AMEX Blue mit 5000 Punkten Willkommensbonus und 35€ Startguthaben

AMEX Blue mit 5000 Punkten Willkommensbonus

American Express bewirbt seine kostenlose Blue Card aktuell mit einem Startguthaben von bis zu 45 Euro. Wer darüber hinaus – kostenpflichtig – für 2,50 Euro/Monat das Membership Rewards Programm dazubucht, bekommt aktuell einen Willkommensbonus von 5000 AMEX Punkten. Alle Details zum American Express Blue Card Willkommensbonus erfahrt ihr in diesem Artikel.

American Express Blue Card und Membership Rewards

Während das Membership Rewards Programm, mit dem ihr Meilen bei zwölf Vielfliegerprogrammen sammeln könnt, bei den kostenpflichtigen AMEX Cards integriert ist, müsst ihr es bei der Blue Card dazubuchen. Die AMEX Blue Card kostet zwar keine Jahresgebühr, doch wenn ihr AMEX Punkte sammeln möchtet, kostet das Rewards Programm 2,50 Euro/Monat.

Die meisten AMEX User beantragen American Express Kreditkarten wahrscheinlich genau wegen des Membership Rewards Programms. Denn die Punkte sind für Vielflieger eben extrem wertvoll. Da ihr die Punkte bei den meisten Vielfliegerprogrammen im Verhältnis 5:4 in Meilen umwandeln könnt, sammelt ihr mit aktiviertem Rewards Turbo praktisch 1,2 Meilen pro ausgegebenem Euro.

American Express Blue – Das Angebot

Willkommensboni waren bei der kostenlosen AMEX Blue lange Zeit ungewöhnlich. Erst seit kurzem gibt es bei der Beantragung der American Express Blue Card gelegentlich einen Willkommensbonus von 5000 Membership Rewards Punkten. Die Punkte sind allerdings daran gebunden, dass ihr das Rewards Programm kostenpflichtig dazu bucht, denn wenn ihr keine Rewards Konto habt, können euch ja auch keine Punkte gutgeschrieben werden.

Darüber hinaus erhaltet ihr unabhängig von der Teilnahme am Rewards Programm ein Startguthaben von bis zu 45 Euro für die Beantragung. Die Gewährung des Startguthabens ist an einen Mindestumsatz geknüpft. Die Details zur Karte:

  • American Express Blue Card dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Je nach Umsatz in den ersten sechs Monaten könnt ihr bis zu 45 Euro Startguthaben gutgeschrieben bekommen.
  • Optional könnt ihr für 2,50 Euro monatlich das Membership Rewards Programm dazu buchen
  • In diesem Fall erhaltet ihr 5000 AMEX Punkte als Willkommensbonus
  • Mit Rewards Programm sammelt ihr einen Punkt je Euro Umsatz – 1,5 Punkte sammelt ihr, wenn ihr den Rewards Turbo aktiviert
  • Eine kostenlose Zusatzkarte ist inklusive

Der Willkommensbonus ist bei der American Express Blue neuerdings an die Bedingung geknüpft, dass ihr euch erstmalig für das Membership Rewards Programm anmeldet. Das würde all jene ausschließen, die bereits eine American Express Kreditkarte haben, denn die sind ja bereits beim Rewards Programm angemeldet.

Zum Angebot*

Mehr Punkte sammeln mit AMEX Offers

AMEX Offers sind bei jeder Kreditkarte von American Express integriert. Regelmäßig wechselnde Angebote von AMEX Partnern helfen euch beim Geldsparen. Meist erhaltet ihr eine Gutschrift, wenn ihr einen bestimmten Umsatz bei einem Partner erzielt. Immer mal wieder gibt es auch AMEX Offers, bei denen ihr Punktegutschriften für Umsätze bei Partnern erhaltet. Wenn ihr das Membership Rewards Programm dazugebucht habt, könnt ihr von solchen Angeboten profitieren und zusätzliche Punkte sammeln.

In einem gesonderten Artikel stelle ich euch jeweils aktuelle attraktive AMEX Offers mit Punktegutschriften vor.

Verkehrsmittelunfallversicherung inklusive

Eure American Express Blue Card kommt mit immerhin einer inklusiven Versicherung daher. Der offizielle Name ist eine Unfall- und Entführungsversicherung in mit der AMEX Blue gezahlten Verkehrsmitteln. Versichert seid ihr gegen Unfälle in einem öffentlichen Verkehrsmittel. Als öffentliche Verkehrsmittel gelten:

  • Eisenbahn, Straßenbahn, Untergrundbahn, Hochbahn
  • Omnibus
  • Taxi
  • Schiff
  • zum zivilen Luftverkehr zugelassene Flugzeuge

Es gilt die Einschränkung, dass ihr auf einer Reise sein müsst, um versichert zu sein. Wenn ihr also in eurem Heimatort mit der Straßenbahn von A nach B fahrt und die Straßenbahn entgleist, seid ihr möglicherweise nicht versichert. Interessant ist aber womöglich, dass die Versicherung bereits auf dem direkten Weg zum Flughafen, Hafen oder Bahnhof sowie im Flughafengebäude/Bahnhofsgebäude gilt. Als Unfall gilt, wenn ein Gelenk verrenkt oder Bänder, Sehnen, Kapseln oder Muskeln gezerrt oder zerrissen werden. Der Unfall muss zu einer dauerhaften Beeinträchtigung führen. Entsprechend gibt es Invaliditätsleistungen, die sich nach der Schwere der Beeinträchtigung richten und Leistungen im Todesfall.

Die Versicherung deckt also nur schwere Unfallereignisse ab, von denen ich hoffe, dass ihr niemals davon betroffen sein werdet. Es ist also eine der Versicherungen, die man hoffentlich nie brauchen wird. Alle Einzelheiten zu der Verkehrsmittel- Unfallversicherung der American Express Blue Card entnehmt ihr den Versicherungsbedingungen.

American Express Blue Card – Zusatzleistungen

Die AMEX Blue kommt als eine der günstigeren Kreditkarten von American Express ohne irgendwelche weitergehenden Zusatzleistungen daher. Ihr könnt mit der Kreditkarte bezahlen und Punkte sammeln – that’s it!

Wem Zusatzleistungen wie ein Versicherungspaket, Loungezugang oder Hotelstatus wichtig sind, kann eine der der höherwertigen AMEX Karten extra beantragen. Die American Express Blue Card finanziert sich über Startguthaben und Willkommensbonus mindestens für das erste Jahr selbst. Konservativ berechnet sind AMEX Punkte etwa einen Cent wert. Der Wert eines Membership Rewards Punktes hängt aber stark von der Einlösung ab und kann auch schon mal fünf Cent betragen. Die meisten Inhaber von AMEX Kreditkarten lernen mit der Zeit die zusätzlichen Extras der teureren Karten zu schätzen und nehmen dann auch noch bei AMEX Gold und AMEX Platinum den jeweiligen Willkommensbonus mit.

Es spricht übrigens auch nichts dagegen, die AMEX Blue zu beantragen, wenn ihr schon die Platinum Card habt. Es ist also möglich, mehfache Willkommensboni zu erhalten, auch wenn ihr bereits mehrere American Express Kreditkarten habt. Als Einstieg in die Welt von American Express und das Meilen sammeln mit Kreditkarten ist die AMEX Blue aber absolut geeignet.

Mindestumsatz für Willkommensbonus und Startguthaben?

Anders als bei AMEX Gold oder Platinum Kreditkarten ist für den Willkommensbonus in Höhe von 5000 Punkten bei der AMEX Blue Card kein Mindestumsatz erforderlich. In den Angebotsbedingungen ist zum Willkommensbonus folgendes vermerkt:

Die Membership Rewards® Gebühr von 30 Euro wird jährlich deinem Konto am Tag der Eröffnung deines Punktekontos (d.h. mit Teilnahmebeginn) oder kurz danach als eine Belastung in Rechnung gestellt. Nach Aktivierung des Membership Rewards® Programms schreiben wir dir einmalig 5.000 Membership Rewards® Punkte als Willkommensgeschenk gut. Gilt nur bei erstmaliger Anmeldung für das Membership Rewards® Programm und der erfolgreichen Ausstellung der Karte.

Der letzte Punkt ist meines Wissens erstmalig in die Bedingungen aufgenommen worden und deutet darauf hin, dass es den Willkommensbonus von 5000 Punkten tatsächlich nur für absolute Neulinge im AMEX- Kosmos gibt.

American Express Blue – Bedingungen für das Startguthaben

Das Startguthaben von bis zu 45 Euro ist bei dieser Aktion an Mindestumsätze geknüpft. Ihr müsst nach Erhalt und Aktivierung der Karte in euren AMEX Offers das Angebot „Bis zu 45 Euro Startguthaben“ aktivieren. Ab dann erhaltet ihr für jeweils 100 Euro Umsatz 7,50 Euro gutgeschrieben. Wenn ihr in den ersten sechs Monaten insgesamt 600 Euro Umsatz mit der Karte generiert, habt ihr das volle Startguthaben von 6 x 7,50 Euro = 45 Euro erreicht.

Bei AMEX liest sich das dann so in den Angebotsbedingungen:

Nach erfolgreicher Kartenaktivierung über Web, App oder Telefon musst du deine Amex Blue innerhalb deines Online-Kartenkontos oder der Amex App für das Angebot registrieren. Das Angebot ist dort jeweils ca. 7 Tage nach Kartenerhalt im Amex Offers Bereich zu finden. Dein einmaliges Startguthaben wird dir nach erfolgtem Kartenumsatz (nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern) auf dein Kartenkonto gutgeschrieben. Die erste Teilgutschrift von 7,50 Euro erhältst Du bereits ab 100 Euro Umsatz. Je weitere 100 € Umsatz erhältst Du weitere 7,50 Euro – bis das maximale Startguthaben von 45 € erreicht ist.

Ihr habt nach Erhalt eurer American Express Blue Card vier Wochen Zeit, die Karte und das Angebot zu aktivieren. Die Gutschrift der Teil- Startguthaben sollte in der Regel wie immer bei AMEX Offers innerhalb von fünf Werktagen erfolgen. Denkt auch daran, dass nachträgliche Rückbuchungen oder Stornierungen von Kartenumsätzen, die euch rückwirkend unter den Mindestumsatz fallen lassen, zur Stornierung eines Teils oder des gesamten Startguthabens führen können.

Wenn ihr z.B. einen Flug für 600 Euro bucht und dieser nachträglich storniert und erstattet wird, wird euch auch das Guthaben wieder abgezogen (wenn ihr es denn nicht durch weitere Umsätze erzielt habt).

Kündigung der Karte und Willkommensbonus

Beachtet außerdem die übliche Regel, dass eine Kündigung der Karte – auch im Rahmen eines Karten- Upgrades – innerhalb der ersten 12 Monate zu einem nachträglichen Abzug von Willkommensboni führt. Weil es immer wieder zu Missverständnissen kommt, was es mit der Kündigung in den ersten 12 Monaten auf sich hat, hier noch mal die Regel im Detail.

Ihr könnt American Express Kreditkarten jederzeit mit einer Kündigungsfrist von einem Monat kündigen. Sprecht ihr die Kündigung aber in den ersten zwölf Monaten aus, erlischt euer Anspruch auf den Willkommensbonus. Das bedeutet, dass ihr die Karte frühestens nach Ablauf von 12 Monaten kündigen dürft. Die Kündigung wird dann also nach 13 Monaten wirksam. Ihr könnt die Karte nicht nach 11 Monaten und einem Tag zum Ablauf der zwölf Monate kündigen sondern der Ausspruch der Kündigung darf erst nach 12 Monaten erfolgen. Bei AMEX klingt das in den Blue Card Geschäftsbedingungen so:

Der Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit, es besteht keine Mindestlaufzeit, und er kann
vom Kunden jederzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat gekündigt werden.

AMEX Blue Card – welche Alternativen gibt es?

Von American Express gibt es die folgenden Kreditkarten.

Bei allen Karten außer der Blue Card ist das Punktesammeln inklusive. Bei der AMEX Payback sammelt ihr allerdings keine AMEX Punkte sondern eben Payback Punkte. Dafür ist sie als einzige Karte bedingungslos kostenlos.

Die Gold und Platinum Karten von American Express gibt es mit hohen Willkommensboni. Die AMEX Payback kommt regelmäßig mit einem Bonus von 1000 bis 5000 Payback Punkten daher. Die AMEX BMW wurde bisher noch nicht mit einem Willkommensbonus angeboten. Dafür ist sie mit 20 Euro Jahresbeitrag eben sehr günstig. Die AMEX Green gab es zumindest im Rahmen der Freundschaftswerbung lange Zeit mit Willkommensbonus bis 10.000 Punkte. Dies scheint allerdings im Moment jedenfalls vorbei zu sein.

Zum Angebot*

Fazit

Die Kombination aus Startguthaben, das die Jahresgebühr für das Rewards Programm abdeckt und Willkommmensbonus macht die American Express Blue Card sehr attraktiv. Nichts hindert euch, nach dem ersten Jahr die Karte zu kündigen und auf eine andere AMEX upzugraden. Das ist der „Lebenslauf“ der allermeisten Meilensammler. Ihr könnt auch die günstigeren Karten mehrfach beantragen, so lange jeweils mindestens 18 Monate zwischen Kündigung und Neuantrag liegen. Lediglich die AMEX Platinum solltet ihr halten (wenn ihr sie habt). Es soll schon vorgekommen sein, dass Bewerber eine AMEX Platinum kein zweites Mal ausgestellt bekommen haben.

Wenn euch der Artikel geholfen hat, spendiert mir doch einen Kaffee.

Folgt mir auch auf Facebook, wo ich auch kurzfristige Deals oder Bilder von unterwegs poste und Instagram. Inzwischen gibt es Loungerocker auch auf Youtube.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Hilton Honors Kreditkarte mit 5000 Punkten geschenkt

  • 5000 Punkte Willkommensbonus (ohne Mindestumsatz)
  • Sofort Hilton Gold Status geschenkt
  • Bei 20.000 Euro Jahresumsatz erhaltet ihr den Hilton Honors Diamond
  • Ein Punkt je ausgegebenem Euro, Freinächte bei Hilton ab 5000 Punkten
  • Hilton Honors Kreditkarte kann bei Revolut hinterlegt werden
  • Punkte sammeln mit Miete, Strom, Handy
  • Kostenloses Frühstück, Upgrades und andere Statusvorteile
  • 10% Rabatt auf Food & Beverages in Hilton Hotels
  • Nur 48 Euro Jahresgebühr

Das könnte auch interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Teilen
Teilen
Teilen