Singapore Airlines Business Class

Ihr habt genug Meilen in Singapore Airlines’ Krisflyer Programm und wollt nun einen Prämienflug buchen? Herzlichen Glückwunsch, schauen wir uns nun an, wie ihr bei Krisflyer eure Meilen einlösen könnt.

Ich gehe nicht weiter auf die anderen Möglichkeiten ein, seine wertvollen Meilen für etwas anderes als Prämienflüge auszugeben und belasse es bei dem Hinweis, dass man auch Mietwagen, Hotelzimmer oder euren Einkauf auf der Shoppingmeile Krisflyerspree.com mit Meilen bezahlen kann. Einen vernünftigen Gegenwert für eure Krisflyer Meilen bekommt ihr aber nur bei der Buchung von Prämienflügen.

Krisflyer Meilen einlösen -Die Award Charts

Um herauszufinden, wie viele Meilen ihr für welche Strecken benötigt, müsst ihr einen Blick in den jeweiligen Award Chart werfen. Neben einem Award Chart für Flüge mit Singapore Airlines und Silkair sowie einem weiteren für Flüge mit Star Alliance Partnern gibt es auch für jede weitere Partner Airline (Alaska Airlines, Virgin Atlantic,Vistara, Juneyao) eigene Award Charts. Der Star Alliance Award Chart ist im April 2019 abgewertet worden. Am attraktivsten sind aber natürlich ohnehin die Prämienflüge mit Singapore Airlines, weil Krisflyer das einzige Vielfliegerprogramm ist, das über vernünftige Verfügbarkeiten  für SQ- Flüge in der Business oder First Class verfügt. Hier sind die Direktlinks zu den Award Charts:

Krisflyer Award Chart für Singapore Airlines

Der Award Chart für Singapore Airlines hat zwei Tarife und entsprechend auch zwei Tabellen, denn hier wird unterschieden zwischen dem Saver und dem Advantage- Tarif. Das PDF mit den Charts beginnt mit dem teureren Advantage Tarif – um die attraktiven Saver- Tarife zu checken, müsst ihr also zur nächsten Seite scrollen. Im Advantage- Tarif sind natürlich die Verfügbarkeiten deutlich, was ihr allerdings auch mit deutlich höherer Meilenanzahl bezahlen müsst. Im Saver- Tarif sind die Verfügbarkeiten aber auch noch gut genug, um zu den günstigeren Meilenwerten einen Prämienflug zu finden – und das selbst bei den begehrten First Class Awards.

Die Meilen, die euch in den Tabellen angezeigt werden, sind für einen Oneway Flug in der jeweiligen Reiseklasse und verstehen sich zuzüglich sehr geringer Zuzahlungen für Steuern und Flughafengebühren. Airline- Zuschläge erhebt Singapore Airlines nicht.Bucht ihr dagegen Flüge mit einer Partner- Airline werden Airline- Zuschläge, die diese möglicherweise erheben (wie z.B. die Airlines der Lufthansa- Gruppe) auch an euch weiter gereicht.

Singapore Airlines Prämienflüge enthalten im Saver Tarif einen Stopover nur, wenn ihr einen Roundtrip bucht; im Advantage Tarif habt ihr dagegen die Möglichkeit, einen Stopover auch bei einem Oneway Award  zu buchen. Weitere Stopover können jeweils für eine Servicegebühr von 100 US Dollar je Stopover dazu gebucht werden. Diese Regel ist natürlich vor allem interessant für Leute, die auf dem Weg nach Ozeanien oder Asien einen Zwischenstop in Singapur einlegen wollen, denn die Möglichkeiten, woanders Zwischenstopps einzulegen, sind auf Flügen mit Singapore Airlines ja begrenzt.

Wichtig zu wissen ist noch, dass sich die Meilenwerte bei Mixed cabin Flügen immer nach der höheren Reiseklasse richten. Bucht ihr also einen First Class Award von Australien über Singapur nach Europa, müsst ihr darauf achten, dass auch wirklich auf beiden Teilstrecken Verfügbarkeiten in der First Class vorhanden sind. Ist z.B. nur das erste Teilstück von Australien nach Singapur in der First Class verfügbar, der längere Weiterflug nach Europa aber nur in der Business Class, ist es Verschwendung, für den ganzen Trip die Meilen für die First Class zu zahlen.

Die Meilenwerte in dem Award Chart für Star Alliance Prämienflüge beziehen sich auf einen Roundtrip; Oneway- Prämienflüge sind aber möglich und kosten die Hälfte.

Krisflyer Servicegebühren

Auch die Gebühren, die für Änderungen an Prämientickets vorgenommen werden, sind erfreulich überschaubar und entfallen für Inhaber eines Status teilweise oder ganz. Regulär fallen für Änderungen des Flugdatums oder der Flugzeit, der Flugstrecke oder der Reiseklasse 25 US Dollar an, sofern es sich um SQ- Flüge handelt. Handelt es sich um einen Flug mit einer Partner- Airline werden in den genannten Fällen 50 US Dollar fällig und bei Stornierung von Prämienflügen und erneuter Gutschrift der Meilen zahlt ihr 75 US Dollar.

Einzig die Gebühren bei No- show, also bei Nichtantreten eines Fluges, ohne vorher storniert oder geändert zu haben, sind mit 300 US Dollar für ein Business oder First Class Ticket recht happig; allerdings ist so etwas auch ausgesprochen dumm.

Krisflyer Servicegebühren

Wer Dinge offline ändert, die er oder sie online erledigen könnte, zahlt darüber hinaus noch eine Extra- Servicegebühr, aber auch hier gilt ja wie bei der No- show- Gebühr, dass sie absolut vermeidbar ist.

Singapore Airlines Krisflyer – Einen Prämienflug buchen

Wie funktioniert die Buchung eines Prämienfluges bei Krisflyer denn nun ganz praktisch? Zunächst müsst ihr euch natürlich in euren Krisflyer Account einloggen. Meine persönliche Meinung ist, dass die Webseite von Singapore Airlines Schrott ist. Sie ist quälend langsam, bricht häufig Anfragen ab oder wirft Ergebnisse für Anfragen aus, die ihr gar nicht gestellt habt und eignet sich eigentlich nicht dafür, umfangreiche Recherchen nach Verfügbarkeiten zu unternehmen. Ich habe zuletzt Prämienflüge fast nur noch über die App gebucht – allerdings wusste ich da auch schon in der Regel das genaue Datum und die genaue Route, die ich buchen wollte.

Wenn ihr euch eingeloggt habt, könnt ihr in der Suchmaske, die zentral auf der Webseite zu sehen ist, zunächst den Haken bei “Flüge einlösen” setzen, denn ihr wollt ja einen Prämienflug buchen. Gebt die Strecke, das Datum und vor allem die gewünschte Reiseklasse an.

Krisflyer Prämienflüge suchen
Krisflyer Prämienflüge suchen

Im nächsten Schritt werden euch zunächst immer die Ergebnisse mit Singapore Airlines angezeigt – auch wenn es keine Ergebnisse gibt, z.B. weil SQ die Strecke gar nicht bedient. In diesem Fall wird die Strecke natürlich bedient. Da Singapore Airlines derzeit aber keine First Class Suites im Einsatz hat, habe ich Business Class gewählt und es gibt Verfügbarkeiten satt.

Singapore Airlines Krisflyer Prämienflugsuche
Krisflyer Prämienflugsuche

Es gibt fast die ganze Woche Verfügbarkeiten im günstigen Saver Tarif für 92.000 Meilen. Um ehrlich zu sein, sind 92.000 Meilen für die Strecke im Vergleich mit vielen anderen Vielfliegerprogrammen nicht wirklich günstig, aber dafür betragen die Zuzahlungen auf dieser Strecke eben auch nur 102,50 Euro, die auf die Flughafengebühr und die Luftverkehrsabgabe in Deutschland entfallen. Würde man die andere Richtung fliegen, wären die Gebühren mit 55 SGD (umgerechnet ca. 35 Euro) deutlich geringer.

Prämienflugsuche für Star Alliance Airlines

Wenn ihr mit einer anderen Star Alliance Airline fliegen wollt, klickt ihr oberhalb der Suchergebnisse einfach auf den Reiter “Star Alliance” und bekommt dann die Angebote mit Partner- Airlines angezeigt.

SIngapore Airlines Krisflyer Prämienflüge Star Alliance
Krisflyer Prämienflüge Star Alliance

In diesem Fall handelt es sich um Flüge mit Swiss und Thai Airways. Nebenbei: Bei Swiss betragen die Zuschläge für diesen Flug 355 Euro, bei THAI immerhin noch 215 Euro. Neben dem Qualitäts- Argument, das klar für Singapore Airlines spricht, spart ihr mit SQ also auch ordentlich Gebühren.

Den weiteren Buchungsverlauf könnt ihr natürlich nur durchlaufen, wenn ihr auch genug Krisflyer Meilen in eurem Account habt. Ihr solltet also rechtzeitig eure AMEX Punkte zu Krisflyer transferieren, wenn ihr eine Prämienbuchung plant. Bis Ende 2020 bekommt ihr beim Punktetransfer zu Krisflyer noch einen Transferbonus von 15%. Die Buchungsstrecke verläuft wie bei einer normalen Flugbuchung. Ihr gebt eure Daten ein, wählt einen Sitzplatz aus, könnt Extras wie euer Menu wählen und zahlt am Ende die Steuern und Gebühren mit Kreditkarte. Fertig.

Singapore Airlines Krisflyer: Meilen einlösen – Fazit

Wer gerne mit Singapore Airlines fliegt, kommt an Krisflyer nicht vorbei, weil es das einzige Vielfliegerprogramm ist, das nennenswerte Verfügbarkeiten für Business und First Class vorhält. Wer die Singapore Airlines First Class Suites buchen will, kann dies sogar ausschließlich bei Krisflyer tun. Auch wenn die Meilenpreise nicht auf jeder Strecke überragend günstig sind, sind Prämienflüge bei Krisflyer auch aufgrund der niedrigen Zuzahlungen ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Das könnte euch auch interessieren:

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Wer schreibt denn hier?

Singapore Suites Menu

Kai ist jahrelang als Backpacker um die Welt gereist, bis er gemerkt hat, dass man für wenig Geld auch recht luxuriös reisen kann. Auf Loungerocker.de teilt er seine Lounge- und Reise- Erlebnisse mit euch und zeigt euch Wege, wie auch ihr mit wenig Aufwand viel bequemer reisen könnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.