Peak & Off Peak Kalender bei British Airways, Iberia & Qatar Airways

Meilen kaufen - Avios

Eine Besonderheit der Vielfliegerprogramme in der Avios Familie ist, dass diese alle zwischen einer Haupt- und einer Nebenreisezeit unterscheiden. Diese werden auch unterschiedlich bepreist. Leider sind die Peak bzw. Off Peak Zeiten zwischen dem British Airways Executive Club, Iberia Plus und Qatar Airways Privilege Club nicht abgestimmt. Jedes Programm hat seinen eigenen Peak & Off Peak Kalender, in dem die jeweilige Reisezeit definiert wird. In diesem Artikel stelle ich euch das System der Haupt- und Nebensaison und die jeweiligen Kalender vor.

Peak & Off Peak Kalender – British Airways, Iberia, Qatar

Das System saisonal unterschiedlicher Preise für Prämienflüge haben alle Vielfliegerprogramme, die den Avios als Programmwährung haben. British Airways Executive Club, Iberia Plus und auch der Aer Club von Aer Lingus unterscheiden schon lange Haupt- und Nebenreisezeiten. Nun hat auch Qatar Airways in seinem Privilege Club nachgezogen und bepreist Prämienflüge je nach Peak oder Off Peak unterschiedlich.

Bei Iberia sind ziemlich genau vier Monate des Jahres Peak, also Hochsaison mit höheren Preisen und entsprechend acht Monate Off Peak, also Nebensaison. Bei Iberia richten sich die Peak Zeiten auch sehr klar nach Ferienzeiten aus. Der British Airways Execuitve Club filetiert das Jahr dagegen sehr viel mehr. Hier sind oft Wochenenden und einzelne Feiertage Peak Zeiten. Insgesamt sind bei den Briten mit je 139 Tagen im Jahr 2023 und 2024 auch mehr Tage in die teure Hochsaison eingruppiert als bei Iberia (123).

Mit Qatar Airways hat nun auch die vierte Airline mit Avios als Programmwährung den Peak bzw. Off Peak Kalender eingeführt. Wie Iberia Plus hat auch der Privilege Club ca. vier Monate des Jahres nun mit einem Zuschlag bepreist. Leider veröffentlichen Qatar und British Airways den Kalender nicht oder nicht mehr, so dass man ihn mühsam nachbilden muss. Lediglich Iberia Plus und Aer Lingus haben den Saison- Kalender auf ihrer Webseite.

British Airways Executive Club Peak/Off Peak Kalender 2023/2024

Der British Airways Executive Club hat bereits den Peak und Off Peak Kalender für das gesamte nächste Jahr hinterlegt. Beachet bitte, dass der Kalender nur für Prämienflüge mit British Airways relevant ist, weil Prämienflüge mit Oneworld Partnern ohnehin immer nach Hauptsaison Tarif bepreist werden.

British Airways Peak und Off Peak Kalender 2024

British Airways Peak und Off Peak Kalender 2024

Damit ihr sehen könnt, welche Preisunterschiede je nach Entfernung auf euch zukommen, hier noch der Award Chart des Executive Club für Flüge mit British Airways.

British Airways Executive Club Award Chart

British Airways Executive Club Award Chart

Wie ihr seht, sind die Unterschiede gerade in der First und Business Class auf der Langstrecke deutlich spürbar. Wenn ihr flexibel seid, solltet ihr daher versuchen, die Peak Season zu vermeiden. Auf der anderen Seite sind Peak Season Termine für die Leute interessant, die dringend in einem bestimmten Zeitfenster verreisen müssen. Die Verfügbarkeiten sind wegen der höheren Preise in der Hochsaison oft etwas besser als in der Nebensaison. So könnt ihr einen Flug mit einem vergleichsweise milden Aufpreis buchen. Mild im Vergleich zu den Flex Preisen zahlreicher Vielfliegerprogramme wie z.B. Qatar Airways, wo ihr für bessere Verfügbarkeiten die doppelte Anzahl an Avios zahlen müsst.

Wir machen dich fit im Loungerocker Meilencamp

In unserem kostenlosen Meilenkurs für Einsteiger erhältst du an fünf aufeinander folgenden Tagen je eine Email mit einer Einführung in jeweils ein wichtiges Thema rund um Meilen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Qatar Airways Privilege Club Peak/Off Peak Kalender 2023/2024

Die Einführung des Peak und Off Peak Kalenders beim Qatar Airways Privilege Club verlief einigermaßen holprig. Anfang August sind die Tarife immer noch falsch ausgewiesen, werden aber korrekt berechnet. Für den ganzen August gibt der Privilege Club z.B. an, dass es sich um Off Peak Termine handelt, berechnet aber Peak- Preise. Der QCalculator funktioniert auf den meisten Strecken auch noch nicht korrekt, so dass Prämienbuchungen im Moment einem Blindflug gleichen.

Interessant zu wissen ist, dass die Flexi Preise auch in Peak Zeiten offenbar auf Basis des Off Peak Preises berechnet werden. Das lässt sich am Beispiel der Strecke Berlin – Doha veranschaulichen. Der Off Peak Preis beträgt 43.000 Avios, der Peak Preis 54.000 Avios. Doch der Flexi Preis, der normalerweise immer das Doppelte vom Saver Preis ist, beträgt auch während der Peak Zeiten 86.000 Avios – also das Doppelte vom Off Peak Preis. Zu erwarten gewesen wäre, dass in Peak Zeiten der Flexi Preis auch das Doppelte vom Peak Preis ist. Ob das so sein soll oder einfach noch der verbuggten Webseite von Qatar Airways geschuldet ist, kann ich freilich nicht mit Sicherheit sagen.

Den Kalender für Haupt- und Nebensaison von Qatar Airways habe ich mit dem QCalculator durch tageweise Abfrage nachgebildet. Da der Calculator, wie gesagt, auch noch nicht hundertprozentig funktioniert und der Kalender nirgendwo offiziell veröffentlicht ist, übernehme ich keine Gewähr für die 100%ige Korrektheit der Angaben. Im Großen und Ganzen werden die Angaben aber richtig sein.

Qatar Airways Privilege Club Peak & Off Peak Kalender

Qatar Airways Privilege Club Peak & Off Peak Kalender

Der Peak & Off Peak Kalender von Qatar Airways orientiert sich sehr stark an den deutschen Schulferien. Das ist sicherlich keine Absicht, schließlich fliegt das Oneworld Mitglied Ziele weltweit an. Doch es lässt sich ganz gut merken, dass man während der Sommerferien, Weihnachtsferien und Osterferien bei Qatar tiefer in den Meilenbeutel greifen muss.

Um wie viel tiefer ist dagegen noch unklar, da die meisten Ziele noch nicht korrekt mit Peak Preisen hinterlegt sind. Da werden wir wohl noch ein paar Wochen abwarten müssen.

Iberia Plus Peak & Off Peak Kalender 2023/2024

Iberia Plus hat zwar keine besonders schnelle oder auch nur intuitive Prämienflugsuche, aber immerhin eine Kalenderfunktion. Diese ermöglicht euch die Suche nach Verfügbarkeiten für ganze Monate und nicht nur nach einzelnen Tagen oder einer Woche. In meinem Fall war die Kalendersuche ideal, um den On & Off Peak Kalender für 2024 abzubilden, der auf der Iberia Webseite noch nicht aktualisiert ist. Da man auch bei Iberia nur für die nächsten 365 Tage suchen kann, endet der Peak Kalender zunächst einmal wie bei Qatar Airways Ende Juli 2024.

Der Großteil der Peak Tage bei Iberia Plus fällt in die Sommermonate. Von Mitte Juni bis Mitte September zahlt ihr einen Hauptsaisonaufschlag auf Prämienflüge mit Iberia. Interessant: Während bei British Airways rund um Weihnachten nur der Boxing Day am 26.12.2023 Off Peak ist, sind es bei Iberia Plus sämtliche Weihnachtstage vom 24.12. bis 26.12. sowie Silvester.

Iberia Plus On & Off Peak Kalender

Iberia Plus On & Off Peak Kalender

Hier sind auch noch mal die Award Charts von Iberia Plus für Flüge mit der eigenen Airline in der Haupt- und Nebensaison. Die Unterschiede sind auf der Langstrecke vor allem nach Südamerika spürbar. Ist Iberia Plus in der Off Peak Zeit die günstigste Möglichkeit, von Europa nach Südamerika zu fliegen, sind die Werte in der Hauptsaison nicht mehr ganz so kompetitiv. Wie immer lohnt es sich hier also, seine Reisezeit wenn irgendwie möglich in die Nebensaison zu legen.

Aer Club Haupt- und Nebensaison Kalender 2023/2024

Der Aer Club der irischen IAG Tochter- Airline Aer Lingus ist nicht ganz so interessant für Meilensammler wie die populären Schwester Airlines British Airways und Iberia. Trotzdem kann sich vielleicht auch mal die Gelegenheit ergeben, einen Prämienflug mit Aer Lingus dort zu buchen. Die Prämienmeilen könnt ihr schließlich zwischen den vier Avios- Programmen hin und hertransferieren.

Deshalb der Vollständigkeit halber hier auch noch der Kalender für Haupt- und Nebensaison im Aer Club. Ihr könnt den aktuellen Kalender auch auf der Webseite von Aer Lingus einsehen. Aktuell ist nur der Kalender für 2023 veröffentlicht.

Aer Club Peak Kalender 2023

Aer Club Peak Kalender 2023

Aer Lingus‘ Peak Kalender ist nicht so ausgefranst wie der von British Airways. Es gibt drei Blöcke zu den Ferienzeiten mit drei Monaten in den Sommerferien und je ca. zwei bis drei Wochen über Ostern und Weihnachten.

Fazit

Ein bisschen nervig ist das schon mit den Peak & Off Peak Zeiten im Award Kalender der vier Avios- Programme. Besonders, weil Qatar Airways, British Airways, Iberia und Aer Lingus auch noch alle unterschiedliche Hauptreisezeiten in ihren Kalendern ausweisen. Natürlich solltet ihr Peak Zeiten für die Buchung von Prämienflügen so gut es geht vermeiden.

Wenn euch der Artikel geholfen hat, spendiert mir doch einen Kaffee.

Folgt mir auch auf Facebook, wo ich auch kurzfristige Deals oder Bilder von unterwegs poste und Instagram. Inzwischen gibt es Loungerocker auch auf Youtube.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Hilton Honors Kreditkarte mit 5000 Punkten geschenkt

  • 5000 Punkte Willkommensbonus (ohne Mindestumsatz)
  • Sofort Hilton Gold Status geschenkt
  • Bei 20.000 Euro Jahresumsatz erhaltet ihr den Hilton Honors Diamond
  • Ein Punkt je ausgegebenem Euro, Freinächte bei Hilton ab 5000 Punkten
  • Hilton Honors Kreditkarte kann bei Revolut hinterlegt werden
  • Punkte sammeln mit Miete, Strom, Handy
  • Kostenloses Frühstück, Upgrades und andere Statusvorteile
  • 10% Rabatt auf Food & Beverages in Hilton Hotels
  • Nur 48 Euro Jahresgebühr

Das könnte auch interessant sein:

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Die Eco-Preise im Chart für British Airlines für Strecken >7000 NM sind ja in der Hauptsaison günstiger als Nebensaison, und auch günstiger als in der Stufe davor. Stimmt das?

    Antworten
    • Hallo Martin,
      danke für den Hinweis. Das wäre mir im Leben nie aufgefallen, weil das letzte, was ich bei British Airways buchen würde, genau so ein Economy Flug auf der Langstrecke wäre. 🙂
      Richtig ist 50.000 Avios für Economy Flüge über 7000 Meilen in der Hauptsaison.
      Viele Grüße Kai

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Teilen
Teilen
Teilen