Miles and More – Kann man Meilenschnäppchen umbuchen?

Zu den beliebtesten Flugprämien von Miles and More zählen zweifellos die monatlich wechselnden Meilenschnäppchen zum halben Preis. Während der Corona- Pandemie stellt sich immer häufiger aber die Frage: Kann man Miles and More Meilenschnäppchen eigentlich umbuchen oder gar stornieren? Dieser Frage gehen wir in diesem Artikel auf den Grund.

Miles and More Prämienflüge – Allgemeine Umbuchungsregeln

Generell hat Miles and More auch außerhalb von Pandemiezeiten sehr kulante und faire Umbuchungsregeln. Reguläre Prämienflüge zum vollen (Meilen-) Preis konnten danach gegen eine Gebühr von 50 Euro umgebucht oder storniert werden. Dabei gab es auch keine Deadline, so dass ihr auch noch ab Abflugtag stornieren konntet. Bei einer Stornierung wurden euch alle Meilen sowie Steuern, Gebühren und Airline- Zuschläge erstattet. Lediglich die Gebühr von 50 Euro wurde einbehalten.

Umbuchungen von regulären Prämienflügen haben ebenfalls 50 Euro gekostet, wobei nur Flugdatum und -zeit geändert werden konnte, nicht aber die Strecke. Um die Strecke zu ändern, musste man also das Ticket erst stornieren und dann neu buchen.

Anders war es vor der Pandemie bei den so genannten „reduzierten Flugprämien“. Hierzu zählen neben den Early Bird Flugprämien auch die beliebten Meilenschnäppchen. Diese konnten vor Corona weder storniert noch umgebucht werden. Wer also ein Meilenschnäppchen nicht antreten konnte, hat einen Totalverlust erlitten.

Miles and More Meilenschnäppchen umbuchen während Corona

Währen der Corona- Pandemie gab es dann sehr kulante Umbuchungs- und Stornierungmöglichkeiten für alle Flugprämien. Vereinfacht gesagt, war alles möglich. Selbst Meilenschnäppchen konnten auch in Zeiträume außerhalb des eigentlichen Reisezeitraums umgebucht werden.

Im August 2021 hat Miles and More dann eine erste Verschärfung der Regeln vorgenommen. Reguläre Prämienflüge waren weiterhin voll flexibel umbuchbar, aber auf die Stornierung wurde eine Gebühr erhoben. Meilenschnäppchen konnten zwar noch gegen Gebühr umgebucht werden – allerdings nur noch im jeweiligen Reisezeitraum. Die Stornierung von Meilenschnäppchen oder anderen reduzierten Flugprämien war aber schon seit August 2021 nicht mehr möglich.

Umbuchung und Stornierung von Meilenschnäppchen seit 20.04.2022

Seit dem 20.04.2021 gelten nun für Umbuchung und Stornierung praktisch wieder die Vor- Pandemie- Bedingungen. Reduzierte Flugprämien wie Meilenschnäppchen, Early Bird oder Fly Smart Flugprämie sind weder umbuchbar noch stornierbar. Die Umbuchungsmöglichkeit gegen Gebühr, die bis zum 19.04.2022 noch galt, ist nunmehr für seitdem gekaufte Tickets entfallen. Für Tickets, die vor dem 19.04.2022 gebucht wurden, gelten dagegen noch die alten Umbuchungsregeln gegen Gebühr.

Reguläre Prämienflugtickets, die also zum vollen Meilenpreis gebucht wurden, können weiterhin beliebig oft kostenfrei umgebucht werden. Im Rahmen der Umbuchung werden übrigens die Steuern und Gebühren neu berechnet. Das kann zu einer Nachbelastung oder auch Erstattung von Gebühren führen.

Die Stornierung von regulären Flex oder Flex Plus Prämientickets zum vollen Meilenpreis ist gegen eine Stornierungsgebühr von 50 Euro möglich.

Miles and More Umbuchung und Stornierung Meilenschnäppchen

 

Etwas anderes gilt natürlich, wenn der Flug von der Airline annulliert wird. In diesem Fall habt ihr die normalen Rechte nach der EU- Fluggastrechteverordnung und natürlich Anspruch auf volle Erstattung. Die Regeln zu Umbuchung und Stornierung von Prämienflügen findet ihr auf der Miles & More Webseite.

Miles & More Meilenschnäppchen umbuchen – Fazit

Miles and More ist bei seinen Umbuchungs- und Stornierungsregeln wieder zum Prä- Pandemie Standard zurück gekehrt. Seit dem 20.04.2022 können reduzierte Flugprämien wie die Meilenschnäppchen nicht mehr umgebucht werden. Die Stornierung von Meilenschnäppchen war schon seit August 2021 nicht mehr möglich.

Als Langzeit- Auslandskrankenversicherung empfehle ich die HanseMerkur*, die als eine der wenigen keinen Pandemie- Ausschluss in ihren AGV hat.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Das könnte auch interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü
Teilen
Teilen
Teilen