Noch bis zum 29.02.2020 gibt es die Möglichkeit, sehr viele Miles & More Meilen auf einen Schlag zu sammeln. Satte 250.000 Meilen erhaltet ihr beim Lifestyle- Club Asmallworld für den Abschluss einer Prestige- Mitgliedschaft, die zudem mit weiteren Extras wie Lounge- Zugang mit Dragon Pass oder Gold- Status bei verschiedenen Hotelketten und Autovermietern daherkommt. Der Preis ist allerdings auch happig.

Was ist Asmallworld?

Asmallworld ist eine „Travel- und Lifestyle- Community“, die ihren Mitgliedern exklusive Vorteile im Bereich des Reisens und Zugang zu Events weltweit verschaffen will. Dazu werden tausende eigene Events organisiert und ihr bekommt exklusiven Zugang zu Partner- Events sowie kostenlosen Eintritt bei „Worlds Finest Clubs“- Netzwerk.

Welche Vorteile habe ich als Asmallworld- Mitglied?

Einen der offensichtlichsten Vorteile habt ihr schon in der Überschrift gelesen: Ihr bekommt jedes Jahr 250.000 Miles & More Meilen. Wahlweise könnt ihr auch 250.000 Etihad Guest Meilen nehmen; in diesem Fall bekommt ihr noch den Etihad Guest Gold Status obendrauf.

Darüber hinaus habt ihr folgende Vorteile:

  • Lounge Zugang mit Dragon Pass Prestige
  • Discovery Black Status
  • Jumeirah Sirius ‘Silver’ Membership
  • SIXT Platinum Status
  • The World’s Finest Clubs Premium Membership

Was ist der Haken?

Für die meisten vermutlich der Preis: 5200 Euro pro Jahr sind schon eine Hausnummer, bei der man sich sehr genau überlegen muss, ob einem die genannten Vorteile das wirklich wert sein können. Wenn man ausschließlich die 250.000 Meilen als Gegenwert für die 5200 Euro nimmt, weil man weder in angesagte Clubs noch in teure Hotel geht und SIXT und Loungezugang schon durch seine AMEX Platinum hat, dann kostet die Meile ca. 2,1 Cent, was kein wirklich guter Kurs ist. Auf der anderen Seite gibt es eben auf einen Schlag eine ziemliche Menge davon, die man ansonsten lange mühselig sammeln müsste. Wenn ihr die Meilen ausschließlich für First Class Flüge ausgebt, könnt ihr auch schnell einen Gegenwert von ca. 5 Cent pro Meile erzielen. Andererseits gibt es inzwischen selbst für die First Class regelmäßig Sales, die unverschämt günstig sind und ihr sammelt sogar noch Meilen dabei.

250.000 Miles & More Meilen mit Asmallworld- Mitgliedschaft: Fazit

Kurzum: Wem es nur um die Meilen geht, ist wohl eher nicht so gut beraten mit diesem Angebot. Wer mit dem Lounge Pass was anfangen kann und die sonstigen Vorteile zu schätzen weiß, für den ist das eine Überlegung wert.

Zum Angebot

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Wer schreibt denn hier?

Singapore Suites Menu

Kai ist jahrelang als Backpacker um die Welt gereist, bis er gemerkt hat, dass man für wenig Geld auch recht luxuriös reisen kann. Auf Loungerocker.de teilt er seine Lounge- und Reise- Erlebnisse mit euch und zeigt euch Wege, wie auch ihr mit wenig Aufwand viel bequemer reisen könnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.