  • Austin (55.000 Meilen)
  • Dubai (40.000 Meilen)
  • Baku (40.000 Meilen)
  • Buenos Aires (70.000 Meilen)
  • Panama City (60.000 Meilen)
  • Mexiko Stadt (60.000 Meilen)

SWISS

  • Bangkok (70.000 Meilen)
  • Singapur (70.000 Meilen)
  • Cancun (60.000 Meilen)
  • Las Vegas (55.000 Meilen)
  • Chicago (55.000 Meilen)
  • New York (55.000 Meilen)
  • Boston (55.000 Meilen)
  • Tel Aviv (40.000 Meilen)
  • Kairo (40.000 Meilen)

Austrian Airlines

  • New York (55.000 Meilen)

Aktuelle Meilenschnäppchen in der Business Class März 2020

Die März- Meilenschnäppchen können bis Ende März gebucht werden. Die Flüge sind dann mitten in der Hauptferienzeit zwischen dem 15.06.20 und dem 31.07.20. Wer also seinen Familienurlaub in den Schulferien nehmen will, sollte sich beeilen.

SWISS

  • Delhi (55.000 Meilen)
  • Mumbai (55.000 Meilen)
  • Havana (60.000 Meilen)
  • San Diego (55.000 Meilen)
  • Montreal (55.000 Meilen)
  • Los Angeles (55.000 Meilen)
  • Newark (New York) (55.000 Meilen)
  • Osaka (70.000 Meilen)
  • Nairobi (40.000 Meilen)
  • Dar Es Salaam (40.000 Meilen)
  • Marrakesh (40.000 Meilen)

Lufthansa

  • Boston (55.000 Meilen)
  • Toronto (55.000 Meilen)
  • Washington  (55.000 Meilen)
  • Luanda (55.000 Meilen)
  • Ottawa (55.000 Meilen)
  • Marrakesh (40.000 Meilen)

Austrian Airlines

  • Boston (55.000 Meilen)
  • Montreal (55.000 Meilen)

Aktuelle Meilenschnäppchen in der Business Class Februar 2020

Der Preis für die coolsten Ziele geht im Februar klar an Swiss mit Mauritius, Havanna, Rio de Janeiro oder Bangkok, während Lufthansa vor allem die üblichen Verdächtigen aus Nordamerika im Programm hat.

Lufthansa

Wie immer interessieren uns nur die Langstrecken- Ziele für die Meilenschnäppchen, die im Februar gebucht werden können. Reisezeitraum ist vom 15.05.20 bis 30.06.20

  • Atlanta (55.000 Meilen)
  • Chicago (55.000 Meilen)
  • Seattle (55.000 Meilen)
  • Kapstadt  (55.000 Meilen)
  • Luanda (55.000 Meilen)
  • Montreal (55.000 Meilen)
  • Ottawa (55.000 Meilen)
  • Detroit (55.000 Meilen)
  • Mexico Stadt (60.000 Meilen)
  • Seoul (70.000 Meilen)
  • Almaty (70.000 Meilen)

Austrian

  • Montreal (55.000 Meilen)

Swiss

  • Mauritius (55.000 Meilen)
  • Rio de Janeiro (70.000 Meilen)
  • Havanna (60.000 Meilen)
  • Vancouver (55.000 Meilen)
  • Tampa (55.000 Meilen)
  • San Francisco (55.000 Meilen)
  • Chicago (55.000 Meilen)
  • New York (55.000 Meilen)
  • Hongkong (70.000 Meilen)
  • Bangkok (70.000 Meilen)
  • Djerba (40.000 Meilen)
  • Tel Aviv (40.000 Meilen)

Aktuelle Meilenschnäppchen in der Business Class Januar 2020

Lufthansa

  • Washington Dulles (55.000 Meilen)
  • Bangalore (55.000 Meilen)
  • Seoul (70.000 Meilen)
  • Bogota (70.000 Meilen)
  • San Jose Juan Santamaria (60.000 Meilen)
  • Panama (60.000 Meilen)
  • Mexico Stadt (60.000 Meilen)
  • Cancun (60.000 Meilen)
  • Vancouver (55.000 Meilen)
  • Montreal (55.000 Meilen)
  • Philadelphia (55.000 Meilen)
  • Riad (40.000 Meilen)
  • Kuwait (40.000 Meilen)
  • Nairobi (40.000 Meilen)
  • Dammam (40.000 Meilen)
  • Kairo (40.000 Meilen)
  • Beirut (40.000 Meilen)
  • Bahrain (40.000 Meilen)

Austrian Airlines

  • Shanghai (70.000 Meilen)
  • Tokio Narita (70.000 Meilen)
  • Montreal (55.000 Meilen)
  • Chicago  (55.000 Meilen)

Swiss

  • Los Angeles (55.000 Meilen)
  • Montreal (55.000 Meilen)
  • Newark (New York) (55.000 Meilen)
  • Peking (70.000 Meilen)
  • Marrakesh (40.000 Meilen)
  • Nairobi (40.000 Meilen)

Aktuelle Meilenschnäppchen in der Business Class Dezember 2019

Im Dezember 2019 können Flüge für den Zeitraum 15. März bis 30. April 2020 gebucht werden.

Angeboten werden auf der Langstrecke die folgenden Ziele zu den genannten Meilenpreisen:

Eurowings

  • New York (Newark) (55.000 Meilen)
  • Miami (55.000 Meilen)
  • Fort Myers (55.000 Meilen)
  • New York (JFK) (55.000 Meilen)

Eurowings verzichtet auf die Treibstoffzuschläge, die bei Lufthansa „Internationale Zuschläge“ heißen, so dass bei Eurowings nur reale Steuern und Gebühren von ca. 100 Euro in Rechnung gestellt werden.

Lufthansa

  • Atlanta (55.000 Meilen)
  • Boston (55.000 Meilen)
  • Chicago (55.000 Meilen)
  • Los Angeles (55.000 Meilen)
  • San Francisco (55.000 Meilen)
  • Seattle (55.000 Meilen)
  • Toronto (55.000 Meilen)
  • Philadelphia (55.000 Meilen)
  • Denver (55.000 Meilen)
  • Detroit (55.000 Meilen)
  • Charlotte (55.000 Meilen)
  • Seoul (70.000 Meilen)
  • Singapur (70.000 Meilen)

Lufthansa und auch die weiteren Airlines Swiss, Austrian und LOT berechnen ihren Passagieren Steuern und Gebühren sowie so genannte „Internationale Zuschläge“, so dass zu den jeweiligen Meilenpreisen noch Gebühren in Höhe von jeweils 500 bis 600 Euro fällig werden.

Swiss

Swiss bietet ab der Schweiz im Großen und Ganzen die gleichen Ziele wie die Lufthansa, zusätzlich dazu aber noch

  • Cancun (60.000 Meilen)
  • Osaka (70.000 Meilen)
  • Washington Dulles (55.000 Meilen)

Austrian Airlines

Austrian Airlines bietet ab Österreich lediglich folgende Langstrecken- Ziele in der Business:

  • Chicago (55.000 Meilen)
  • Peking (70.000 Meilen)

LOT Polish Airlines

LOT bietet  ab Polen die gleichen Langstrecken- Ziele wie die Lufthansa in der Business zu den gleichen Meilenwerten.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Wer schreibt denn hier?

Singapore Suites Menu

Kai ist jahrelang als Backpacker um die Welt gereist, bis er gemerkt hat, dass man für wenig Geld auch recht luxuriös reisen kann. Auf Loungerocker.de teilt er seine Lounge- und Reise- Erlebnisse mit euch und zeigt euch Wege, wie auch ihr mit wenig Aufwand viel bequemer reisen könnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.