40.000 Miles & More Meilen mit dem Digitalabo der FAZ

Mein persönliches Lieblings- Abo ist zurück. Da ich nicht dauerhaft in Deutschland lebe, bin ich immer auf der Suche nach gehaltvollen Digital- Abos mit ordentlicher Meilenausbeute. Jetzt gibt es die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) im Jahresabo für 586,80 Euro mit 40.000 Meilen als Bonus.

Ohne die journalistische Qualität von Zeitschriften wie „Für Sie“ oder „Mein Freund, der Hund“ oder was man nicht alles abonniert hat, um beim Deutsche Post Leserservice Payback Punkte abzustauben, schmälern zu wollen, aber eine Qualitätszeitung wie die FAZ ist halt ein Gegenwert für das Geld, der über die nackten Meilen hinausgeht. Dafür ist zugegeben die Meilenratio mit 1,47 Cent pro Meile auch nicht so attraktiv wie bei anderen Zeitschriften.

Da Miles & More Meilen bei Einlösungen für First Class Flüge oder auch Meilenschnäppchen in der Business Class aber locker einen Wert von 5 Cent und mehr erreichen können, kann ein solches Abo trotzdem noch Sinn ergeben, wenn man gerne FAZ liest.

FAZ Digital-Jahresabo mit 40000 Meilen

Franfurter Allgemeine Zeitung Digitalabo: Die Details

  • Aktionszeitraum: 01.03.20 bis 31.03.20
  • Jahresabo Digital der FAZ und FAS für 586,80 Euro
  • F.A.Z. und F.A.S. als E-Paper, F.A.Z als multimediale Edition, Zugang zu allen Apps, inklusive F+ und FAZ.NET
  • 40.000 Miles & More Prämienmeilen als Bonus, der 4 bis 6 Wochen nach Zahlung eurem Meilenkonto gutgeschrieben wird.
  • Pro Haushalt und Miles & More Teilnehmer werden innerhalb von 6 Monaten nur für eine Bestellung Prämienmeilen gutgeschrieben.

Zum Angebot

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Wer schreibt denn hier?

Singapore Suites Menu

Kai ist jahrelang als Backpacker um die Welt gereist, bis er gemerkt hat, dass man für wenig Geld auch recht luxuriös reisen kann. Auf Loungerocker.de teilt er seine Lounge- und Reise- Erlebnisse mit euch und zeigt euch Wege, wie auch ihr mit wenig Aufwand viel bequemer reisen könnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.