First Class

Ihr wollt wissen, wo die Lufthansa First Class im Einsatz ist und wie ihr sie mit Meilen buchen könnt? Das ist nicht so einfach, denn zum einen wechseln die Flugpläne jährlich und zum anderen gibt es keine offizielle Liste von Lufthansa, wo ihre First Class fliegt. In diesem Artikel bekommt ihr einen Überblick, wo die Lufthansa ihre First Class noch einsetzt.

Die Lufthansa First Class gehört verständlicherweise zu den beliebtesten Einlösungen von Miles & More Meilen. Kein Wunder, denn bei kaum einem anderen Prämienflug sind eure Meilen so gut angelegt wie in der First Class. Aufgrund der hohen Ticketpreise für die Lufthansa First Class erzielen eure Meilen bei Einlösung für First Class Flüge einen Wert von oft über 5 Cent.

Wer darüber hinaus einen Flug ab Frankfurt wählt, hat auch noch Gelegenheit, das sagenhafte First Class Terminal am Frankfurter Flughafen zu nutzen: ein Riesengebäude ausschließlich für First Class Gäste der Lufthansa, wo es nur das Feinste von Feinen gibt und von wo aus ihr mit Chaffeur in der Limousine direkt zum Flugzeug gefahren werdet.

Welche Strecken fliegt die Lufthansa First Class?

Vor ein paar Jahren gab es noch ein paar Mittelstrecken rund um den Persischen Golf, die mit einer First Class bestückt waren, doch Lufthansa hat in den vergangenen Jahren die First Class Kabine aus vielen Fliegern ausgebaut bzw. setzt die Maschinen mit First Class Kabine auf immer weniger Strecken ein. Der Schwerpunkt liegt dabei ganz klar auf Zielen in den USA. Eingesetzt wird die First Class übrigens nur von den Airports München und Frankfurt. Wer die Wahl hat, sollte sich, wie gesagt, für einen Abflug ab Frankfurt entscheiden, um das First Class Terminal besuchen zu können.

Eingebaut ist die First von Lufthansa nur noch in drei Flugzeugtypen:

  • A380-800 (8 Plätze im Upper Deck)
  • A340-600 (8 Plätze vorne)
  • B747 (8 Plätze nur noch im Lower Deck)

Hier ist die Liste der Strecken, die Lufthansa Anfang 2020 mit einer First Class bedient:

Lufthansa First Class ab München

  • München – New York
  • München – Miami
  • München – San Francisco
  • München – Los Angeles
  • München – Kapstadt
  • München – Hongkong
  • München – Peking (aktuell wegen Corona- Virus ausgesetzt)

Lufthansa First Class ab Frankfurt

Der weitaus größte Teil der First Class Flüge von Lufthansa geht ab Frankfurt. Immerhin 20 Städte, wieder mit deutlichem Schwerpunkt in den USA werden mit einer First Class Kabine angeflogen.

Lufthansa First Class Strecken ab Frankfurt
Lufthansa First Class Strecken ab Frankfurt
  • Frankfurt – New York
  • Frankfurt – Newark
  • Frankfurt- Boston
  • Frankfurt- Washington
  • Frankfurt – Chicago
  • Frankfurt – Los Angeles
  • Frankfurt – San Francisco
  • Frankfurt – Bogota
  • Frankfurt – Sao Paulo
  • Frankfurt – Buenos Aires
  • Frankfurt- Johannesburg
  • Frankfurt – Delhi
  • Frankfurt – Bangalore
  • Frankfurt – Bangkok (nur im Winter)
  • Frankfurt – Singapur
  • Frankfurt- Shanghai (aktuell ausgesetzt wg. Corona- Virus)
  • Frankfurt – Hongkong
  • Frankfurt – Tokio

Lufthansa First Class mit Meilen: wie viele Meilen braucht ihr?

Die Wenigsten wollen oder können sich einen First Class Flug regulär gebucht leisten, denn dafür wird je nach Ziel mindestens ein mittlerer bis hoher vierstelliger und für einige Ziele auch ein fünfstelliger Betrag fällig. Es liegt daher nahe, sich mit der Frage zu beschäftigen, wie viele Meilen man denn für ein First Class Ticket benötigt.

Lufthansa First Class bei Miles & More

Der erste Blick fällt dabei logischerweise auf das eigene Vielfliegerprogramm der Lufthansa, Miles & More. Das macht auch deshalb Sinn, weil nur Miles and More vollen Zugriff die Prämienflug- Verfügbarkeiten hat. Alle anderen Vielfliegerprogramme haben nur Zugriff auf Verfügbarkeiten in den nächsten zwei Wochen. Der Awardchart von Miles and More ist zonenbasiert. Der Meilenpreis richtet sich also nach der Zielregion. Hier alle Regionen mit First Class Flügen und den erforderlichen Meilen:

  • Nordamerika: 91.000 Prämienmeilen
    New York, Washington DC, Boston, Chicago, San Francisco, Los Angeles, Houston, Miami
  • Mittelamerika: 101.000 Prämienmeilen
    Mexiko-Stadt
  • Südamerika: 110.000 Prämienmeilen
    Bogota, Sao Paulo, Buenos Aires
  • Südafrika: 91.000 Prämienmeilen
    Johannesburg, Kapstadt
  • Indien: 91.000 Prämienmeilen
    Delhi, Bangalore
  • Asien: 111.000 Prämienmeilen
    Peking, Shanghai, Seoul, Tokio, Hong Kong, Singapur, Bangkok

Das sind eine ganze Menge Meilen für einen Oneway- Flug, für die man lange sammeln muss; insbesondere seit die Möglichkeit, mit relativ sinnfreien Zeitschriftenabos viele Meilen auf einmal zu generieren, weitgehend ausgetrocknet ist.

Das beste Meilen/Leistungsverhältnis hat der Flug nach Los Angeles; von den drei Zielregionen mit je 91.000 Meilen ist die Strecke nach Los Angeles mit 5806 Meilen die weiteste. Allerdings ist es wenig überraschend auch eine der begehrtesten Strecken, für die es sehr viel Flexibilität braucht, um mal ein Prämienticket zu ergattern. Der längste Flug ist die Strecke nach Buenos Aires mit 7133 Meilen, gefolgt von Singapur (6389 m) und Sao Paulo (6075 m).

Zu den Meilen kommen bei Miles & More noch die unsympathischen Airline- Zuschläge in Höhe von 200 bis 400 Euro je Richtung und je nach Ziel. Ein kleiner Trick, die hohen Zuschläge zu umgehen, ist der Abflug ab Sao Paulo, wo die Erhebung von Airline- Zuschlägen gesetzlich verboten ist. Dies war bis vor kurzem auch in Hongkong so. Inzwischen ist diese Regel zwar abgeschafft, aber viele Airlines scheuen offenbar hier noch die Erhebung von Airline- Zuschlägen, so dass man auch ab Hongkong noch günstig abfliegen kann.

Hier findet ihr eine Einführung ins Meilensammeln bei Miles & More.

Lufthansa First Class bei LifeMiles

Wer nicht so lange warten will, bis er die Meilen zusammen hat und dazu noch die hohen Zuschläge umgehen will, der sollte sich mit den regelmäßigen Verkaufsaktionen von Avianca’s LifeMiles- Programm auseinandersetzen. LifeMiles verkauft seine Meilen regelmäßig mit bis zu 135% Bonus, so dass man Lufthansa First Class Flüge schon für knapp über 1000 Euro buchen kann. Hier erfahrt ihr, ob es gerade eine Aktion zum Meilenkaufen bei LifeMiles gibt.

Lufthansa First München- Boston
Lufthansa First München- Boston

Lifemiles Prämienflug Lufthansa First

Wie ihr an den beiden Beispielen erkennen könnt, sind bei LifeMiles nicht nur die Meilenpreise geringer als bei Miles & More sondern auch die Zuschläge, denn LifeMiles gehört zu den wenigen  Vielfliegerprogrammen, die generell keine Airline- Zuschläge erheben oder weitergeben.

Wo fliegt die Lufthansa First Class: Fazit

Die Zahl der Strecken wird sukzessive weiter fallen, denn die drei Flugzeugtypen, in der noch eine First Class verbaut ist, haben allesamt eine ungewisse Zukunft. Wer also einmal im Leben Lufthansa First Class geflogen sein will, sollte nicht zu lange warten.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Wer schreibt denn hier?

Singapore Suites Menu

Kai ist jahrelang als Backpacker um die Welt gereist, bis er gemerkt hat, dass man für wenig Geld auch recht luxuriös reisen kann. Auf Loungerocker.de teilt er seine Lounge- und Reise- Erlebnisse mit euch und zeigt euch Wege, wie auch ihr mit wenig Aufwand viel bequemer reisen könnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.