200 Payback Punkte für Freundschaftswerbung

Payback Freundschaftswerbung

Die Punkte kommen nicht so üppig wie bei Kreditkarten, doch auch bei Payback gibt es eine Belohnung, wenn ihr einen Freund oder eine Freundin von den Vorteilen des Punktesammelns bei Payback überzeugt. Immerhin 200 Payback Punkte für Freundschaftswerbung wandern auf euer Konto, wenn ein von euch geworbener Freund sich innerhalb von drei Monaten bei Payback anmeldet und mindestens ein Mal Payback- Punkte gesammelt hat.

Payback Freundschaftswerbung – Ablauf

Um einen Freund für Payback zu werben, müsst ihr euch in eurem Payback Konto anmelden und über die Aktionsseite euren individuellen Einladungslink generieren. Diesen könnt ihr dann an beliebig viele Freunde versenden.

Bei Payback anmelden*

Payback FAQ*

Wenn euer Freund sich dann innerhalb von acht Wochen mit der gleichen Email- Adresse bei Payback anmeldet und mit dem Punktesammeln beginnt, werden euch innerhalb von drei Monaten die 200 Payback- Punkte (=200 Miles and More Meilen) gutgeschrieben, die ihr dann später zu Miles and More transferieren könnt, um damit wertvolle Prämienflüge zu buchen.

Während früher die Anmeldung zu Payback mit der derselben Email- Adresse erfolgen musste, an die man den Empfehlungslink geschickt hatte, ist dies nun offenbar nicht mehr erforderlich. Das macht die Payback Freundschaftswerbung deutlich einfacher, denn viele Punktesammler geben für die Anmeldung bei Payback lieber eine gesonderte Adresse an. Schließlich geht die Anmeldung zu Payback mit einer höheren Menge an Werbemails einher, die einem nicht das Haupt- Postfach verstopfen sollen.

Die Aktion läuft schon sehr lange und hat auch kein Ablaufdatum oder Limit, so dass ihr in eurem Freundeskreis munter drauflos werben könnt. Leider ist die Punkteausbeute nicht vergleichbar mit der Freundschaftswerbung für eine Kreditkarte, aber Kleinvieh macht ja bekanntlich auch Mist.

Payback Freundschaftswerbung

Payback Freundschaftswerbung

Payback Freundschaftswerbung: FAQ

Wie funktioniert die Payback Freundschaftswerbung?
Ihr könnt in eurem Payback Konto einen individuellen Einladungslink generieren, den ihr an Freunde verschicken könnt. Meldet sich dein Freund innerhalb von acht Wochen über diesen Link bei Payback an und sammelt mindestens einen Punkt, erhältst du 200 Payback Punkte Werbeprämie.
Wann bekomme ich meine Prämie für Payback Freundschaftswerbung?
Wenn sich dein Freund über deinen individuellen Einladungslink bei Payback anmeldet und mindestens einen Punkt sammelt, erhältst du 200 Punkte als Prämie. Die Gutschrift der Payback Punkte für dich kann bis zu drei Monate dauern.
Wie viele Freunde kann ich pro Jahr für Payback werben?
Es gibt kein Limit für die Payback Freundschaftswerbung. Ihr könnt also unbegrenzt Freunde zu Payback einladen. Für jeden Freund, der sich über euren Einladungslink registriert, gibt es 200 Payback Punkte.

Fazit

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Die Payback- Freundschaftswerbung ist punktetechnisch nicht der ganz große Wurf, aber wenn man jemanden kennt, der auch gerne mal in der First Class fliegen will (oder meinetwegen auch einen tollen neuen Toaster im Prämienshop kaufen will), muss man die Punkte ja nicht liegen lassen.

Das könnte dich auch interessieren:

Folgt mir auch auf Facebook, wo ich auch kurzfristige Deals oder Bilder von unterwegs poste und Instagram.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Miles and More Blue Card mit 8.000 Meilen Willkommensbonus

  • 8.000 (statt regulär 500) Meilen Willkommensbonus (bis 31.12.2022)
  • Meilenschutz ab 1500 gesammelten Prämienmeilen pro Jahr
  • Avis Voucher für ein Upgrade bei einer Fahrzeugmiete
  • Eine Miles and More Meile je 2 Euro Umsatz sammeln
  • 15% Rabatt auf einen Einkauf im Lufthansa Worldshop
  • Nur 4,58 Euro Monatsgebühr
  • Mehr Meilen sammeln mit Revolut und Miles & More Kreditkarte

Das könnte auch interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Teilen
Teilen
Teilen