Marhaba Lounge Singapore Changi T1 (ehemals Dnata)

Keine Kommentare
Lounges
Dnata Lounge Singapore Changi

Die Marhaba Lounge im Terminal 1 des Singapur Changi Airports scheint mir so ein bisschen das „hidden gem“ unter den Priority Pass- Lounges zu sein. Ich war dort so um die Mittagszeit und bin über zwei Stunden dort geblieben. Von den zwei Stunden war ich ungefähr 90 Minuten komplett allein in der riesigen Lounge. Was mir an der Marhaba Lounge Singapore Changi T1 gefällt, erfahrt ihr in diesem Review.

Marhaba Lounge Singapore (T1) – Lage und Zugang

  • Öffnungszeiten (während Corona): täglich von 10.00 bis 24.00 Uhr

Die ehemalige Dnata Lounge, die heute als Marhaba Lounge firmiert, befindet sich, wie gesagt, im Terminal 1 des Singapore Changi. Direkt hinter der Abflug- Passkontrolle führt eine Rolltreppe nahe der D Gates hinauf auf die Lounge- Ebene (Mezzanine Level). Dort befindet sich die Marhaba Lounge gegenüber des Restaurant „Crystal Jade La Mian Xiao Long Bao“. Der Zugang ist offiziell auf drei Stunden beschränkt. Ich war allerdings noch in keiner Lounge, wo diese Zugangsbeschränkung ernsthaft kontrolliert worden wäre (Ausnahme Primeclass Lounge Muscat).

Zugangsregeln

Folgende Airlines nutzen die Marhaba Lounge im T1 als Vertragslounge für ihre Business- und First Class Passagiere: Air France, KLM, Cathay Pacific, Delta Air Lines, Finnair, AirAsia, Air Mauritius, Bangkok Airways, Druk Air, and Myanmar Airways International.

Daneben haben auch Inhaber von Loungepässen wie Lounge Club, Loungekey, Dragonpass oder Diners Club Zugang zur Lounge. Natürlich kommt ihr auch mit Priority Pass rein. Als Inhaber einer American Express Platinum Card habt ihr zwei kostenlose Priority Pässe Prestige für weltweiten unbegrenzten Loungezugang. Dabei könnt ihr als Hauptkarteninhaber und euer Zusatzkarteninhaber mit seinem Priority Pass noch jeweils einen Gast mit in die Lounge bringen. Mit einer einzigen AMEX Platinum könnt ihr somit bis zu vier Erwachsenen Loungezutritt verschaffen. Ihr habt noch keine American Express Platinum? Jetzt mit Willkommensbonus beantragen.

Zur AMEX Platinum *

Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt zur Marhaba Lounge, wenn sie von einem Erwachsenen begleitet werden. Diese Regel wird normalerweise so ausgelegt, dass pro Kind unter sechs Jahren ein Erwachsener dabei sein muss. Theoretisch gilt das also nicht für einen einzelnen Erwachsenen mit zwei Kindern. In diesem Fall könnt ihr aber natürlich das zweite Kind als Begleitperson mitnehmen, wenn ihr Zugang mit Priority Pass habt.

Weiterhin haben ausschließlich Passagiere mit Abflug von den Terminals 1,2 und 3 Zugang zu dieser Lounge.

Marhaba Lounge Changi (T1) – Ausstattung und Ambiente

Die Dnata Lounge Singapur scheint bei dem massigen Angebot an Lounges offenbar ein bisschen hinten runter zu fallen, was schade ist, denn die Lounge ist richtig gemütlich. Das mag auch an den Anspielungen auf die Peranakan Kunst liegen, die in Singapur alltäglich ist und die in der Dekoration der Lounge ihre Reminiszenzen findet.

Im vorderen Bereich, gleich hinter dem Check In gibt es ein paar privatere Sitzgruppen, die räumlich ein bisschen abgetrennt sind. Direkt hinter dem Check In- Schalter befindet sich die Chivas Bar, wo in den Abendstunden Cocktails gemixt werden. Tagsüber zaubert hier ein Barista Kaffeespezialitäten .

Die lang gezogene Marhaba Lounge ist mit Raumteilern unterteilt. Im ersten Bereich gibt es Bistrotische und entsprechende Bestuhlung, die ein bisschen an „Alte- Leute- Cafe“ erinnert, aber gemütlich und praktisch ist, wenn man dort was essen will. Dahinter kommen eine Reihe sehr gemütlicher Lounge- Sofas mit Lademöglichkeiten an beinahe jedem Platz. Die Cocktailkissen sind ideal fürs Kreuz, wenn man eine etwas gemütlichere Position einnehmen möchte.

Obwohl Lounges für gewöhnlich im öffentlichen Bereich alles tun, um kollektives Schlafen zu unterbinden und deshalb auf Mobiliar setzen, das gemütlich zum Sitzen, aber eben unmöglich zum Schlafen ist, sind diese Sofas zumindest geeignet, mal für ein paar Minuten in sich zusammenzusacken. Ganz hinten links ist noch ein abgetrennter Raum mit 3 Schlafsofas und einem Fernseher.

Marhaba Lounge Singapur Changi (T1) – Speisen und Getränke

Links von der Bar gibt es das Buffet, das im Vergleich mit anderen Lounges nicht überragt, aber es gab mehrere warme Speisen und ein paar Sandwiches sowie eine kleine Salat- Auswahl und einen Topf mit Suppe, die ich nicht probiert habe. Morgens werden neben typischen Frühstück- Cerealien auch ein paar warme Speisen angeboten wie der westliche Standard mit Eiern, Omelett, Würstchen und Baked Beans. Wer mehr Lust auf Fernöstliches hat, bekommt auch Dim Sum oder Siu Mai. Getränke gibt es aus dem Kühlschrank oder an der Zapfstation. Die Auswahl umfasst das übliche Angebot an Softdrinks, Bier und Wein.

Ab der Mittagszeit gibt es in der Marhaba Lounge Singapur dann die üblichen warmen Speisen auf Curry- Basis wie das beliebte malaiische Curry Laksa oder Satay Spieße. Ganz hinten am Ende der Lounge ist dann noch mal eine Snack & Schnaps- Station sowie ein weiterer Kühlschrank mit Softdrinks, Säften und Bier.

Ich hatte die gesamte riesige Marhaba Lounge fast die ganze Zeit für mich allein. Eine Servicekraft lief trotzdem unentwegt durch die Lounge auf der Suche nach Geschirr zum Abräumen. Da ich mich mehrfach umgesetzt habe, habe ich ihr immer so ein bisschen was zu tun stehen gelassen.

Die Toiletten waren  sauber wie geleckt – wen wundert’s, wenn keine Gäste dort sind.

Dnata Lounge Singapore Changi

Buffet

Fazit

Die Marhaba Lounge am Singapore Changi ist sehr gemütlich und mit allem ausgestattet, was man eben so in einer Lounge braucht. Herausragend sind die bequemen Sofas und die Schlafcouches in dem abgetrennten Bereich hinten. Das Essen hat mich nun nicht gerade vom Hocker gerissen, war aber solide und die bemannte Bar ist ebenfalls ein klares Plus.

Das könnte dich auch interessieren:

Folgt mir auch auf Facebook, wo ich auch kurzfristige Deals oder Bilder von unterwegs poste und Instagram.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Miles and More Blue Card mit 8.000 Meilen Willkommensbonus

  • 8.000 (statt regulär 500) Meilen Willkommensbonus (bis 31.12.2022)
  • Meilenschutz ab 1500 gesammelten Prämienmeilen pro Jahr
  • Avis Voucher für ein Upgrade bei einer Fahrzeugmiete
  • Eine Miles and More Meile je 2 Euro Umsatz sammeln
  • 15% Rabatt auf einen Einkauf im Lufthansa Worldshop
  • Nur 4,58 Euro Monatsgebühr
  • Mehr Meilen sammeln mit Revolut und Miles & More Kreditkarte

Das könnte auch interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Teilen
Teilen
Teilen