AMEX Platinum Reiseguthaben einlösen – so funktionierts

Keine Kommentare
American Express
AMEX Reiseguthaben einlösen

Als Inhaber einer American Express Platinum Kreditkarte habt ihr jedes Jahr 200 Euro Reiseguthaben zur freien Verwendung im AMEX Reiseservice. Als Jahr gilt dabei das Mitgliedschaftsjahr und nicht das Kalenderjahr. Wie ihr das AMEX Reiseguthaben einsetzen könnt und welche Regeln ihr beachten müsst, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Was ist das American Express Platinum Reiseguthaben?

Das Reiseguthaben der AMEX Platinum Kreditkarten ist einer von zahlreichen Benefits, die ihr als Platinum Inhaber erhaltet. Viele Interessenten schreckt die hohe Jahresgebühr von 660 Euro erst einmal ab. Doch erhaltet ihr mit der Karte eben auch Vorteile, die im wahrsten Sinne „geldwert“ sind. Der offensichtlichste geldwerte Vorteil ist dabei das AMEX Platinum Reiseguthaben in Höhe von 200 Euro pro Jahr.

Kann man sich bei dem Sixt Ride Guthaben von 200 Euro noch darüber streiten, ob dieser Vorteil wirklich 200 Euro wert ist, ist der Fall beim AMEX Reiseguthaben schon klarer. Jeder Inhaber einer American Express Platinum Hauptkarte bekommt zu Beginn seines neuen Mitgliedschaftsjahres 200 Euro Reiseguthaben in sein Konto eingestellt. Das Reiseguthaben könnt ihr zwar nur im Reiseservice von American Express einlösen und ist nicht für Hotelbuchungen bei einer Suchmaschine oder Flugbuchungen direkt bei einer Airline zu gebrauchen. Aber die große Auswahl bei Amex Travel und die absolut konkurrenzfähigen Preise kompensieren die Bindung an einen Anbieter.

American Express verzichtet anders als die meisten Online- Flugbuchungsportale natürlich auch auf Gebühren für den Einsatz der AMEX als Zahlungsmittel. So ist der Endpreis beim AMEX Reiseservice oft geringer als bei Buchung über Flugsuchmaschinen.

Wie funktioniert das AMEX Reiseguthaben

Jedes Jahr zu Beginn eures Migliedschaftsjahres schreibt euch AMEX 200 Euro gut. Nicht verbrauchtes Reiseguthaben aus dem vergangenen Mitgliedschaftsjahr kann nicht ins neue Jahr übertragen werden sondern verfällt. Deshalb versuche ich immer, das AMEX Reiseguthaben frühzeitig einzusetzen. Ansonsten läuft man Gefahr, am Ende des Jahres irgendeine Nonsensreise buchen zu müssen. Während der Corona- Pandemie hat AMEX teilweise die Übernahme des Reiseguthabens ins nächste Jahr aus Kulanz erlaubt.

Das Mitgliedschaftsjahr beginnt mit dem Tag der Ausstellung eurer Karte. Wenn ihr eure Karte im Oktober bekommt, erhaltet ihr nicht schon im Januar die nächsten 200 Euro sondern eben erst im nächsten Oktober. Wenn ihr die Karte neu beantragt habt, wird das Guthaben nach Zahlung der ersten Jahresgebühr freigeschaltet.

Einsetzen könnt ihr das Guthaben für Hotels, Flüge oder Mietwagen, die ihr online beim AMEX Reiseservice bucht. Inzwischen könnt ihr das Guthaben auch im Rahmen der Sonderprogramme Fine Hotels & Resorts und The Hotel Collection einlösen. Dies war lange nicht möglich, weil diese Leistungen üblicherweise vor Ort bezahlt werden. Seit kurzem ist das Reiseguthaben aber auch für diese Angebote nutzbar – ihr müsst dann eben nur im Voraus online bezahlen. Das Guthaben kann nicht aufgesplittet werden sondern muss in einer Transaktion eingelöst werden. Bei Beträgen unter 200 Euro wird euch die Option „Reiseguthaben einlösen“ deshalb gar nicht angezeigt.

Die Beträge, die über das Guthaben von 200 Euro hinausgehen, werden entweder von der AMEX Platinum abgebucht oder mit Membership Rewards Punkten bezahlt. ACHTUNG: Der Einsatz von wertvollen Rewards Punkten für das Begleichen von solchen Rechnungen lohnt sich nicht, weil AMEX den Wert eines Punktes mit 0,5 Cent berechnet. Wenn ihr die Punkte dagegen zu einem Vielfliegerprogramm übertragt und dort für die Buchung von First Class Prämienflügen einlöst, können AMEX Punkte locker mehrere Cent wert sein. Mehr darüber, wie viel AMEX Membership Rewards Punkte wert sind.

Wo finde ich das AMEX- Reiseguthaben?

Um zum Reiseservice von American Express zu gelangen, loggt ihr euch in euer AMEX Konto ein. Hier klickt ihr in der Navigation auf „Reise“ und dann in dem Aufklappmenu links auf „Privatreise buchen“.

Amex Reiseguthaben

Im nächsten Schritt werdet ihr gefragt, welche Karte ihr für die Zahlung verwenden wollt, wenn ihr mehrere Karten habt. Achtet hier darauf, dass ihr die AMEX Platinum Hauptkarte wählt, denn ihr wollt ja das AMEX Reiseguthaben einlösen. Anschließend gelangt ihr auf die Suchmaske des Reiseservice und oben rechts bei euren Daten seht ihr den Hinweis „200 Euro Online- Reiseguthaben“. Ihr könnt auch direkt über diesen Link zum American Express Reiseservice.

Sucht hier also nach Flügen, Hotels oder Mietwagen (ich habe bisher immer Flüge gebucht).

AMEX Reiseguthaben

Wenn ihr die Preise mit anderen Anbietern vergleicht, sehr ihr, dass AMEX nicht teurer ist als die Endpreise mit Zahlartaufschlag anderer OTA’s. Wenn ihr Flug oder Hotel doch irgendwo anders günstiger findet, könnt ihr natürlich dort  buchen und das Reiseguthaben später einlösen.

Ihr könnt das Reiseguthaben übrigens auch für andere Personen einlösen, wenn ihr selbst keine Zeit zu reisen habt. Das AMEX Reiseguthaben ist also nicht daran geknüpft, dass der Hauptkarteninhaber auch selbst mitreist.

Erfahrungen mit dem AMEX Reiseservice

Meine persönlichen Erfahrungen beschränken sich im Großen und Ganzen auf die Buchung von Flügen. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Angebot an buchbaren Flügen für eine ausgewählte Strecke oft geringer ist als bei anderen Buchungsplattformen. Insbesondere finde ich seltener Billigflieger im AMEX Travelservice.

Dieses Jahr habe ich erstmals in Betracht gezogen, einen Mietwagen mit dem Reiseguthaben zu bezahlen. Dabei habe ich festgestellt, dass für eine Anmietung am Flughafen Bangkok nur Sixt angeboten wurde. Gleichzeitig gab es bei billiger-mietwagen.de mehrere Dutzend verschiedener Anbieter. Am Ende war das Angebot von Sixt tatsächlich das beste, aber die Auswahl ist schon limitierter als bei großen Buchungsportalen. Ich vermute, dass das im Hotelbereich auch so sein wird und die Auswahl zum Beispiel bei booking.com größer sein wird als bei AMEX.

Was mich ein bisschen stört, weil es das Erreichen des Mindestbestellwerts behindert, ist das Fehlen eines Warenkorbsystems. Wenn ich mit einem Hotelaufenthalt die 200 Euro- Grenze noch nicht erreiche, würde ich vielleicht gerne noch einen weiteren Aufenthalt in einem anderen Hotel dazubuchen. Das ist offenbar nicht möglich – jedenfalls habe ich diese Option dann noch nicht gefunden.

Werden Statusvorteile bei Buchung über den AMEX Reiseservice gewährt?

Eine Frage, die im Zusammenhang mit dem AMEX Reiseservice häufiger auftaucht, ist die Gewährung von Statusvorteilen bei Hotelbuchungen. Die AMEX Platinum verschafft euch ja auch einen Status bei verschiedenen Hotelketten, der euch Annehmlichkeiten wie Upgrades oder kostenloses Frühstück beschert.

Generell ist es so, dass diese Statusvorteile nur bei Buchung über die hoteleigene Webseite gewährt werden müssen. Ich habe zwar schon von vielen gehört, dass sie ihr Upgrade auch bekommen haben, wenn sie das Hotel über den AMEX Reiseservice gebucht haben, doch verbrieft ist das nicht. Wer ein Hilton Hotel buchen möchte, wo die Statusvorteile auch besonders wertvoll sind, fährt besser mit der Direktbuchung beim Hotel. Das Reiseguthaben könnt ihr dann besser für eine Flugbuchung verwenden.

Keine Membership Rewards Punkte für das Reiseguthaben

Wenig erstaunlich erhaltet ihr für die Bezahlung einer Reisebuchung mit dem Reiseguthaben keine Membership Rewards Punkte. AMEX Punkte erhaltet ihr bei der Buchung dann nur für den Teil der über die 200 Euro Reiseguthaben hinaus geht.

AMEX Reiseguthaben für Zuzahlungen zu Prämienflug verwenden?

Die Idee, das AMEX Reiseguthaben für die Zuzahlungen zu Prämienflügen zu verwenden, fand ich ganz charmant. Immerhin verlangen einige Airlines, die auch Transferpartner von American Express sind, horrende Zuzahlungen auf ihre Prämienflüge. Leider ist dies aber nicht möglich. Ihr könnt das Reiseguthaben nur für Leistungen einlösen, die vom AMEX Reiseservice angeboten werden. Prämienflüge, die ihr mit Meilen bei einem Vielfliegerprogramm gebucht werden, gehören nicht dazu.

AMEX Reiseguthaben einlösen – FAQ

Kann ich mein AMEX Reiseguthaben übertragen?
Das AMEX Reiseguthaben kann nicht ins nächste Mitgliedschaftsjahr übertragen werden. Ihr könnt aber vor Ablauf eures Mitgliedschaftsjahres eine Reise buchen und mit dem AMEX Reiseguthaben bezahlen, die erst später stattfindet. Nicht genutztes AMEX Platinum Reiseguthaben verfällt am Ende des Mitgliedschaftsjahres. Euer AMEX Reiseguthaben kann nicht auf andere Personen oder Konten übertragen werden.
Ich möchte ein Hotelzimmer buchen und kann mein AMEX Reiseguthaben nicht einlösen.
Wenn du das AMEX Reiseguthaben für das laufende Mitgliedschaftsjahr nicht schon eingelöst hast, ist der Buchungswert wahrscheinlich unter 200 Euro. Das Reiseguthaben kann nur als Ganzes in einer Transaktion eingelöst werden. Dazu muss der Buchungswert mindestens 200 Euro betragen.
Wird mir das Reiseguthaben erstattet, wenn ich eine Buchung storniere?
Wenn ihr selbst eine Buchung im AMEX Reiseservice storniert, gelten die allgemeinen Stornobedingungen und das Reiseguthaben verfällt in der Regel. Anders war das insbesondere während der Pandemie bei Stornierungen durch den Veranstalter. Hier wurde das Reiseguthaben innerhalb weniger Tage wieder gutgeschrieben, wenn z.B. ein Flug wegen Corona storniert wurde. Das dann wieder eingebuchte Reiseguthaben ist normalerweise sechs Monate gültig.
Kann ich mein AMEX Reiseguthaben auch für telefonische Buchungen einlösen?
Das AMEX Platinum Reiseguthaben kann nur online eingelöst werden. Wollt ihr an einer Onlinebuchung Änderungen vornehmen, geht dies aber nur telefonisch. AMEX berechnet eine Änderungsgebühr von 20 Euro pro Person und Änderung.

Reiseguthaben bei American Express: Fazit

Wer sich eine American Express Platinum Card leistet, der wird vermutlich viel reisen. Daher ist das AMEX Platinum Reiseguthaben ein realer Wert, den man gedanklich schon mal von der Jahresgebühr abziehen kann. Ich habe meine bisherigen fünf Reiseguthaben immer für Flüge eingesetzt und jedes Mal war der Flug (vor Abzug des Guthabens natürlich) billiger als der günstigste Flug bei Momondo.

Wenn ihr noch keine American Express Platinum Card habt, könnt ihr euch hier eine zulegen und bekommt zur Begrüßung einen Willkommensbonus von bis zu 75.000 Membership Rewards Punkten.

Zur AMEX Platinum *

Folgt mir auch auf Facebook, wo ich auch kurzfristige Deals oder Bilder von unterwegs poste und Instagram.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Miles and More Blue Card mit 8.000 Meilen Willkommensbonus

  • 8.000 (statt regulär 500) Meilen Willkommensbonus (bis 31.12.2022)
  • Meilenschutz ab 1500 gesammelten Prämienmeilen pro Jahr
  • Avis Voucher für ein Upgrade bei einer Fahrzeugmiete
  • Eine Miles and More Meile je 2 Euro Umsatz sammeln
  • 15% Rabatt auf einen Einkauf im Lufthansa Worldshop
  • Nur 4,58 Euro Monatsgebühr
  • Mehr Meilen sammeln mit Revolut und Miles & More Kreditkarte

Das könnte auch interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Teilen
Teilen
Teilen