Bangkok Airport Lounges ► Guide mit allen Infos zu Lage, Zugang & Öffnung

Keine Kommentare
Guides, Lounge News
Bangkok Airport Lounges THAI Airways

Kaum ein Flughafen hat eine so ausgeprägte Lounge- Landschaft wie der Bangkok Suvarnabhumi in Thailands Hauptstadt. Hier lohnt es sich fast immer, sehr rechtzeitig anzureisen, denn Bangkok Airport hat eine fantastische Auswahl nicht nur an Airline Lounges sondern auch viele tolle Vertragslounges zu bieten. Egal, ob ihr Business Class fliegt oder den Priority Pass habt – ihr werdet entspannt und satt aus Bangkok abfliegen. Hier ist mein ultimativer Bangkok Airport Lounge Guide.

Bangkok Airport Lounges Guide

Der Bangkok Suvarnabhumi Airport ca. 30 Kilometer südostlich von Thailands Kapitale wurde im September 2006 eröffnet. Damit wurde ein Schlusspunkt unter eine über 30 Jahre andauernde Planungs- und Bauphase gesetzt, die erst in den 1990’er Jahren wirklich dringlich wurde, weil der alte Stadtflughafen Don Mueang an seine Kapazitätsgrenzen gelangte.

Seinen Namen Suvarnabhumi wurde dem neuen Flughafen vom thailändischen König Bhumibol Adulyadej höchstpersönlich verliehen. Es bedeutet “goldenes Land” und nicht – wie einige englischsprachige Freunde in Anspielung auf das englische swampy gern scherzen – sumpfiges Land. Ganz weit hergeholt ist das nicht, denn das Gelände hieß in den 70’er Jahren noch “Kobrasumpf” und ist tatsächlich ein aufwendig trockengelegtes ehemaliges Sumpfgebiet. Der Untergrund hat seit Eröffnung des Airports immer wieder zu Problemen an den Start- und Landebahnen geführt.

2019 war der Flughafen Bangkok auf Platz 19 der Liste der größten Verkehrsflughäfen der Welt. Das Ranking basiert auf der Zahl der abgefertigten Passagiere, die in Bangkok 64,4 Millionen betrug. In Südostasien hat 2019 nur Singapore Changi mehr Passagiere abgefertigt.

Der Flughafen Bangkok ist mehr noch als Singapur Changi Drehkreuz für Reisen aus Europa in die Region Südostasien. Viele Ziele in den benachbarten Ländern werden aus Deutschland und Europa nicht direkt angeflogen. Wer nach Laos, Kambodscha oder Myanmar fliegt, wird in Bangkok umsteigen müssen.

Aufbau des Bangkok Airport

Der Flughafen in Bangkok besteht aus nur einem Terminal – auch wenn sich ein Satelitenterminal fürTHAI Airways im Bau befindet. Das hält die Wege erfreulich kurz. Nach dem Check In und der Sicherheits- und Passkontrolle gelangt ihr in den zentralen Concourse D des Flughafens. Bewegt ihr euch nach links, kommt ihr an die Kreuzung mit den Concourses A, B und C. Nach rechts kreuzt sich der D- Concourse mit den Flugsteigen E, F und G.

Inlandsflüge werden in eigenen Bereichen des Flugsteigs A und inzwischen auch D abgefertigt.

Bangkok Suvarnabhumi Grundriss

Bangkok Suvarnabhumi Grundriss

Alle Lounges in Bangkok International befinden sich auf der Ebene 3, welche sich unterhalb der Shopping Plaza befindet. Ihr müsst also mit der Rolltreppe oder dem Aufzug eine Etage tiefer gehen, um die Lounges aufzusuchen. Damit hat keine der Lounges einen Ausblick auf das Treiben in den Shoppingbereichen, was für deutlich mehr Ruhe sorgt.

Bangkok Airport Lounges – Vertragslounges

Neben den zahlreichen Airline- Lounges verfügt Bangkok über ein Netz an Vertragslounges, in die sich jeder Passagier unabhängig von der Reiseklasse einkaufen kann. Vertragslounges können auch mit Loungepässen wie dem Priority Pass oder dem Dragon Pass genutzt werden. Viele Airlines, die keine eigene Lounge am Flughafen Bangkok haben, nutzen die Vertragslounges auch als Lounge für ihre Vielflieger und Business Class Passagiere.

Miracle Lounge Bangkok

Der Platzhirsch unter den Vertragslounge- Anbietern ist die Miracle Gruppe. Sie betreibt eine ganze Reihe von Lounges über den Flughafen verteilt. Die meisten davon sind kleine Sateliten Lounges, doch es gibt auch zwei Miracle Flagship Lounges am Concourse D. Hier findet ihr die Miracle First Class Lounge und die Miracle Business Class Lounge direkt nebeneinander gegenüber der Gates D4 bzw. D6. Diese sind sehr groß, haben eine Reihe nützlicher Einrichtungen, ein erweitertes Angebot an Speisen und Getränken sowie einen Live Cooking Tresen, wo ihr eine Auswahl an kleinen warmen Speisen frisch zubereitet bekommt.

Wenn ihr euch fragt, welche Miracle Lounge in Bangkok ist die beste, dann solltet ihr die First Class Lounge am Concourse D aufsuchen, die ihr wie alle Miracle Lounges mit dem Priority Pass besuchen könnt.

Als Inhaber einer American Express Platinum Card habt ihr zwei kostenlose Priority Pässe Prestige für weltweiten unbegrenzten Loungezugang. Dabei könnt ihr als Hauptkarteninhaber und euer Zusatzkarteninhaber mit seinem Priority Pass noch jeweils einen Gast mit in die Lounge bringen. Mit einer einzigen AMEX Platinum könnt ihr somit bis zu vier Erwachsenen Loungezutritt verschaffen. Ihr habt noch keine American Express Platinum? Jetzt beantragen.

Zur AMEX Platinum *

Miracle Satelitenlounges

Die Satelitenlounges an den Flugsteigen A, C, F und G sind recht klein und haben ein eingeschränktes Angebot an Einrichtungen. Sie sind wenig beeindruckend, reichen aber für einen schnellen Snack, bevor ihr zum Gate müsst. Alle Miracle Lounges werden übrigens zentral becatert, so dass es in allen Lounges das gleiche Essen gibt.

Am Concourse G gibt es noch eine Miracle Lounge über zwei Stockwerke, die auch das Miracle Airport Hotel beherbergt. Diese ist wie die Flagship Lounges am D- Concourse ebenfalls deutlich größer und hat ein etwas erweitertes Angebot an Speisen und Getränken. Ende 2022 waren diese Lounges noch nicht wieder geöffnet. Zwischenzeitlich heißt es zumindest auf der Seite von Priority Pass, dass der untere Bereich gegenüber vom Gate G2 wieder geöffnet sei. Da sich dieser Bereich aber ganz am Ende des Terminals befindet, ist diese Lounge nur für Flüge geeignet, die auch vom Concourse G abgehen – überwiegend A380– Flüge.

Ich habe den Miracle Lounges Bangkok übrigens einen eigenen Artikel gewidmet.

Wir machen dich fit im Loungerocker Meilencamp

In unserem kostenlosen Meilenkurs für Einsteiger erhältst du an fünf aufeinander folgenden Tagen je eine Email mit einer Einführung in jeweils ein wichtiges Thema rund um Meilen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Coral Lounge Bangkok Concourse D

Coral Lounges gab es bis Ende 2022 nur am Don Mueang Airport sowie im Domestic Bereich des Suvarnabhumi. Nun hat die Gruppe eine eigene Lounge am populären Flugsteig D gegenüber von Gate D1 eröffnet und die Lounge ist ein echtes Ausrufungszeichen. Wenn ich mich nicht täusche, sind dies die alten Räumlichkeiten der THAI First Class Lounge und die Coral Lounge hat hier wirklich einen erstklassigen Bereich geschaffen.

Nicht nur die vielen bequemen und teils angenehm privaten Sitzoptionen sondern auch das extensive Buffet und die bemannte Bar heben diese Vertragslounge auf ein eigenes Niveau. Es gibt auch sehr schön ausgestattete Dayrooms, die allerdings kostenpflichtig sind. Insgesamt hat es die Coral Lounge Bangkok für mich von Null auf Platz 1 geschafft. Wenn ich mal keinen Loungezugang kraft Ticket habe, ist dies zukünftig meine erste Wahl am Bangkok Suvarnabhumi. Einziger kleiner Wermutstropfen: es ist hier noch kälter als in den anderen Lounges und ich musste mir hier einen Pullover überziehen, um nicht zu frieren.

Auch die Coral Lounge kann mittlerweile mit dem Priority Pass besucht werden.

Bangkok Airport Lounges – Star Alliance Lounges

Als Hub des Star Alliance Mitglieds THAI Airways gibt es natürlich für Passagiere eines Star Alliance Flugs ausreichend Möglichkeiten, sich vor dem Flug in einer Star Alliance Airline Lounge auszuruhen oder einen Happen zu essen. Es ist übrigens nicht nur der Platzhirsch THAI, der aus der größten Airline- Allianz eine eigene Lounge hier betreibt. Einige der besten Bangkok Airport Lounges sind von der Star Alliance.

THAI Airways Royal Silk und Royal Orchid Flagship Lounge

  • Öffnungszeiten: täglich 5:00 bis 2:00 Uhr

Seine Flagship Lounge hat THAI Airways natürlich am zentralen Flugsteig D. Ihr landet direkt in dieser Doppel- Lounge, wenn ihr den Fasttrack im vorderen Bereich des Terminals (beim Check In von THAI) nutzt. Dieser Fasttrack war vor der Corona Pandemie ausschließlich für THAI Business und First Class Passagiere, ist nun aber für Premiumpassagiere aller Airlines geöffnet. Hinter der Immigration geht es mit der Rolltreppe hinunter zu den THAI Lounges.

Es gibt immer wieder Verwirrung um die Namen der Lounges. THAI betreibt Lounges unter dem Namen Royal Silk und Royal Orchid. Wenn ihr die Treppe hinunter kommt, ist die Lounge zur linken Seite die Royal Silk Lounge und die zur rechten Seite die Royal Orchid Lounge. Die Lounges unterscheiden sich vom Komfort praktisch kaum. Lediglich dass die Royal Orchid Lounge nach Schließung der THAI First Class Lounge nun einen kleinen First Class Bereich am Ende der Lounge beherbergt, unterscheidet die beiden Lounges. Mit der Integration der First Class Lounge heißt die Lounge nun offiziell THAI Royal Orchid Prestige Lounge.

Gegenüber der beiden Flagship Lounges am Concourse D harrt das Royal Orchid Spa seiner Wiedereröffnung. Hier konnten sich Business und First Class Passagiere von THAI Airways eine kostenlose Massage vor dem Abflug abholen. Ein tolles Angebot, von dem allerdings aktuell – vielleicht auch wegen des laufenden Insolvenzverfahrens – völlig unklar ist, ob es jemals wiedereröffnet wird.

Einzig die Sateliten- THAI Royal Silk Lounge an den E- Gates ist wieder in Betrieb genommen. Wenn ihr könnt, solltet ihr die Sateliten aber vermeiden und entweder die Lounges an den D Gates nutzen oder eine der drei weiteren Star Alliance Lounges ausprobieren.

Singapore Airlines Silverkris Lounge Bangkok

  • Öffnungszeiten: täglich 6:30 bis 23:00 Uhr

Die Silverkris Lounge von Singapore Airlines befindet sich ebenfalls am zentralen Concourse D gegenüber des Gate D7. Für den Zugang gelten die üblichen Zugangsregeln der Star Alliance. Neben Passagieren der First und Business Class auf einem Star Alliance Flug haben daher auch die Inhaber eines Star Alliance Gold Status Zugang und dürfen – wie First Class Passagiere auch – noch einen Gast in die Lounge mitbringen, der auf demselben Flug gebucht sein muss.

Ich persönlich halte das Essen in der Silverkris Lounge für das beste unter allen Star Alliance Lounges in Bangkok. Nicht nur die warmen Speisen sind wirklich abwechslungsreich und qualitativ einfach gut. Auch das kalte Buffet hat eine Auswahl an feinem Wurst- und Käseaufschnitt zu bieten – Dinge, die in Thailand teuer oder schwer zu bekommen sind.

Kein Besuch in der Lounge endet für mich ohne einen Singapore Sling an der großen bemannten Bar im Zentrum der Lounge. Hier steht auch eine Auswahl an Weinen zur Selbstbedienung bereit. Ansonsten werden alkoholische Getränke hier auf Bestellung ausgeschenkt.

Die Bestuhlung ist eine typische Loungeausstattung mit bequemen Ledersesseln und einigen privateren “Suiten”. Hier gehts zum Review de Silverkris Lounge Bangkok.

EVA Airlines Lounge Bangkok

  • Öffnungszeiten: täglich 6:00 bis 2:30 Uhr

Die EVA Lounge am Concourse F ist die einzige von Skytrax mit fünf Sternen bewertete Lounge am Suvarnabhumi Airport. Das flippige Interieur und die spacige Beleuchtung, die in den Abendstunden erst richtig zur Geltung kommen, sind einzigartig. Dazu gibt es aber auch eine große und solide Auswahl an kalten und warmen Speisen. Die EVA Lounge hat die wahrscheinlich größte Auswahl an Eissorten. Wenn es passt, kehre ich hier immer noch gerne auf ein Magnum ein.

Eigentlich schade, dass die Lounge in Bangkok die einzige EVA Lounge außerhalb Taiwans ist. Hier gehts zum Review der EVA Lounge Bangkok.

Turkish Airlines Lounge Bangkok

  • Öffnungszeiten: täglich rund um die Uhr

Die Turkish Airlines Lounge ist die zuletzt eröffnete Airline- Lounge in Bangkok und die einzige Star Alliance Lounge, die auch offen für Gäste mit Loungepässen wie dem Priority Pass ist. Die Lounge hat einen Aktionstresen, an dem frische Pide und Pizza serviert werden, eine bemannte Bar und einen kleinen Massageraum, wo ihr zwischen 15 und 23:00 Uhr eine kostenlose Massage bekommen könnt.

Ihr findet die Lounge am Ende des Concourse D schräg gegenüber von Gate D8. Der Ausblick ist zur anderen Seite des Flughafens – also nicht zu den Gates und der Start- und Landebahn. Doch hier ist ein recht hübscher Garten angelegt, auf den ihr bei Tageslicht hinausschauen könnt. Die Turkish Airlines Lounge ist eine der wenigen durchgehend geöffneten Lounges in Bangkok.

Bangkok Airport Lounges – Oneworld Alliance

Obwohl Bangkok, wie gesagt, Star Alliance Hub ist, ist auch Oneworld mit drei wirklich hervorragenden Bangkok Airport Lounges prominent vertreten. Seit März 2023 haben auch alle drei Lounges wieder geöffnet, so dass in den Kernzeiten des Flughafens zwischen sechs Uhr und Mitternacht immer mindestens eine Lounge geöffnet hat.

Qatar Airways Premium Lounge Bangkok

  • Öffnungszeiten: 15:00 bis 24:00 Uhr

Die meines Erachtens beste Oneworld Lounge in Bangkok ist die Qatar Airways Premium Lounge am Concourse D neben der Silverkris Lounge und gegenüber dem Gate D8. Zugang zur Lounge habt ihr allerdings ausschließlich mit einem Business oder First Class Ticket für einen Oneworld Flug. Qatar Airways lässt keine Statusinhaber in seine Premium Lounges weltweit.

Die Lounge ist größer als sie auf den ersten Blick wirkt. Dies liegt an der Aufteilung der einzelnen Räume, die auch noch durch zusätzliche Raumteiler portioniert werden. Der eigentliche Loungebereich ist vergleichsweise klein. Die größere Fläche nehmen der Buffetraum mit bemannter Bar und der Speiseraum für das A la Carte Dining ein. Die Lounge ist absolute Spitzenklasse und wäre Skytrax schon hier gewesen, wäre es auch eine Fünfsterne Lounge.

Japan Airlines Sakura Lounge Bangkok

  • Öffnungszeiten: täglich 6:30 bis 8:00 und 19:00 bis 24:00 Uhr

Die JAL Sakura Lounge Bangkok befindet sich schräg gegenüber von der Qatar Airways Premium Lounge am Gate D8. Es ist die vermutlich letzte Lounge in Bangkok, die noch nicht wieder zum Buffet zurückgekehrt ist. Die Lounge ist sowohl von der Innenausstattung wie auch vom Speisenangebot auf japanische Kundschaft ausgelegt. Das Catering wird von einem bekannten japanischen Restaurant aus Bangkok verantwortet. Die Ausstattung und Deko ist typisch spartanisch. Man muss ehrlich gesagt ein Japan- Liebhaber sein, um sich hier rundum wohl zu fühlen.

Immerhin lässt die Lounge neben den Business und First Class Passagieren auf einem Oneworld Flug auch die Vielfieger mit Sapphire oder Emerald Status in die Lounge. Highlight der Lounge ist vielleicht die japanische Toilette mit den üblichen Funktionen.

Cathay Pacific Lounge Bangkok

  • Öffnungszeiten: täglich 8:40 bis 18:35 Uhr

Die Cathay Pacific Lounge Bangkok ist die letzte Oneworld Lounge, die nach der Pandemie wiedereröffnet wurde. Seit 1. März 2023 empfängt man dort nun wieder Premium Passagiere und Statusinhaber der Oneworld Partner- Airlines. Die Lage der Lounge an den G- Gates ist ein bisschen abseitig – insbesondere natürlich, wenn ihr von den A bis C Gates abfliegt.

Wie alle Cathay Pacific Lounges weltweit hat auch die Bangkok Lounge eine Noodle Bar, wo ihr frisch zubereitete Nudelgerichte serviert bekommt. Auch die bemannte Bar darf natürlich nicht fehlen. Die Bangkok Lounge ist auch auf das neue Design umgestellt, das Wohnzimmer- Atmosphäre vermitteln soll.

Bangkok Airport Lounges – Skyteam

Auch das Skyteam ist natürlich mit Lounges am Airport Bangkok vertreten. Eine der zwei Lounges von Airlines, die dem Skyteam angehören, ist eine von zwei Lounges im internationalen Teil des Bangkok Airport, die ich noch nicht besucht habe.

Air France/KLM Skylounge Bangkok

  • Öffnungszeiten: täglich 24 Stunden

Wer öfter nach Thailand fliegt, wird wahrscheinlich die Air France/KLM Skylounge am Concourse F kennen. Diese Lounge ist sehr populär, weil sie nicht nur für Business Class Passagiere und Statusinhaber des Skyteams offensteht sondern auch für Inhaber des Priority Pass oder anderer Loungepässe. Außerdem ist sie eine von wenigen durchgehend geöffneten Lounges und deshalb beliebt, wenn der Flug sehr früh am nächsten Morgen geht.

Das Mobiliar bietet extrem viel Privatsphäre und das Buffet ist vor allem im kalten Bereich wirklich klasse. Die warmen Speisen sind dagegen okay, aber auch nichts Besonderes. Mein Favorit sind die kleinen Mini- Schälchen mit Somtam, der thailändischen Nationalspeise Papaya Salat.

China Airlines Dynasty Lounge Bangkok

  • Öffnungszeiten: täglich: 5:30 bis 19:00 Uhr

Ich bin and er China Airlines Lounge wohl schon Dutzende Male vorbeigelaufen, habe aber erst vor ein paar Jahren realisiert, dass dort eine Lounge ist. Die China Airlines Lounge ist zwischen der Qatar Airways Lounge und der Lounge von Turkish Airlines. Wer die Entfernung zwischen den beiden Lounges kennt, weiß, dass dort nicht viel Platz dazwischen ist.

Entsprechend hat die Dynasty Lounge auch nur 74 Sitzplätze. Diese sind allerdings wohl selten ausgelastet, denn China Airlines, eine taiwanesische Airline, fliegt gerade zwei Mal nach Bangkok. Kaufen kann man den Zugang zu der Lounge nicht und Loungepässe helfen euch hier auch nicht weiter. Ihr müsst also auf einem Skyteam Flug in der Business Class sitzen oder einen Skyteam Elite Plus Status haben.

Bangkok Airport Lounges China Airlines

Bangkok Airport Lounges China Airlines

Bangkok Lounge Guide – Andere Airline Lounges

Neben den Vertragslounges und den Airline Lounges der großen drei Allianzen gibt es auch noch ein paar Airline Lounges, die keiner Allianz oder Netzwerk angehören.

Bangkok Airways Blue Ribbon Lounge

  • Öffnungszeiten: täglich 6.00 Uhr bis 08.15 Uhr und 10.30 Uhr bis 13.40 Uhr sowie 15.00 Uhr bis 17.20 Uhr

Ich habe mich schon oft gefragt, wie die kleine Boutique Airline Bangkok Airways sich einen der vermutlich teuersten Loungeplätze in der Mitte des zentralen Concourse D leisten kann. Offiziell ist die Lounge noch beim Priority Pass gelistet, doch nach der Corona Pandemie wurde eine entscheidende Einschränkung hinzugefügt. Seitdem dürfen nur noch Passagiere mit einem Bangkok Airways Ticket in die Lounge. Dazu muss das Ticket im VIP-, Premier- und Premier Plus-Tarif von Bangkok Airways ausgestellt sein.

Ich frage mich, wozu man dann einen Priority Pass benötigt, wenn man ohnehin schon qua Ticket Loungezugang hat. Vor der Pandemie konnte man, wie gesagt, auch mit einem beliebigen Flugticket in die Lounge und die Blue Ribbon Lounge ist nichts, was lange in Erinnerung bleibt.

Emirates Lounge Bangkok

  • Öffnungszeiten: täglich 5:30am – 9:10am, 11:00am – 1:40pm, 2:10pm – 1:00am

Emirates ist bekannt dafür, dass sie das wahrscheinlich dichteste Netz an eigenen Lounges überhaupt haben, die auch alle von wirklich guter Qualität sind. Dazu kommt, dass Emirates weiterhin extrem restriktiv beim Lounge Zugang ist. Ohne ein Emirates Flugticket habt ihr kaum eine Chance, in die Lounge zu kommen.

Die Emirates Lounge ist die zweite neben der Dynasty Lounge, die ich noch nicht besucht habe. Ich hatte immer schon mal vor, den Fifth Freedom Flight nach Hongkong zu buchen, den es vor der Pandemie regelmäßig für 200 Euro in der Business Class oneway gab. Inzwischen hat sich der Preis mehr als verdoppelt und das ist mir der Spaß dann nicht mehr wert.

Bangkok Airport Lounges Emirates

Oman Air First & Business Class Lounge

  • Öffnungszeiten: täglich 24 Stunden

Die Oman Air Lounge in Bangkok wird nicht mehr allzu lange als allianzlose Lounge firmieren. Schließlich tritt die Boutique Airline Anfang 2024 der Oneworld Alliance bei. Bis dahin benötigt ihr aber ein Oman Air Ticket oder den Priority Pass (nebst anderen Loungepässen), um die Lounge besuchen zu können. Oman Air hat inzwischen offenbar gemerkt, dass man mit einer Lounge auch Geld verdienen kann. Denn hatte die Airline bisher die Öffnungszeiten an ihre Abflugzeiten angepasst, so dass die Lounge um kurz nach Acht Uhr abends geschlossen wurde, ist die Oman Air Lounge Bangkok nunmehr rund um die Uhr geöffnet.

Mir gefällt das Ambiente der Lounge sehr gut, aber ich bin halt einfach kein Fan von Curry Speisen. Das Buffet ist daher zum großen Teil nichts für mich. Dafür gibt es eine gute Auswahl an Premium Alkoholika inklusive Champagner.

Bangkok Airport Lounges – Domestic Terminal

Im Domestic Bereich des Concourse A stehen den Passagieren insgesamt vier Lounges zur Verfügung, die alle – mit Einschränkungen – mit dem Priority Pass nutzbar sind.

Die Coral Executive Lounge ist nahe der Gepäckkontrolle und hat täglich von 5:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. Die Coral Lounge im Domestic Bereich ist ähnlich ausgestattet wie die tolle Schwester Lounge im Internationalen Bereich. Sogar den gleichen Teewagen von Drury findet ihr hier. Auch eine bemannte Bar steht euch hier zur Verfügung.

Gegenüber von Gate A2 befindet sich die THAI Silk Lounge, die von 5:30 bis 21:00 Uhr geöffnet ist. Die THAI Domestic Lounges sind während der Corona Pandemie dem Priority Pass Netzwerk beigetreten, um etwas Umsatz zu machen, während der Flugbetrieb noch weitgehend brach lag. Viele sagen, dass die THAI Lounge die beste der Bangkok Airport Lounges im Domestic Bereich ist.

Am Concourse A gibt es dann noch die beiden Lounges von Bangkok Airways unweit der THAI Lounge. Bangkok Airways gehört zu den wenigen Airlines, bei denen Passagiere auch mit einem Economy Ticket Loungezugang haben. Dafür gibt es die Bangkok Airways Boutique Lounge, die allerdings auch ein sehr überschaubares Angebot hat. Im Grunde ist dies mehr oder weniger ein Warteraum mit Polstermöbeln. Die Lounge ist von 6:00 bis 18:00 Uhr für Passagiere von Bangkok Airways geöffnet.

Die Blue Ribbon Club Lounge von Bangkok Airways befindet sich direkt neben der Boutique Lounge und ist die bessere der beiden Lounges. Ich habe zu der Lounge vor der Pandemie schon mal ein Review geschrieben (Blue Ribbon Club Lounge).

Bangkok Airport Lounges – Zugangsvoraussetzungen

Die meisten der Airline Lounges sind den eigenen Premium Passagieren und Statusinhabern vorbehalten. Dort wo die Airline Mitglied einer Allianz ist, gilt der Loungezugang natürlich auch für die Passagiere der Partner Airlines. Einige Airline Lounges können allerdings auch mit verschiedenen Loungepässen wie dem Priority Pass genutzt werden. Hier gelten dann Einschränkungen für die Dauer des Aufenthaltes – in der Regel zwei bis drei Stunden.

Die Vertragslounges gewähren inzwischen allen Inhabern des Priority Passes Zugang. Beachtet, dass ihr noch einen Gast kostenlos mit in die Lounge bringen dürft, wenn der Priority Pass über die American Express Platinum Card ausgestellt wurde.

Während an anderen Flughäfen (besonders in den USA) mitunter Einlass erst ab ca. drei Stunden vor Abflug gewährt wird, um Zeitlimits auch kontrollieren zu können, ist dies in Bangkok keine gängige Praxis. Ihr könnt also auch schon viele Stunden vor eurem Abflug in der Lounge eurer Wahl einchecken.

Wer weder einen Status noch ein Business Class Ticket oder einen Priority Pass hat, kann zum Glück Loungezugang auch vergleichsweise günstig kaufen. Je nach Wechselkurs kostet euch der Zugang um die 30 Euro pro Person.

Kreditkarte mit Lounge Zugang - Priority Pass Prestige

Priority Pass Prestige

Fazit

Der Flughafen Bangkok ist ein Paradies für Freunde des Loungehoppings. Es gibt hier so viele tolle Lounges, die nur mit dem Priority Pass zugänglich sind, dass man hier Stunden verbringen kann. Ich fahre für einen Abendflug schon am frühen Nachmittag zum Flughafen, um ausgiebig Bangkok Airport Lounges zu testen.

Welche ist eure Lieblings- Lounge in Bangkok? Schreibt mir eure Erfahrungen in die Kommentare.

Wenn euch der Artikel geholfen hat, spendiert mir doch einen Kaffee.

Folgt mir auch auf Facebook, wo ich auch kurzfristige Deals oder Bilder von unterwegs poste und Instagram. Inzwischen gibt es Loungerocker auch auf Youtube.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Hilton Honors Kreditkarte mit 5000 Punkten geschenkt

  • 5000 Punkte Willkommensbonus (ohne Mindestumsatz)
  • Sofort Hilton Gold Status geschenkt
  • Bei 20.000 Euro Jahresumsatz erhaltet ihr den Hilton Honors Diamond
  • Ein Punkt je ausgegebenem Euro, Freinächte bei Hilton ab 5000 Punkten
  • Hilton Honors Kreditkarte kann bei Revolut hinterlegt werden
  • Punkte sammeln mit Miete, Strom, Handy
  • Kostenloses Frühstück, Upgrades und andere Statusvorteile
  • 10% Rabatt auf Food & Beverages in Hilton Hotels
  • Nur 48 Euro Jahresgebühr

Das könnte auch interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Teilen
Teilen
Teilen