Mit AMEX Gold in der QSuite nach Doha

Qatar Airways QSuite B777

Fly First in Business! So wirbt Qatar Airways für seine preisgekrönte Business Class, die Qsuite. Mit dem aktuellen Willkommensbonus für die AMEX Gold Card könnt ihr in der besten Business Class der Welt von Deutschland nach Katar fliegen. Ich zeige euch, wie das geht.

American Express Willkommensbonus – aktuelle Aktionen

Im Moment laufen so viele Aktionen bei American Express gleichzeitig wie nie zuvor. Das Gute daran ist, dass ihr bei allen Karten hohe Willkommensboni erhalten könnt. Was noch besser ist: Ihr könnt auch mehrere Karten nacheinander beantragen und so mehrere Boni abstauben. Bei den teureren Karten müsst ihr allerdings Mindestumsätze schaffen, um euch für den Willkommensbonus zu qualifizieren. Aktuell könnt ihr folgende Karten mit erhöhtem Bonus beantragen:

Würdet ihr alle Aktionen voll ausreizen, könntet ihr allein 273.000 AMEX Rewards Punkte durch Willkommensboni erzielen. Allerdings sind die Mindestumsätze natürlich teils sehr happig. Ich habe ein paar Tipps zusammengefasst, wie ihr den Mindestumsatz bei American Express schafft.

Da AMEX Punkte bei den meisten Vielfliegerprogrammen im Verhältnis 5:4 transferiert werden können, erhaltet ihr also für den Willkommensbonus der AMEX Gold Card 32.000 Meilen. Wenn ihr den Mindestumsatz geschafft habt, habt ihr sogar schon mindestens 34.400 Meilen auf dem Konto.

Mit der AMEX Gold in die QSuite

Qatar Airways ist Mitglied der Oneworld Alliance. Prämienflüge könnt ihr daher theoretisch bei allen Vielfliegerprogrammen einer Oneworld Airline buchen. Die günstigste Möglichkeit, von Deutschland in der wirklich exklusiven Business Class von Qatar Airways nach Doha zu fliegen, bietet dabei Asia Miles, das Vielfliegerprogramm von Cathay Pacific. Asia Miles ist Transferpartner von American Express, so dass ihr eure AMEX Membership Rewards Punkte im Verhältnis von 5:4 hierher transferieren könnt. Gelegentlich gibt es sogar noch einen Transferbonus von 15%.

Wir hatten schon mal einen Blick auf Asia Miles geworfen, weil Business Class Flüge mit Cathay Pacific bis zu einer Entfernung von 2750 Meilen nur 25.000 Asia Miles kosten. Lest dazu auch Mit Cathay Pacific Business Class quer durch Asien. Bei Oneworld Partnern kosten Flüge mit einer Entfernung bis 2750 Meilen etwas mehr – nämlich 30.000 Meilen. Praktischerweise sind die Strecken von Berlin oder München nach Doha knapp unter diesem Limit. Ihr zahlt also für einen Business Class Flug von München nach Doha, Berlin nach Doha oder auch Wien nach Doha nur 30.000 Meilen oneway. Die Strecke Frankfurt – Doha ist leider mit 2853 Meilen zu lang und fällt nicht in dieses Preisband.

Fliegt ihr ab Doha, so sind die Zuzahlungen für Steuern, Gebühren und Zuschläge mit etwa 120 Euro überschaubar. Bei Abflug aus Europa zahlt ihr dagegen mehr als das Doppelte.

Was erwartet euch in der Qatar Airways QSuite?

Qatar Airways war eine der ersten Airlines, die in der Business Class das Konzept einer rundum geschlossenen Suite mit Schiebetür eingeführt hatte. Die Wände der Suiten sind zwar nur etwa 180 cm hoch, so dass man von oben hineinblicken kann. Auch haben die Türen Sehschlitze, doch insgesamt bietet die QSuite ein sehr hohes Maß an Privatsphäre. Die Suiten sind in 1-2-1- Konfiguration angeordnet, wobei die Einzelsuiten jeweils versetzt sind. Die beiden Suiten in der Mitte können zusammengelegt werden, wenn ihr zu zweit reist, so dass ihr nachts sogar ein Doppelbett über den Wolken habt. Qatar Airways ist zudem berühmt für den überragenden Bordservice.

Achtung: Nicht auf allen Strecken setzt Qatar Airways Flugzeuge mit der QSuite ein. Teilweise gibt es in alten A350 sogar noch eine Business Class mit 2-2-2- Konfiguration. In neueren A350 findet sich auch eine offene Business Class in 1-2-1- Konfiguration (lest hier mein Review). Wenn ihr auf der Webseite von Qatar Airways nach Flügen sucht, wird die QSuite gesondert mit einem geschwungenen „Q“ gekennzeichnet.

Jetzt die American Express Gold Card beantragen, Mindestumsatz in sechs Monaten erzielen und QSuite fliegen.

Zum Angebot*

Mit der AMEX Gold in der QSuite nach Doha – Fazit

Der aktuelle Rekordbonus für die Beantragung der American Express Gold Card reicht schon für eine ganze Reihe toller Einlösungen in der Business oder sogar in der First Class. Nachdem ihr den Mindestumsatz von 3000 Euro in sechs Monaten geschafft habt, erhaltet ihr 40.000 AMEX Punkte, mit denen ihr u.a. auch diese Flüge buchen könntet.

tzen, ist nur eine davon. Mehr Inspirationen für Business Class Flüge mit dem AMEX Gold Bonus?

Jetzt die AMEX Gold beantragen und Business oder First Class fliegen.

Zum Angebot*

Als Langzeit- Auslandskrankenversicherung empfehle ich die HanseMerkur*, die als eine der wenigen keinen Pandemie- Ausschluss in ihren AGV hat.

Der Artikel enthält Links zu externen Seiten. Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, führen zu Partnerseiten. Wenn ihr auf diesen Seiten etwas kauft, einen Flug bucht o.ä., dann bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch dadurch natürlich nicht.


Miles and More Gold Card mit 20.000 Meilen Willkommensbonus

  • 20.000 (statt regulär 4.000) Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2022)
  • 2 Voucher für kostenlosen Zugang zu Lufthansa Business Lounges
  • Unbegrenzter Meilenschutz
  • Reiseversicherungspaket mit Auslandskrankenschutz, Reiserücktritt, Mietwagen- Vollkasko und Quarantäneversicherung
  • Avis Voucher für eine Wochenendmiete
  • Eine Miles and More Meile je 2 Euro Umsatz sammeln
  • 15% Rabatt auf einen Einkauf im Lufthansa Worldshop
  • Bis zu 5000 Statusmeilen durch Umwandlung von Prämienmeilen
  • Mehr Meilen sammeln mit Revolut und Miles & More Kreditkarte

Das könnte auch interessant sein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Teilen
Teilen
Teilen