Mit AMEX Gold in die Cathay Pacific Business Class

Cathay Pacific Business Class A330-300

Aktuell gibt es wieder fast alle American Express Kreditkarten mit einem hohen Willkommensbonus. Um einmal deutlich zu machen, welchen Wert die vielen Membership Rewards Punkte eigentlich haben, stelle ich euch Flüge vor, die ihr mit dem Willkommensbonus buchen könnt. Mein heutiger AMEX Sweetspot: Business Class Flüge mit Cathay Pacific quer durch Asien.

American Express Willkommensbonus – aktuelle Aktionen

Im Moment laufen so viele Aktionen bei American Express gleichzeitig wie nie zuvor. Das Gute daran ist, dass ihr bei allen Karten hohe Willkommensboni erhalten könnt. Was noch besser ist: Ihr könnt auch mehrere Karten nacheinander beantragen und so mehrere Boni abstauben. Bei den teureren Karten müsst ihr allerdings Mindestumsätze schaffen, um euch für den Willkommensbonus zu qualifizieren. Aktuell könnt ihr folgende Karten mit erhöhtem Bonus beantragen:

Würdet ihr alle Aktionen voll ausreizen, könntet ihr allein 265.000 AMEX Rewards Punkte durch Willkommensboni erzielen. Allerdings sind die Mindestumsätze natürlich teils sehr happig. Ich habe ein paar Tipps zusammengefasst, wie ihr den Mindestumsatz bei American Express schafft.

Da AMEX Punkte bei den meisten Vielfliegerprogrammen im Verhältnis 5:4 transferiert werden können, erhaltet ihr also für den Willkommensbonus der AMEX Gold Card 32.000 Meilen. Wenn ihr den Mindestumsatz geschafft habt, habt ihr sogar schon mindestens 33.400 Meilen auf dem Konto.

AMEX Sweetspot – Cathay Pacific Business Class in Asien

In Asien setzen viele Premium- Airlines selbst auf kurzen Strecken Großraumflugzeuge mit echter Business Class ein. So kann man schon für relativ wenig Meilen mehrere Stunden in einem bequemen Sitz relaxen, der sich sogar zu einem flachen Bett ausfahren lässt. Dazu genießt man ein tolles Menu und Champagner zur Begrüßung.

Cathay Pacific mit Sitz in Hongkong zum Beispiel ist Mitglied der Oneworld Alliance. Das bedeutet, dass ihr Prämienflüge sowohl beim British Airways Executive Club als auch bei Asia Miles von Cathay Pacific selbst buchen könnt. Bei Entfernungen unter 2000 Meilen ist der Executive Club etwas günstiger. Transferiert ihr eure AMEX Punkte also hierher, habt ihr bis zu 33.400 Avios (so heißen hier die Prämienmeilen). Dafür könnt ihr z.B. einen Hin- und Rückflug von Bangkok nach Hongkong in der Cathay Pacific Business Class buchen. Die Strecke kostet euch oneway 16.500 Avios, weil sie knapp unter 1100 Meilen liegt.

Etwas teurer sind Flüge mit einer Entfernung bis 2000 Meilen. Dazu gehören die Strecken Hongkong- Singapur oder Hongkong- Tokio. Diese kosten euch in der Business Class 22.000 Avios oneway.

British Airways Executive Club Sweetspots: Cathay Pacific Business Class

Cathay Pacific Business Class Hongkong- Tokio für 22.000 Avios

Cathay Pacific Prämienflüge bis 2750 Meilen für 25.000 Prämienmeilen

Bei Strecken über 2000 Meilen wird der British Airways Executive Club dann deutlich teurer. Bis zu einer Entfernung von 2750 Meilen ist dagegen das Vielfliegerprogramm von Cathay Pacific, Asia Miles, mit 25.000 Meilen sehr günstig. In dieses Entfernungsband fällt z.B. die Strecke von Hongkong nach Mumbai, bei der ihr über sechs Stunden den Business Class Service genießen könnt.

Es sind noch viele andere Routen innerhalb von Asien möglich. Flüge mit einem Umstieg in Hongkong sind ebenfalls möglich, so lange die Gesamtstrecke nicht über 2750 Meilen lang ist. So könntet ihr z.B. von Seoul über Hongkong nach Phuket fliegen. Wenn ihr euren Prämienflug in Hongkong beginnt (‚oder dort umsteigt), habt ihr dazu noch eine große Auswahl an hervorragenden Business Class Lounges, wo ihr euch ganz entspannt auf den Flug vorbereiten könnt.

Nach Australien kommt ihr mit euren AMEX Punkten allerdings noch nicht – dafür müsst ihr schon die AMEX Platinum beantragen. Jetzt die AMEX Gold Card beantragen und Business Class fliegen.

Zum Angebot*

Mit der AMEX Gold in die Cathay Pacific Business Class – Fazit

American Express Kreditkarten eröffnen euch viele Möglichkeiten, entspannter zu reisen. Den Willkommensbonus für Prämienflüge zu nutzen, ist nur eine davon. Mehr Inspirationen für Business Class Flüge mit dem AMEX Gold Bonus?

Als Langzeit- Auslandskrankenversicherung empfehle ich die HanseMerkur*, die als eine der wenigen keinen Pandemie- Ausschluss in ihren AGV hat.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Miles & More Meilen sammeln mit Eurowings Kreditkarte

  • 1.500 Miles & More Meilen Willkommensbonus
  • 69 Euro Jahresgebühr gibts im ersten Jahr geschenkt
  • Keine Fremdwährungsgebühren, keine Gebühren für Bargeldabhebung
  • Auslandskrankenversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Mietwagen- Vollkaskoversicherung
  • Fastlane- Nutzung an 22 europäischen Flughäfen und andere Statusvorteile
  • Priority Check in, kostenloses Sportgepäck
  • Eine Miles & More Meile pro ausgegebenen zwei Euro

Das könnte auch interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Teilen
Teilen
Teilen