Emirates Lounge London Heathrow

Emirates ist bekannt für den weltweit hohen Standard, den die Premium- Airline mit seinen Lounges setzt. Die Emirates Lounge im Terminal 3 des London Heathrow macht da keine Ausnahme. In diesem Review erzähle ich euch, was euch in der Emirates Lounge erwartet.

Die Emirates Lounge in London Heathrow wurde 2015 von Grund auf renoviert und deutlich erweitert und bietet nun für bis zu 400 Gäste Platz.

Emirates First & Business Lounge London Heathrow: Lage und Zugang

Die Emirates Lounge am London Heathrow befindet sich wie gesagt am Terminal 3 und hier am Concourse E, nahe des Gate E7 und ca. fünf Minuten zu Fuß von den Geschäften an der Shopping- Meile.

Zugang zur Lounge haben neben den First und Business Class Passagieren die Vielflieger von Emirates Skywards Programm. Gold un Platin- Member haben freien Zutritt unabhängig von der gebuchten Reiseklasse; Skywards Blue und Silver- Mitglieder können sich Lounge- Zugang kaufen. Ferner ist die Lounge dank der Kooperation von Emirates mit der australischen Airline Qantas offen für Qantas First Class Passagiere und Vielflieger des Carriers, die Mitglied der exklusiven Qantas Chairman’s Lounge sind.

Die Emirates Lounge ist die einzige Lounge an diesem Concourse, von der aus direkt geboarded werden kann. So kann man das meiste aus seiner Wartezeit herausholen und muss nicht an windigen Gates in unbequemen Plastik- Sitzschalen auf das Boarding warten. Ein Traum!

Emirates London Heathrow: Einrichtung und Ambiente

Emirates hält in seinen Lounges weltweit das Corporate Design des Carriers durch. Wann immer man irgendwo auf der Welt eine Emirates Lounge betritt, merkt man schnell, wo man ist. Die Ledersessel sind in Grau und Karamell gehalten. Die Lounge an sich ist lang und schlauchförmig mit einer langen Fensterfront, die einen tollen Ausblick auf das Vorfeld gibt.

Neben den typischen Loungesesseln mit Lademöglichkeiten direkt am Sitz gibt es am Fenster eine Reihe von Relax- Sesseln, in denen man sich besser zurücklehnen kann als in den Standard- Ledersesseln. Darüber hinaus gibt es in Richtung Buffet eine ausreichend große Zahl von exklusiver Restaurant- Bestuhlung.

Emirates Lounge London Heathrow

Emirates London Heathrow: Speisen und Getränkeauswahl

Das Buffet bei Emirates ist hochwertig und oft eine Klasse besser als das, was einen in anderen Lounges erwartet. In London Heathrow gibt es eine solide Auswahl an warmen Speisen – von guter Hausmannskost bis hin zu asiatischen Gerichten, leckeren Salaten und angerichteten Vorspeisen sowie einen ganzen Block mit tollen Desserts.

Emirates London Heathrow: Fazit

Das Boarding direkt aus der Lounge ist der Hammer. Man möchte nie mehr unter Zeitdruck endlose Wege zum Gate gehen, nur um dort dann festzustellen, dass der Flieger Verspätung hat. Ausstattung und Buffet übertreffen die Erwartungen. Wenn Emirates Mitglied bei Star Alliance wäre, würde ich nur noch mit denen fliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.