KLM

Noch bis zum 05.11.2021 gibt es beim Vielfliegerprogramm Flying Blue von Air France/KLM Meilen mit einem Bonus von bis zu 100% zu kaufen. Im besten Fall erreicht ihr damit einen Meilenpreis von 1,37 Cent/Meile. Alle Details zu der Aktion gibts hier.

Viele Vielfliegerprogramme verschaffen sich Liquidität angesichts der Corona- Krise mit forcierten Meilen- Sales. Flying Blue gehörte bisher nicht unbedingt zu den Programmen mit den attraktivsten Verkaufsaktionen, doch der aktuelle Deal, der noch bis zum 05.11.2021 weiterläuft, ist mit einem Bonus von 50% bis 100% einen genaueren Blick wert.

Flying Blue Meilen mit bis zu 100% Bonus kaufen – Das Angebot

  • Angebot läuft bis zum 05.11.2021
  • Verfügbar für Mitglieder von Flying Blue
  • Meilen können in 2000’er Paketen gekauft werden
  • Bonus gestaffelt von 50% bis 100% je nach Menge der gekauften Meilen
  • Explorer- Mitglieder (ohne Status) können im Kalenderjahr bis zu 75.000 Meilen zukaufen
  • Elite- Mitglieder (Statusinhaber) erhalten bis zu 100.000 Bonusmeilen pro Kalenderjahr
  • Ihr habt ein 14- tägiges Widerrufsrecht

Der Bonus ist gestaffelt und beträgt von 4000 bis 10.000 Meilen 50%, von 12.000 bis 22.000 Meilen 70% und ab 24.000 Meilen 100%. Damit ergeben sich beispielhaft folgende Meilenpreise:

  • 4000 + 1000 Meilen -> 55 Euro = 1,8 Cent
  • 12.000 + 8400 Meilen -> 330 Euro = 1,62 Cent
  • 24.000 + 24.000 Meilen ->660 Euro = 1,38 Cent
  • 74.000 + 74.000 Meilen -> 2035,00 Euro = 1,38 Cent

Wie gesagt, Statusinhaber können auch mehr Meilen kaufen und bekommen auch bis 100.000 Meilen den Bonus von 100%. Bei mehr als 100.000 Meilen gibt es dann für die überschüssigen Meilen keinen Bonus mehr, so dass die Aktion faktisch auf 100.000 Meilen maximalen Bonus limitiert ist.

Hier gehts zur Webseite von Flying Blue (Login erforderlich). Ihr müsst die Cookies akzeptieren und euch dann einloggen. Dann werden ihr direkt auf die eingebettete Verkaufsseite von Points.com umgeleitet.

Zum Angebot *

Flying Blue Meilen mit bis zu 100% Bonus kaufen – Lohnt sich das?

Wie immer lässt sich die Frage schwer beantworten, ob es sich um ein gutes Angebot handelt. Generell gilt ja die Faustformel, dass man möglichst nicht mehr als 1,5 Cent pro Meile ausgeben sollte, weil es dann schwerer wird, noch eine rentable Einlösung für eure Prämienmeilen zu finden.

Das ist auch bei Flying Blue nicht anders, bei denen noch zwei Dinge zusätzlich zu beachten sind. Zum einen hat Flying Blue sehr hohe Airline- Zuschläge, so dass sich die Zuzahlungen teilweise bis zu 400 Euro auf der Langstrecke aufsummieren. Zum anderen hat Flying Blue ein dynamisches Preissystem, das sich nach Nachfrage richtet.  Ihr könnt also nicht mit einem bestimmten Meilenwert rechnen, den ihr für eure gewünschte Strecke benötigt, weil dieser sich eben ändern kann. Das macht die Planung umso schwerer und man sollte daher Meilen nur dann kaufen, wenn ihr bereits eine konkrete Einlösung dafür im Kopf habt.

Die Gutschrift der Meilen erfolgt in der Regel sofort, aber spätestens innerhalb von 24 Stunden, so dass ihr auch sehr kurzfristig vor einer Buchung die Meilen noch zukaufen könnt.

Denkt daran, die Meilen mit eurer American Express Kreditkarte zu bezahlen, um doppelt zu punkten. Da Flying Blue- Meilen in Euro bezahlt werden, ist die Aktion auch gut geeignet, um schneller Mindestumsätze z.B. bei der AMEX Platinum zu erreichen.

Zum Angebot *

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Wer schreibt denn hier?

Loungerocker Kai in der Singapore Airlines Suites Class

 

Kai ist jahrelang als Backpacker um die Welt gereist, bis er gemerkt hat, dass man für wenig Geld auch recht luxuriös reisen kann. Auf Loungerocker.de teilt er seine Lounge- und Reise- Erlebnisse mit euch und zeigt euch Wege, wie auch ihr mit wenig Aufwand viel bequemer reisen könnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.