British Airways Lounges: Alle Standorte, Öffnungszeiten, Zugang

British Airways South Galleries T5

Die Oneworld Alliance betreibt zwar anders als die beiden Konkurrenz- Allianzen keine eigenen Lounges. Dafür betreiben die Mitglieds Airlines sehr viele Louges – auch außerhalb der eigenen Heimatmärkte. British Airways als eines der vier Gründungsmitglieder von Oneworld betreibt Lounges an immerhin 22 verschiedenen Standorten. Wir werfen einen Blick auf Standorte, Öffnungszeiten und Zugangsregeln der British Airways Lounges.

British Airways Lounges: Welche gibt es?

Es gibt insgesamt vier Typen von Lounges im British Airways Lounge Netzwerk. Die Lounges unterscheiden sich vor allem in der Exklusivität – und damit natürlich auch im Angebot. Schauen wir uns die vier Tiers bei den British Airways Lounges einmal genauer an. Neueinsteiger erfahren hier zunächst einmal, wie Flughafen Lounges funktionieren.

British Airways Concorde Room

Der British Airways Concorde Room ist die exklusivste Lounge des Flagship Carriers von Großbritannien. Ähnlich wie das Lufthansa First Class Terminal in Frankfurt richten sich die Concorde Rooms (fast) ausschließlich an First Class Passagiere von British Airways. Neben den Concorde Rooms gibt es noch in Singapur und Dubai eine Concorde Bar. Im Einzelnen hat der folgende Personenkreis Zugang zu den beiden Concorde Rooms im T5 (South) des London Heathrow und im T7 des New York JFK Airports und den beiden Concorde Bars:

  • Gäste der British Airways First Class mit Abflug am selben Tag
  • Gäste der British Airways First Class mit Ankunft am selben Tag und einem Weiterflug mit BA in einer beliebigen Reiseklasse
  • Inhaber der folgenden Karten: British Airways Concorde Card (5000 Tier Punkte pro Jahr), Gold Guest List Mitglieder (5000 Tier Punkte im ersten Jahr, danach 3000 Punkte für die Requalifikation), Executive Club Premier (nur auf Einladung)

Die Zugangsregeln wurden 2021 erleichtert, indem die Gold Guest List Mitglieder des Executive Clubs mit aufgenommen wurden. Diese müssen wie die Inhaber der Concorde Room Card 5000 Punkte in einem Jahr erfliegen, benötigen für die Requalifikation dann aber „nur noch“ 3000 Punkte.

Concorde Room London Heathrow T5A

Concorde Room London Heathrow T5A

British Airways First Galleries

Die British Airways First Galleries sind nicht ganz so exklusiv wie der Concorde Room. Sie richten sich zwar auch an First Class Passagiere. Diese dürfen aber auch auf anderen Oneworld Mitgliedern gebucht sein. Außerdem haben die Inhaber des Gold Status beim Executive Club Zutritt zu den First Galleries. Der Gold Status ist bei British Airways anders als bei anderen Vielfliegerprogrammen der höchste Status. Bei einer anderen Oneworld Airline benötigt ihr daher ebenfalls den höchsten Status bzw. das Äquivalent, das euch den Oneworld Emerald Status beschert.

Wenn ihr den Gold Status bei British Airways oder einen Oneworld Emerald innehabt, ist es egal, in welcher Reiseklasse ihr fliegt. Ihr und eine Begleitperson habt dann Zugang zu den First Galleries. Die Begleitperson muss auf einem beliebigen Oneworld Flug des gleichen Tages gebucht sein – es muss aber nicht der gleiche Flug sein, auf dem ihr gebucht seid.

British Airways Club Galleries

Die Club Galleries sind reserviert für Business Class Passagiere auf einem beliebigen Flug eines Oneworld Mitglieds sowie Inhaber des Oneworld Sapphire Status. Bei British Airways entspricht der Silber Status im Executive Club dem Sapphire auf Allianzebene.

Es gibt auch noch so genannte „Terraces“ oder Ececutive Club Lounges, die in der Hierarchie und den Zugangsregeln den Club Galleries gleichgestellt sind.

Arrival Lounge London Heathrow

Neben den bisher genannten Lounges, die alle klassische Departure Lounges sind, hat British Airways eine Arrival Lounge. Diese ist – wenig erstaunlich – am London Heathrow Airport am Terminal 5A für ankommende Passagiere. Die Lounge ist täglich von 5:00 bis 14:00 Uhr geöffnet und richtet sich damit vor allem an Passagiere eines vorangegangenen interkontinentalen Nachtflugs. Die Lounge ist landseitig auf der Ebene 1, die ihr über die orangefarbenen Aufzüge erreicht.

Wir machen dich fit im Loungerocker Meilencamp

In unserem kostenlosen Meilenkurs für Einsteiger erhältst du an fünf aufeinander folgenden Tagen je eine Email mit einer Einführung in jeweils ein wichtiges Thema rund um Meilen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

British Airways Lounges mit Priority Pass

Einige wenige Lounges von British Airways gehören auch dem Priority Pass Netzwerk an. Ihr könnt diese Lounges also als Inhaber einer American Express Platinum Kreditkarte umsonst nutzen.

Als Inhaber einer American Express Platinum Card habt ihr zwei kostenlose Priority Pässe Prestige für weltweiten unbegrenzten Loungezugang. Dabei könnt ihr als Hauptkarteninhaber und euer Zusatzkarteninhaber mit seinem Priority Pass noch jeweils einen Gast mit in die Lounge bringen. Mit einer einzigen AMEX Platinum könnt ihr somit bis zu vier Erwachsenen Loungezutritt verschaffen. Ihr habt noch keine American Express Platinum? Jetzt beantragen.

Zur AMEX Platinum *

Die folgenden Lounges von British Airways könnt ihr mit Priority Pass kostenlos besuchen. Wie immer ist die Aufenthaltsdauer mit dem Priority Pass auf drei Stunden beschränkt. Bedenkt auch, dass gerade in den USA der Zugang zu einer Lounge in den Stoßzeiten eingeschränkt sein kann.

Priority Pass British Airways Lounges

  • Amsterdam: Maximal drei Stunden Aufenthalt, kein Einlass mit Sandalen oder Shorts, Kinder unter zwei Jahren frei
  • Newark: von 8 bis 14 Uhr für Priority Pass Inhaber geöffnet, maximal drei Stunden Aufenthalt, Kinder unter zwei Jahren frei
  • San Francisco: Nur morgens von 5 bis 11:30 Uhr für Priority Pass geöffnet, maximal drei Stunden Aufenthalt, Kinder unter zwei Jahren frei
  • Seattle: Nur von 5 bis 10 Uhr morgens für Priority Pass geöffnet; Kinder unter zwei Jahren frei
  • Washington: Maximal sechs Stunden Aufenthalt, Kinder unter zwei Jahren frei

Es sind nicht sehr viele Lounges, die British Airways Priority Pass Inhabern öffnet, aber es sind immerhin durchaus populäre Standorte. British Airways verfolgt damit übrigens ein durchdachtes Konzept, denn üblicherweise öffnet British Airways seine Lounges immer nur für einige Stunden vor den eigenen Flügen.

Die Priority Pass Inhaber haben dagegen nur vor diesem Zeitraum Zutritt. So verschafft sich British Airways zusätzlichen Umsatz mit seiner Lounge statt sie den halben Tag geschlossen zu lassen. In Washington öffnet die British Airways Lounge z.B. von sechs Uhr morgens bis 14 Uhr nachmittags. Um 14 Uhr müssen alle Priority Pass Gäste dann die Lounge verlassen, weil dann die offizielle Öffnungszeit für die British Airways Passagiere beginnt. Von 14 bis 21:45 Uhr ist die Lounge dann nur noch für Premium Passagiere oder Statusinhaber geöffnet.

Die Schließzeiten für Priority Pass Inhaber sind harte Schließzeiten. Vor der Schließzeit werden keine British Airways Premium Passagiere oder Statusinhaber eingelassen. Es erfolgt also ein harter Austausch zum „Schichtwechsel“.

British Airways Lounges – Standorte

British Airways betreibt erstaunlich viele Lounges über den ganzen Globus verteilt. Dabei ist natürlich ein Schwerpunkt auf Europa und die USA gelegt. Hier sind die Standorte der British Airways Club Galleries und First Galleries mit Öffnungszeiten.

  • Aberdeen (täglich 5:30 bis 17:30 Uhr), im Hauptgebäude hinter der Sicherheitskontrolle
  • Amsterdam (täglich 5:30 bis 20:30 Uhr, Wochenende: 6:15 bis 21:30 Uhr): Non- Schengen Bereich, 3. Ebene des Abflugbereichs in Lounge 40
  • Boston (täglich 4:30 bis 7:30 Uhr und 16:00 bis 21:30 Uhr): Terminal E, Ebene 4 gegenüber von Gate E11
  • Dubai (täglich vormittags drei Stunden vor Abflug): Im Terminal 1D, auf der Lounge Ebene hinter dem Duty Free Shop mit dem Fahrstuhl erreichbar
  • Edinburgh (täglich 5:00 bis 20:30 Uhr): Terminalgebäude hinter der Sicherheitskontrolle
  • Genf (täglich 6:00 bis 21:30 Uhr): Im Hauptgebäude hinter der Sicherheitskontrolle. Die Lounge befindet sich auf der Zwischenebene
  • Glasgow (täglich 6:00 bis 21:00 Uhr): Hauptterminal hinter der Sicherheitskontrolle in der Nähe von Gate 15
  • Houston (täglich 13:00 bis 16:00 Uhr): Terminal D in der Nähe von Gate D5
  • Johannesburg (täglich 15:00 bis 22:15 Uhr): Terminal A, hinter der Sicherheitskontrolle auf der Zwischenebene
  • Kapstadt (täglich 15:00 bis 22:00 Uhr): im Internationalen Terminal hinter der Sicherheitskontrolle in der Nähe von Gate A3
  • Lagos (täglich 18:00 bis 23:30 Uhr): Internationales Terminal hinter der Sicherheitskontrolle
British Airways Club Galleries Boston

Boston

  • London Gatwick (täglich 5:00 bis 20:00 Uhr, am Wochenende bis 21:00 Uhr): South Terminal obere Zwischenebene zwischen Dixons Travel und Inmotion den Fahrstuhl nehmen
  • London Heathrow First und Club Lounges in Terminal 3, 5A und 5B, Concorde Room in 5A (alle täglich 5:00 bis 22:00 Uhr geöffnet)
  • Mailand Linate (täglich 5:00 bis 20:00 Uhr): Hauptterminal, hinter der Sicherheitskontrolle aber vor der Passkontrolle
  • New York JFK (täglich 15:00 bis 22:00 Uhr): Bis Jahresende 2022 befanden sich die British Airways Lounges (Club Lounge, First Lounge und Concorde Room) im Terminal 7 des JFK hinter der Sicherheitskontrolle links die Treppe hoch. Seit 2023 betreibt British Airways im Terminal 8 gemeinsame Lounges mit American Airlines.
  • Newark (täglich 4:30 bis 8:00 Uhr und 15.00 bis 22:45 Uhr): Im Terminal B hinter der Sicherheitskontrolle in der Nähe der Gates B50 bis B58
  • Chicago (täglich 14:00 bis 21:00 Uhr): Terminal 5, hinter der Sicherheitskontrolle in der Nähe der Gates M11 und M12
  • Philadelphia (täglich 14:45 bis 21:30 Uhr): Concourse A hinter der Sicherheitskontrolle
  • Rom (täglich 5:30 bis 20:00 Uhr): Im Terminal 3 hinter der Sicherheitskontrolle bei den E- Gates
  • San Francisco (täglich 13:30 bis 18:45 Uhr): i Internationalen Terminal hinter der Sicherheitskontrolle, Concourse A
  • Seattle (täglich 14:00 bis 19:30 Uhr): im South Satelite hinter der Sicherheitskontrolle gelegen, in der Nähe des Gates S10
  • Singapur (täglich 16:00 bis 22:00 Uhr): Terminal 1, hinter der Sicherheitskontrolle, hinter der Passkontrolle links mit Rolltreppe oder Aufzug auf die Ebene 3
  • Washington (täglich 14:00 bis 21:45 Uhr): am Concourse B, hinter der Sicherheitskontrolle

Wo gibt es British Airways First Galleries?

Für Inhaber des Oneworld Emerald Status ist die Frage sicherlich interessant, wo es British Airways First Galleries gibt. Die oben aufgelisteten Standorte haben alle mindestens eine British Airways Club Gallery, Executive Club Lounge oder Terrace. Doch nicht an allen Standorten gibt es auch British Airways First Class Lounges. Diese findet ihr lediglich an den folgenden Standorten:

  • Houston
  • New York JFK
  • London Gatwick
  • London Heathrow (jeweils eine in T3 und T5)
  • Chicago
  • Seattle

An diesen Standorten könnt ihr auch als Emerald Statusinhaber die First Class Lounges von British Airways benutzen.

British Airways First Galleries Lounge London

First Galleries London Heathrow T5A

British Airways Lounge in Deutschland

British Airways betreibt keine eigenen Lounges in Deutschland. Dennoch fliegt BA natürlich viele deutsche Flughäfen täglich an. Welche Lounge nutzt British Airways in Frankfurt, Hamburg, München oder anderen deutschen Städten?

In Ermangelung von Alternativen setzt British Airways an deutschen Flughäfen vor allem auf Vertragslounges, die auch mit dem Priority Pass zugänglich sind. Tatsächlich gibt es mit Frankfurt nur einen deutschen Flughafen, an dem eine Oneworld Fluggesellschaft noch eine eigene Lounge betreibt. British Airways lädt euch als Business Class Passagier in Frankfurt aber nicht in die Japan Airlines Sakura Lounge ein sondern in die ehemalige Cathay Pacific Lounge, die heute Priority Lounge heißt.

Unabhängig davon, was auf eurer Einladung beim Check In steht, könnt ihr in Frankfurt aber natürlich auch die Sakura Louge nutzen. Ich würde das auch allgemein empfehlen.

An vielen anderen Airports ist die Auswahl da noch schlechter. An Regionalflughäfen wie Hamburg, Hannover oder Bremen gibt es tatsächlich nur eine einzige Vertragslounge. Generell keinen Zutritt habt ihr mit einem British Airways Ticket zu Lufthansa Lounges in Deutschland. In Hamburg kommt ihr in die Airport Plaza Lounge, in Hannover steht euch die Karl- Jatho Lounge offen, in Berlin die Lounge Tempelhof und in Bremen die The Lounge.

In Stuttgart schließlich sitzt ihr auf Hartplastikstühlen am Gate. Hier habt ihr als British Airways Passagier gar keine Lounge zur Verfügung. Dieses Schicksal teilt ihr allerdings mit den Business Class Passagieren und Statusinhabern sämtlicher anderer Airlines.

Kann ich British Airways Lounge Zugang kaufen?

Es ist aktuell nicht möglich, Zugang zu den Lounges von British Airways zu kaufen. Man bietet aber den Mitgliedern des British Airways Executive Clubs in einer Kooperation mit dem Anbieter Loungepass an, Loungezugang zu vergünstigt zu kaufen – und damit sogar Avios zu sammeln.

Lounge Pass ist ein Anbieter wie Priority Pass, hat aber ein deutlich kleineres Netzwerk an Partnerlounges. Bei den „über 600 Partner Lounges“ handelt es sich im Großen und Ganzen um Lounges, die auch mit Priority Pass und anderen Pässen betreten werden können. Hier eine Auswahl an Angeboten an Flughäfen in Deutschland und international. Die Preise enthalten offenbar schon den British Airways Rabatt, der dann allerdings eher in symbolischer Höhe ausfällt.

Bremen Lounge Zugang kaufen British Airways

  • The Lounge: 20 GBP pro Erwachsenen oder Kind – 100 Avios pro Erwachsenen

Düsseldorf

  • Open Sky Lounge: 22 GBP pro Erwachsenen oder 17 GBP pro Kind (jeweils in Terminal B oder C) – 110 Avios pro Erwachsenen

British Airways Lounge Frankfurt Zugang kaufen

  • Air France Lounge: 28 GBP pro Erwachsenen oder Kind – 140 Avios pro Erwachsenen
  • Primeclass Lounge: 25 GBP pro Erwachsenen oder Kind – 125 Avios pro Erwachsenen
  • Priority Lounge: 40 GBP pro Erwachsenen, Kinder 20 GBP – 200 Avios pro Erwachsenen

Hannover

  • Melli- Beese Lounge TC: 23 GBP pro Erwachsenen oder Kind (auch Kleinkind!) – 155 Avios pro Erwachsenen

Lounge Zugang Köln/Bonn

  • The Lounge: 20 GBP pro Erwachsenen oder Kind (Terminal 1) – 100 Avios pro Erwachsenen
  • The Lounge: 31 GBP pro Erwachsenen oder Kind (Terminal 2) – 155 Avios pro Erwachsenen

Lounge Zugang kaufen London Heathrow

  • Aspire Lounge T3: 35 GPB pro Erwachsenen oder 20 GBP pro Kind – 175 Avios
  • Aspire Lounge T5: 40 GBP pro Erwachsenen oder Kind – 200 Avios

München Flughafen Lounge Zugang kaufen

  • Air France Lounge: 27 GBP pro Erwachsenen oder Kind – 135 Avios pro Erwachsenen
  • Airport Lounge Europe: 29 GBP pro Erwachsenen oder Kind – 145 Avios pro Erwachsenen
  • Airport Lounge World: 40 GBP pro Erwachsenen oder Kind – 200 Avios pro Erwachsenen

New York JFK

  • Primeclass Lounge T1: 42 GBP pro Erwachsenen oder Kind – 210 Avios
  • Air India Maharaja Lounge T4: 32 GBP pro Erwachsenen oder Kind – 160 Avios

Saarbrücken

  • SCN Lounge: 23 GBP pro Erwachsenen oder 21 GBP pro Kind – 155 Avios pro Erwachsenen

Die Avios könnt ihr unabhängig davon sammeln, ob ihr mit British Airways fliegt oder nicht. Für Wenigflieger, für die sich eine American Express Platinum Card mit Priority Pass nicht lohnt, ist das sicherlich kein schlechtes Angebot.

Fazit

British Airways Lounges gibt es an erstaunlich vielen Standorten in der EU und in den USA – was die Kernmärkte von BA sind. Die Zugangsregeln zu den einzelnen Loungetypen sind leicht verständlich. Sehr schön ist, dass British Airways auch Statusinhaber anderer Airlines in seine First Class Lounges lässt.

Kann man Zugang zu British Airways Lounges kaufen?
Zugang zu den Lounges von British Airways hat man nur aufgrund der Reiseklasse oder des Status. Kaufen kann man Loungezugang (aktuell) nicht.
Komme ich mit dem Priority Pass in die British Airways Lounge?
Tatsächlich sind einige British Airways Lounges vor allem in den USA Teil des Priority Pass Netzwerks. Der Zugang beschränkt sich aber auf Zeiten, in denen keine British Airways Flüge von dem Flughafen abgehen.
Darf ich als Statusinhaber einen Gast mit in die Lounge bringen?
Ja, British Airways Executive Club Statusinhaber (Silber oder Gold) dürfen je einen Gast mit in die Lounge bringen. Das Gleiche gilt für Passagiere der First Class, nicht jedoch für Business Class Passagiere.

Der Artikel ist Teil einer Serie zu den Lounges der Oneworld Mitglieds- Airlines. Hier lest ihr alles zu den Lounges von

Miles and More Meilen ab 1,09 Cent kaufen mit Bundle&Go

  • Miles and More Meilen mit 60% Bonus kaufen (bis 30.09.2023)
  • Bundle&Go Paket L mit 160.000 Meilen für 1750 Euro
  • 1750 Extrameilen und 100% Bonus bei einer Fahrzeugmiete mit Avis
  • 100% Bonusmeilen auf die nächste Hotelbuchung mit Hotels & Cars by Points
  • Bis zu 30% Rabatt auf einen Priority Pass
  • Auch kleinere Pakete erhältlich (z.B. 80.000 Meilen für 1000 Euro)

Das könnte auch interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Teilen
Teilen
Teilen