Reiseguthaben bei American Express: Anleitung

Als Inhaber einer American Express Platinum Kreditkarte habt ihr jedes Jahr (wobei es um das Mitgliedschaftsjahr geht, nicht das Kalenderjahr) 200 Euro Reiseguthaben zur freien Verwendung im American Express Reiseservice. Wie ihr das Reiseguthaben einsetzen könnt und welche Regeln es dabei zu beachten gibt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Kann man sich bei dem Sixt Ride Guthaben von 200 Euro noch darüber streiten, ob dieser Vorteil wirklich 200 Euro wert ist, ist der Fall bei dem Reiseguthaben  von 200 Euro, das jeder Inhaber einer American Express Platinum Kreditkarte pünktlich zu Beginn seines neuen Mitgliedschaftsjahres in sein Konto eingestellt bekommt, schon klarer. Das Reiseguthaben kann zwar nur im Reiseservice von American Express eingelöst werden, ist also nicht für Hotelbuchungen bei einer Suchmaschine oder Flugbuchungen direkt bei einer Airline zu gebrauchen, aber die große Auswahl bei American Express und die absolut konkurrenzfähigen Preise kompensieren die Bindung an einen Anbieter.

Da American Express anders als die meisten Online- Flugbuchungsportale zudem natürlich auch auf Gebühren für den Einsatz der AMEX als Zahlungsmittel verzichtet, ist der Endpreis oft geringer als über Suchmaschinen wie Swoodoo oder Momondo.

Wie funktioniert das AMEX Reiseguthaben

Jedes Jahr zu Beginn eures Migliedschaftsjahres werden euch 200 Euro gutgeschrieben. Nicht verbrauchtes Reiseguthaben aus dem vergangenen Mitgliedschaaftsjahr kann nicht ins neue Jahr übertragen werden sondern verfällt, weshalb ich immer für den frühzeitigen Einsatz des Reiseguthabens plädiere, um nicht am Ende des Jahres aus Zeitnot irgendeine Nonsensreise zu buchen.

Das Mitglieschaftsjahr beginnt mit dem Tag der Ausstellung eurer Karte. Wenn ihr eure Karte im Oktober bekommt, kriegt ihr nicht schon wieder im Januar die nächsten 200 Euro sondern eben erst im nächsten Oktober. Wenn ihr die Karte neu beantragt habt, wird das Guthaben nach Zahlung der ersten Jahresgebühr freigeschaltet.

Einsetzen könnt ihr das Guthaben für Hotels, Flüge oder Mietwagen, die ihr online beim Reiseservice bucht. Nicht einsetzen könnt ihr es im Rahmen der Sonderprogramme Fine Hotels & Resorts und The Hotel Collection, weil diese Leistungen vor Ort bezahlt werden. Das Guthaben kann nicht aufgesplittet werden sondern muss auf einmal eingelöst werden. Bei Beträgen unter 200 Euro wird euch die Option „Reiseguthaben einlösen“ gar nicht angezeigt.

Die Beträge, die über das Guthaben von 200 Euro hinausgehen, werden entweder von der AMEX abgebucht oder mit Membership Rewards Punkten bezahlt. ACHTUNG: Der Einsatz von wertvollen Rewards Punkten für das Begleichen von solchen Rechnungen lohnt sich nicht, weil AMEX den Wert eines Punktes mit 0,5 bis 1 Cent berechnet. Wenn ihr die Punkte dagegen zu einem Vielfliegerprogramm übertragt und dort für die Buchung von Prämienflügen in der Business oder First Class einlöst, können die Punkte locker bis 5 Cent wert sein.

Wo finde ich das AMEX- Reiseguthaben?

Um zum Reiseservice von American Express zu gelangen, klickt ihr oben in der Navigation auf Reise und dann in dem Aufklappmenu links auf „Privatreise buchen“. Wie gesag, für Fine Hotels & Resorts oder The Hotel Collection ist das Reiseguthaben nicht verwendbar.

Amex Reiseguthaben

Im nächsten Schritt werdet ihr gefragt, welche Karte ihr verwenden wollt, wenn ihr mehrere Karten habt. Achtet hier darauf, dass ihr die Hauptkarte wählt, denn hier das Reiseguthaben hinterlegt. Anschließend gelangt ihr auf die Suchmaske des Reiseservice und oben rechts bei euren Daten seht ihr den Hinweis „200 Euro Online- Reiseguthaben“. Ihr könnt auch direkt über diesen Link zum American Express Reiseservice.

Sucht hier also nach Flügen, Hotels oder Mietwagen (ich habe bisher immer einen Flug gebucht und mich gefreut, dass ich 200 Euro weniger gezahlt habe).

AMEX Reiseguthaben

Wenn ihr die Preise mal mit anderen Anbietern vergleicht, werdet ihr sehen, dass die Preise bei AMEX im Großen un Ganzen nicht höher sind als die Endpreise mit Zahlartaufschlag in anderen OTA’s – und wenn ihr den Flug oder das Hotel doch irgendwo anders günstiger findet, spricht nichts dagegen, dort zu buchen und das Reiseguthaben eben noch etwas aufzubewahren.

Reiseguthaben bei American Express: Fazit

Wer sich eine American Express Platinum Card leistet, der wird vermutlich viel reisen. Daher ist das Online- Reiseguthaben ein realer Wert, den man gedanklich schon mal von der Jahresgebühr abziehen kann, wenn man über die Kosten der AMEX Platinum spricht. Ich habe meine bisherigen drei Reiseguthaben immer für Flüge eingesetzt und jedes Mal war der Flug (vor Abzug des Guthabens natürlich) billiger als der günstigste Flug bei Momondo.

Wenn ihr noch keine American Express Platinum Card habt, könnt ihr euch hier eine zulegen und bekommt zur Begrüßung einen Willkommensbonus von aktuell 75.000 Membership Rewards Punkten.

Zur AMEX Platinum *

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Wer schreibt denn hier?

Singapore Suites Menu

Kai ist jahrelang als Backpacker um die Welt gereist, bis er gemerkt hat, dass man für wenig Geld auch recht luxuriös reisen kann. Auf Loungerocker.de teilt er seine Lounge- und Reise- Erlebnisse mit euch und zeigt euch Wege, wie auch ihr mit wenig Aufwand viel bequemer reisen könnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.