Miles & More – wie funktioniert der Companion Award?

Keine Kommentare
Miles&More
Miles & More Statusvorteile Austrian Airlines Business Class

Inhaber des Miles & More Senatoren oder HON Circle Status haben Zugriff auf vergünstigte Prämienflüge, den so genannten Companion Award. Was sich hinter diesem Begriff genau verbirgt, erkläre ich in diesem Artikel.

Miles & More Companion Award – Die Regeln

Miles & More Mitglieder mit Senatoren- oder HON Circle Status haben das Privileg, Prämienflüge für eine Begleitperson zum halben Meilenpreis  zu buchen. Voraussetzung dafür ist, dass ihr denselben Flug ebenfalls als Prämienflug bucht und beide Personen in einer Buchung auftauchen. Companion Awards können nur für eine weitere Person gebucht werden. Die erforderlichen Prämienmeilen werden komplett vom Miles & More- Konto des Senators  oder HON abgebucht.

Companion Awards können nicht gebucht werden, wenn die beiden Personen in unterschiedlichen Reiseklassen fliegen. Wenn ihr als Senator in der First Class fliegt, muss eure Begleitperson ebenfalls First Class fliegen. Die offizielle Formulierung ist, dass Statusinhaber und Begleitperson in der gleichen Buchungsklasse gebucht sein müssen. Da es aber je Reiseklasse nur eine Buchungsklasse für Prämienflüge gibt, kommt das aufs Gleiche raus.

Companion Awards können ausschließlich für Flüge bei vollintegrierten Miles & More Airlines gebucht werden. Dabei handelt es sich um folgende Airlines: Austrian Airlines, Lufthansa, SWISS, Air Dolomiti, Eurowings, Luxair, LOT Polish Airlines, Brussels Airlines und Croatia Airlines. Ausgeschlossen sind Companion Awards auf bereits reduzierte Flugprämien wie Meilenschnäppchen, Fly Smart oder Kinder- Flugprämien.

Beachten müsst ihr, dass zwar der Meilenpreis für die zweite Person um 50% reduziert wird, nicht aber die Zuzahlungen. Das ist deshalb wichtig, weil die Airlines der Lufthansa- Gruppe zu den Airlines mit den höchsten Airline- Zuschlägen gehören. Da der Companion Award auch nicht bei anderen Star Alliance Mitgliedern mit niedrigeren Zuschlägen gebucht werden kann, gibt es wenig Möglichkeiten auszuweichen. Einzig gangbare Alternative sind Prämienflüge mit LOT zu buchen, die deutlich geringere Zuzahlungen erfordern als Lufthansa & Co.

Companion Awards können online oder telefonisch gebucht werden, wobei die Onlinefunktion euch natürlich nur zur Verfügung steht, wenn ihr Senator seid. Umbuchen könnt ihr Companion Awards zu den gleichen Konditionen wie normale Prämienflüge.

Miles & More Companion Award – Fazit

Der Companion Award ist einer der wertvollsten Vorteile des Senator- Status bei Miles & More. Ihr könnt eine Menge wertvoller Prämienmeilen sparen. Ein Ärgernis bleiben natürlich die hohen Airline- Zuschläge – doch das ist ja kein Companion- spezifisches Problem.

Als Langzeit- Auslandskrankenversicherung empfehle ich die HanseMerkur*, die als eine der wenigen keinen Pandemie- Ausschluss in ihren AGV hat.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Das könnte auch interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü
Teilen
Teilen
Teilen